SCHREI DER ANGST (eine Hörspiel-Serie von Marctropolis) ...

      Saw I ist unumstritten ein guter Film. Und Sieben auch. Was Du unter Entwicklung ansprichst, sind die nicht enden wollenden Fortsetzungen, die immer noch mehr Härte und Ekel draufsetzen wollen. Ich bin gespannt, in welche Richtung sich Schrei der Angst entwickelt. Aber erstmal anhören! ;)

      HSP-Freak schrieb:

      immer noch mehr Härte und Ekel draufsetzen wollen
      genau das ist gemeint, wo ist denn da dann mal das Ende, ich habe nichts gegen Horror oder Psychothriller, aber man muss doch nicht immer direkt ein Praktikum bei dem Kannibalen von Rothenburg gemacht haben. Abgesehen davon, finde ich das gehörte qualitativ sehr gut.
      "Wenn Du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist." - The Adventure of the Beryl Coronet / Sherlock Holmes

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lord Jickledy“ ()

      Ich durfte mir das Hörspiel - 1000 Dank an Marc - ja schon einmal komplett anhören, und es geht bei weitem nicht so sehr in Richtung Splatter wie man es von anderen einschlägigen Produktionen her kennt. Es ist, aus meiner Sicht, eher - wie ja auch selbst vom Produzenten bezeichnet - ein Thriller-Hörspiel - allerdings mit einem gehörigen Ekelfaktor ...

      Inhalt:
      Spoiler anzeigen
      Grundtenor der Geschichte ist, das ein Agent des FBI per Zufall einem "Frauenschänder" auf die Spur kommt. Er vergewaltigt die Frauen nicht, dies wird jedenfalls nicht dargestellt, sondern er mästet sie. Gleichzeitig umgibt es seine Verstecke mit ausgeklügelten "Tötungsmaschinen" denen einige FBI-Agenten und Polizisten zum Opfer fallen und trotzdem wird das "erste Opfer" befreit - der Täter kann aber entkommen. Danach erfolgt ein Zeitsprung, und es gibt ein weiteres, diesmal zu tote gemästetes, Opfer. Unserem FBI-Agenten fallen sofort die Parallelen auf und er macht sich mit seinem Partner auf den Täter endlich dingfest zu machen ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Es gibt Neues rund um SCHREI DER ANGST ...
      • Hier als erstes mal die neue Homepage: page.schreiderangst.de/ ...
      • Dann, das Feeder 2 Script ist fertig. Es wird "Spuren in Blut" heißen und auch das Script zur 3 Folge ist fertig. Die Folge wird "Clan der Nenzen " heißen ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Marctropolis releast den Piloten "Feeder" zu ihrer ersten Hörspielreihe namens "Schrei der Angst". Von der Filmidee zum Hörspiel. Die Ideengeber Carsten & Marc Fehse arbeiten schon seit Jahren mitunter im Filmgeschäft. Die Idee zu Feeder hatten die Brüder schon im Jahre 2004.

      Die Umsetzung der Idee zum Hörspiel wurde zusammen mit Federico Avino und Arndt Schmöle im Jahre 2008/09 umgesetzt. In Studios in Berlin, Hannover und Braunschweig erledigten sie die Sprecheraufnahmen der einzelnen Charaktere. Im hauseigenen Tonstudio wurden anschließend Sound FX und der Score zum Hörspiel erstellt.

      2010 werden 3 weitere Folgen der Feedergeschichte veröffentlicht. Hierfür zeigt sich Carsten Fehse als alleiniger Autor der Storys. Die Regie und die tonale Umsetzung der neuen Teile wird wieder Marc Fehse übernehmen. Für den neuen Score der Serie ist diesmal Michael Donner verpflichtet.

      Das Label Phasenmusik und der Vertrieb Alive fungieren als ausführende Organe, der Marktpositionierung und des Vertriebes der Serie.

      Hier jetzt die leicht geänderte dafür aber topaktuelle Titelliste ...

      1. Pilot: Feeder
      Serienstart mit Feeder 1 (Action Cut)
      Feeder 2: Spuren in Blut
      Feeder 3: Organisation N
      Feeder 4: Tod auf Eis

      Alle Info's zu Feeder findet man auf der neuen Homepage page.schreiderangst.de/ ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Ich bin schon neugierig wie die gekürzte Version im Vergleich zum Original zu hören ist. Ich fand das Hörspiel trotz der längeren Erzählparts sehr gelungen. Mir gefallen aber grundsätzlich Hörspiele mit längeren Erzählanteilen, auch wenn es dadurch auf Kosten der "Action" gehen sollte.

      Die Cover sehen wirklich gelungen aus und animieren zum kaufen. Freue mich schon auf die nächsten Folgen #daumenhoch# Ob man weiter auf der "härteren" Welle bleibt?

