PERRY RHODAN - Sternenozean (eine SciFi-Hörspielserie von LÜBBE AUDIO) ...

      Ich hab irgendwie schon nach der 1 den Faden und die Lust verloren. Glaube ich muss dieses Projekt wieder mal aufschieben…
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Perry Rhodan - Sternenozean

      Folge 34 - Duell in Magellan

      nach den Romanen "Duell in Magellan" von Hubert Haensel und "Daellians Kampf" von Michael Marcus Thurner.



      Die Geschichte wendet sich in dieser Folge ganz den Geschehnissen um Kantiran zu.
      Nachdem die Richard Burton gerade noch so vor den Kybb fliehen konnte, reparieren die Besatzung an einem sicheren Standort einige Raumschiffe, die ihr inzwischen in die Arme gefallen sind.
      Doch jemand hat etwas dagegen: Ascari da Vivo!
      Sie flieht mit Hilfe ihres Leibwächters, dem Echenwesen Quertan, der an einen terranischen Raubsaurier erinnert, in Richtung Parrakh.
      Sie sehen die Zeit für eine Zusammenkunft mit Gon-Orbhon gekommen.
      Sie hat den Auftrag bekommen mit ihm ein Bündnis zu formen.
      Bei der Flucht töten sie viele Techniker und Wissenschaftler der LFT.
      Nur einer wagt ihnen zu folgen.
      Auch Kant und Mal Detair nehmen sich einen Kybb Sporn und fliegen den beiden hinterher.
      Zurück bleibt ein Bild der Verwüstung, denn vieles wurde durch die Arkonidin und dem Saurier zerstört.
      Als Kant im Parrakh System ankommen, findet sie eine riesige Schlacht wieder.
      Überall werden Schiffe zerstört.
      Und der Kampf findet zwischen den Kybb statt.
      Eine Folge der Schockwelle, ausgelöst von Myles Kantor.
      Doch auch Kant schafft es auf dem Planeten zu landen.
      Schnell finden sie auch das Schiff Ascari's.
      Gegner stellen sich ihnen nicht in den Weg.
      Auch auf dem Planeten herrscht Chaos.
      Sie gehen ebenso in den großen Kristall auf dem Planeten.
      Schon bald hören sie die Stimmen von Ascari, die nach Gon-Orbhon ruft.
      Doch dieser ist bekanntlich nicht mehr da.
      In der Folge entbrannt ein gnadenloser Kampf zwischen Mal und Quertan.
      Die Echse kommt ums Leben.
      Und zwar, weil er einfach zu viel umher schießt.
      Mal überlebt mit viel Glück.
      Und Kant stellt sich seiner Mutter.
      Diese überlistet ihn fast und er ist dem Tode nahe.
      Doch als im letzten Moment Mal auftaucht, ist die Arkonidin kurz abgelenkt.
      Dadurch kann Kant einige schwere Schläge ansetzen.
      Seine Mutter fällt in die Kristallwand und wird aufgeschnitten.
      Schwer verletzt bittet sie um Vergebung.
      Kant hält ihre Hand und hält die Arkonidische Totenwache.
      Sie ist tot!
      Als die beiden wieder aus dem Kristall, heraus treten, entdecken sie das ihre Schiffe beide zerstört wurden.
      Sie hängen fest!

      Das Finale für Kantiran.
      Gute Folge.
      Der Bogen ist damit abgeschlossen.
      Doch wie geht es jetzt für den Sternenbastard und den Tierheiler weiter?

      Von mir 9 Punkte.