Welche Fantasy-Serien gefallen euch am besten?

      Die erste Staffel fand ich grandios.
      Bei der zweiten mußte ich auch zweimal anfangen, ich glaube ab Folge 13 oder 14 wurde es wieder gut.
      Aber an das Niveau von der ersten Staffel kam es auch mir nicht ran.
      „Es gibt, wie bereits festgestellt wurde, zwei Typen von Menschen auf der Welt. Da sind jene, die - wenn man ihnen ein exakt halbvolles Glas reicht - sagen: 'Dieses Glas ist halbvoll.' Und dann gibt es jene, die sagen: 'Dieses Glas ist halb leer.' Die Welt gehört jedoch jenen, die das Glas anschauen können und sagen: 'Was ist mit diesem Glas los? Entschuldigen Sie? Entschuldigen Sie? Da soll mein Glas sein? Mein Glas war voll! Und es war größer!'" (Terry Pratchett)
      Ich bin ja ein wenig ein Fantasymuffel. Zu meinem 10 Jahre alten Posting würde ich Tony Ballard wieder streichen. Da habe ich den Bezug zu verloren. Dragonbound habe ich mehrfach gestartet, irgendwie habe ich es nie zu Ende geschafft, obwohl es mir gefiel. Ähnlich verhielt es sich bei Das schwarze Auge von WINTERZEIT.

      Was mir ausgesprochen sehr gut gefiel waren

      Masters of the Universe

      Die unendliche Geschichte

      50 Jahre der Ewigkeit (überhaupt eines meiner Lieblingshörspiele)

      Morland

      Und sofern man dies auch als Fantasy bezeichnen möchte: Die Meisterin
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#