Sommerloch?

      Moin,

      geht es nur mir so oder gibt es zur Zeit ein Sommerloch?
      Es ist so ruhig geworden, keine großen Neuerscheinungen sind im Landeanflug und auch so gibt es nicht wirklich viel über was es sich zu schreiben lohnt.

      Das warten auf die Dr3i hat begonnen, aber ansonsten?

      Wie sieht es bei euch aus?

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Kann ich so nicht bestätigen.

      Letztlich erst kamen die neuen Burns-Folgen und haben bereits für einigen Diskussionsstoff gesorgt.
      Zugegeben, neben der TKKG 152 hielt der Juli 2006 sonst nicht wirklich viele diskussionswürdige Neuerscheinungen bereit, aber der August verspricht dahingehend doch wieder etwas:
      Macabros.

      Die Jan Tenner Neuauflagen und die Europa Original solls ja auch noch geben, und so siehts auch VÖ-mäßig gar nicht übel aus.

      Und worauf ich besonders gespannt bin: Dreamland Grusel geht in die nächste Runde.


      Klar, im Herbst kommt dann wohl noch mehr und alles noch geballter, aber von einem Sommerloch würde ich nun nicht unbedingt sprechen (dieses war wenn dann eher zu Zeiten der Fußball-WM ;) )
      Falls du auf der Suche nach weiteren News rund ums Hörspiel bist, schau doch einfach mal auf www.hoerspiel3.de vorbei.
      Neu: GRATIS-Hörspiele
      Original von DRY

      Klar, im Herbst kommt dann wohl noch mehr und alles noch geballter, aber von einem Sommerloch würde ich nun nicht unbedingt sprechen (dieses war wenn dann eher zu Zeiten der Fußball-WM ;) )


      Kann sein das es daran lag, als die Fussball WM war, hatte ich genug zu tun und viel Ablenkung. Jetzt fiebere ich eigentlich nur dem Bundesligastart entgegen, aber der kommt ja bald.

      Bei den Burns Folgen sind, wenn ich das richtig verstanden habe, noch immer keine Antworten gekommen. Ich überlege ob ich Burns überhaupt noch weiter hören soll. Bin jetzt beio Folge sechs, sieben werde ich mir auf alle Fälle noch anhören, möchte wissen was in Afrika passiert ist und evtl. höre ich dann auf. Es ist schwer sich zu motivieren, wenn man weiß das in den nächsten 14 Folgen nur noch weiter Fragen kommen und keine Antworten.

      Gucke jetzt erstmal das ich die erste Staffel von "Neues vom Süderhof" Vollständig bekomme. #daumenhoch#


      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Gegenüber den Vormonaten kann man schon von einem kleinen Sommerloch sprechen - vor allem aber auch, was an wirklich guten Hörspielen rauskam.

      TKKG 152... ich bereue die 4,95€ für die MC schon wieder - selten so einen Schmottek gehört #feuer#

      Burns 19: Durchschnittlich; als Einzelhörspiel ganz gut, im Gesamtrahmen der Serie: dev0.

      Burns 20: Gut.

      Dreamland Grusel 4: Klasse #daumenhoch# .
      (die 3 hab ich noch nicht gehört - kommt aber noch).


      Die PSI-Akten hab ich ebenfalls noch nicht gehört, die stehen aber noch auf meiner "Must must have!"-Liste.



      Richtig los geht es eh erst wieder im Herbst - und ich prognostiziere schon mal, daß es da ein "paar" Produktionen geben wird, die "etwas" besser sein werden als die DR31 C|-|3C|<0R2 ;)
      Ich finde, dass im Sommer gut veröffetnlicht wird.
      Holmes 9+10+11
      Detektei Bates
      Dreamland-Grusel
      Burns
      und
      und
      und
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Also ich denke auch nicht das man von einem Sommerloch, was die Veroeffentlichungen angeht, sprechen kann. Hoechstens von einem Sommerloch von guten Veroeffentlichungen, obwohl mir die neuen PSI-Akten sehr gut gefallen haben (Vorallem Folge 7).
      "Aus der Geschichte der Völker können wir lernen,
      dass die Völker aus der Geschichte nichts gelernt haben."


      G. W. Friedrich Hegel

      RE: Sommerloch?

      Original von grifter
      Moin,

      geht es nur mir so oder gibt es zur Zeit ein Sommerloch?
      Es ist so ruhig geworden, keine großen Neuerscheinungen sind im Landeanflug und auch so gibt es nicht wirklich viel über was es sich zu schreiben lohnt.

      Das warten auf die Dr3i hat begonnen, aber ansonsten?

      Wie sieht es bei euch aus?

      So long

      grifter


      Wer wartet denn auf die Dr3l Rul0r2? Ich nicht.

      Ich merke auch nichts von einem Sommerloch, denn ich habe mehr als genug Stoff hier. Irgendwas erscheint halt immer.
      Haben wir ein "Sommerloch"? 6
      1.  
        Ja (2) 33%
      2.  
        Nein (2) 33%
      3.  
        Weiß nicht (2) 33%
      3 Jahre sind seit Beginn dieses threats vergangen, trotzdem ist das Thema "Sommerloch" nach wie vor aktuell...oder nicht?!