      Feeder 2 -Spuren aus Blut- CD Release 14.05.2010

      Was im Hörspiel-Auftakt Schrei der Angst so anziehend abstoßend
      begann, findet nun in Spuren aus Blut seine grausame Fortsetzung.
      Neue gemästete und entstellte Opfer, neue rätselhafte Details und
      ein kauziger FBI-Agent del Canto, der mit Hilfe der Spezialeinheit
      OMOH im winterlichen Sankt-Petersburg die Russen-Mafia jagt.
      Welche Rolle spielt der geheimnisumwobene Clan der Nenzen?
      Bringt das brutale Vorgehen der OMOH del Canto ans Ziel? Und
      Doris Debrochet – das Lieblingsmastobjekt des Feeders? Wird sie
      sich aus den Fängen ihres Peinigers befreien? Und für wie lange?

      Viele Fragen und ein Plot, der nur ein Ziel kennt: dem ergriffenen
      Publikum mit morbidem Thrill die Kehle zuzuschnüren. Suspense, der
      süchtig macht. Eine Mischung aus Ekel und Neugierde befällt den
      Zuhörer und seine innere Stimme fleht: Gib mir mehr davon, immer
      mehr. Und die Chancen auf neues Futter stehen gut: 2010 kommen
      auch die Folgen 3 und 4 des Feeders auf den Markt. Man darf gespannt
      sein, welche Perversitäten die Fehsebrothers (Carsten Fehse/
      Autor und Marc Fehse/Regie) hier noch in petto haben.

      Für krachende russische Momente sorgen so beeindruckende Künstler
      wie: Ernst Meinecke (Stimme von Captain Picard), Detlef
      Bierstedt (Stimme von George Clooney), Martin May (Schauspieler
      in Das Boot, Tatort, Großstadtrevier, John Sinclair-Hörspiele), Christian Rode, Bodo Wolf, Thomas Nero Wolff …

      Das komplette Hörspiel könnt ihr am 9.5.2010 im EAR:Vent auf www.hoerspiel-freunde.de miterleben.
      Zwei Kapitel der neuen Feederepisode könnt ihr ab heute unter www.myspace.com/schreiderangst hören.
      Ansonsten gibt es unter www.schreiderangst.de , www.twitter.com/schreiderangst und www.facebook.de/schreiderangst viele weitere Informationen zum Feeder.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „der feeder“ ()

      Vielen Dank für die Info! Ich werde zwar nicht bei der Premiere dabei sein, da ich um die "Hörspielfreunde" aus persönlichen Gründen einen weiten Bogen mache, freue mich aber auf die VÖ und werde mir das neue Hörspiel kaufen und es mir gemütlich zuhause im Kreise meiner Familie anhören!!!

      Ich wünsche viel Spass bei der Premiere und viel Erfolg mit eurer Serie #winkewinke#

      kleine Sprecherinfo!!!

      Jep, das habt ihr sicher schon aus den Szenen gehört, die man auf Myspace anhören kann:

      Christian Rhode (u.a. Sherlock Holmes) gibt ab jetzt den Erzähler in der Reihe. Er wird mehr Tempo und Grauen hineinbringen...

      Neue "Schrei der Angst" Folge mit grandiosem Elektro-Titeltrack

      Am 14.05.2010 erscheint der zweite Teil der Hörspielserie "Schrei der Angst" von Marctropolis.

      Den Titeltrack zur kommenden Folge "Feeder 2 - Spuren aus Blut" liefert die australische Elektropopband Parralox, die bereits mit ihrem aktuellen Album "State Of Decay" für viele positive Schlagzeilen bei Radio und Presse gesorgt hat.

      John von Ahlen und Amii haben exklusiv für die Serie eine neue Version ihres atmosphärischen Titels "Time" produziert! Die "Time (Dark Version)" wird es ausnahmslos auf den Hörspiel-CDs und als exklusiven Bonustrack auf dem kommenden neuen Parralox Album "Extensions", das im Juli 2010 erscheint, geben.

      Auf der MySpace Seite des Parralox Labels conzoom Records myspace.com/conzoomrecords kann man sich die Version schon vorab exklusiv anhören.
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk

      Michael schrieb:


      Den Titeltrack zur kommenden Folge "Feeder 2 - Spuren aus Blut" liefert die australische Elektropopband Parralox, die bereits mit ihrem aktuellen Album "State Of Decay" für viele positive Schlagzeilen bei Radio und Presse gesorgt hat.

      John von Ahlen und Amii haben exklusiv für die Serie eine neue Version ihres atmosphärischen Titels "Time" produziert! Die "Time (Dark Version)" wird es ausnahmslos auf den Hörspiel-CDs und als exklusiven Bonustrack auf dem kommenden neuen Parralox Album "Extensions", das im Juli 2010 erscheint, geben.

      Auf der MySpace Seite des Parralox Labels conzoom Records myspace.com/conzoomrecords kann man sich die Version schon vorab exklusiv anhören.

      Klingt nicht schlecht! Gleich mal das Album runterladen.