      Haben wir gerade jetzt im Hochsommer ein Sommerloch, eine Zeit, in der das Interesse an Hörspielen und Hörbüchern zurückgeht? Ist der Sommer und Hörspiele einfach nicht miteinander vereinbar, oder kann man gerade im Sommer dank Urlaub, Freizeit und langen Reisen wunderbar Hörspiele hören und die Zeit für unser Hobby nützen. Wie seht ihr das?
      Um für mich zu sprechen - klares NEIN! Zugegeben der Stappel an ungehörten Hörspielen ist nicht so groß wie in den anderen Monaten, aber dass liegt in erster Linie daran, dass man gerade in der Urlaubszeit Möglichkeiten hat Hörspiele zu hören. Ich selbst sitze jeden Tag zumindest eine Stunde im Garten bei einem kühlen Getränk und "höre". NYPD, Gordon Black, Burns 32, neue ??? und und und wollen gehört werden, von daher ist kein Sommerloch in Sicht. Auch hier im Talk habe ich nicht unbedingt den Eindruck, dass User Pause vom Forum & Hörspielen machen. Fast täglich melden sich neue User an und es wird täglich diskutiert und Beiträge geschrieben.

      In diesem Sinne - Sommerloch wo bist? Bestimmt nicht bei mir ;)
      Also grade jetzt ist echt der Bedarf an Hörspielen und Hörbüchern groß, auch bei mir. Da man jetzt mehr Zeit hat, es Sommer ist, sitzt man, wie Markus schon schreibt, im Garten und hört bei einer kühlen Limo eine Stunde ein Hörspiel. So läuft es jetzt jeden Tag bei mir ab, obwohl ich den ganzen Vormittag Fahrkurs Theorie habe. Aber wenig erscheint nicht. Schaut euch die ständigen Neuerscheinungen von Maritim an. Oder die grade nacheinander erscheinenden Hörspiele von Zaubermond und anderen Verlagen. Allerdings sollte ich mal mit dem Hören zurückschalten, da ich ja noch genug Bücher im Regal stehen habe.

      Wenn ich meine to-be-listened-Ecke auf dem Schreibtisch ansehe, kann ich auch nicht gerade sagen, dass ich ein Sommerloch erlebe.
      Aber durch die 3 Wochen Umzugszeit hat sich auch einiges aufgelaufen.
      Dennoch, es ist eine ganze Menge gerade an Neuerscheinungen und momentan habe ich täglich etwas zum Hören
      Da wir aber keinen Garten haben (was ich aber gut finde) und auch weder Balkon, noch Terrasse, höre ich doch hauptsächlich zuhause oder wenn ich im Auto unterwegs bin.
      Also Sommerloch, nö, nicht wirklich.
      Ich glaube es ist wie bei allem: reine Ansichtssache ;)
      Ich persönlich langweile mich gerade sehr, weil meine Serien erst wieder im Herbst mit neuen Folgen zu hören sind, wie Slaughter, Bedfort, Lundt oder Offenbarung23 - der neue Burns hat es leider nicht geschafft mir die Warterei zu versüßen!
      Aber so greife ich denn zu meinem neuen Follet und und sitze lesend im Grünen ;)
      Und die Hauptstadt ist im Sommer eh am spannendsten, jede Menge toller Veranstaltungen und tolle Biergärten, sowie coole Strandbars, da treibt man sich eben eher draussen rum.
      sonnige Grüße
      Anna

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Anna Scheinfrei“ ()

      Also von einem Sommerloch spüre ich gar nichts. Aber das schon seit 2006 nicht mehr. Die letzten Jahre waren voll von Produktionen die ich mir gekauft habe und für langeweile war da kein Platz. Sicherlich ist man im Sommer auch mehr draußen und hört vielleicht etwas weniger Hörspiele, aber zu kaufen gab es für mich jedenfalls reichlich.
      Wenn ich noch an die Zeiten von Ende der 90er bis so ca. 2005 denke, da habe ich richtig nach Veröffentlichungen gelechzt und so fast alles gekauft was raus kam. Zum Glück ist das wie gesagt vorbei. Bei mir stelle sich da die Frage wann kommt das nächste Sommerloch bzw. wann gibt es auf dem Hörspielmarkt wieder die Zustände von Ende der 90er - Anfang 2000er, da habe ich etwas Sorge vor.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Ich spüre auch nichts von einem Sommerloch. Es kommt doch ständig etwas neues raus. Erst gestern bekam ich John Sinclair 54, Gabriel Burns 32 und die neue Point Whitmark. Was will man mehr ? :) :) :)
      Streite dich niemals mit einem Idioten - denn erst zieht er Dich auf sein
      Niveau um dich danach mit seiner Erfahrung zu erschlagen !!
      Bei mir stelle sich da die Frage wann kommt das nächste Sommerloch bzw. wann gibt es auf dem Hörspielmarkt wieder die Zustände von Ende der 90er - Anfang 2000er, da habe ich etwas Sorge vor.


      Diese Sorge teile ich mit Dir. Ich bin aber optimistisch, dass ein solcher Zustand nicht so rasch eintritt.
      Bei der Menge die man im Moment kaufen kann, habe ich noch eine andere Befürchtung, nämlich dass ich manche Serien gar nicht mehr rechtzeitig vervollständigt bekomme bevor sie vielleicht wieder vom Markt verschwunden sind. Bestes Beispiel dafür sind die Europa-Originale, denn da sind ja jetzt wohl erst einmal alle vom Markt genommen worden und da fehlen mir noch so einige Sachen. Habe aber auch keine Lust und auch kein Geld mir die mal eben schnell nach zu kaufen. Vielleicht tauchen die ja mal irgendwo auf einem Wühltisch auf :)
      Und die Bild Werbung brauche ich mit Sicherheit nicht auf den Covern und außerdem ist die Reihenfolge wieder eine ganze andere. Also das ärgert mich im Moment doch sehr mit den Originalen. Okay passt jetzt nicht ganz zum Thema #lach1#
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)