PERRY RHODAN - Sternenozean (eine SciFi-Hörspielserie von LÜBBE AUDIO) ...

      Detlef schrieb:

      Verwirr die Forenmitglieder nicht. Die besagte Serie ist nur noch gebraucht zu bekommen. Eine wichtige Info

      Stimmt ... es gibt sie aktuell nicht als Hardware im Handel ;) ...
      Dafür als MCs aus den 1980ern, oder als MCs und CDs, in bearbeiteter RdK-Neuauflage, aus den 2000ern, gebraucht zu finden :saint: ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Meiner Meinung nach würde ich dir die Planetenromane (Hörspiel) von Eins A Medien empfehlen, die sind so in der Qualität von den Hörspielen aus den 80ziger Anfang 90ziger. 17 Hörspiele aber alles Einzelfolgen.
      Danach der Sternenozean absolut der Hammer. 42 Folgen
      Die Plejaden ebenfalls absolute Spitze. 10 Folgen
      Der Traversan- Zyklus (Atlan Abenteuer ) ohne Vorkenntnisse von Perry Rhodan hörbar. Gleichfalls Super. 12 Folgen .
      Für den Anfang ist doch die 80er Jahre Serie von EUROPA (12 Folgen) der wirklich allerbeste Start, denn sie erzählt die Anfänge von Perry Rhodan und somit den Grundstein schlechthin. Es gibt sie aktuell im Stream und auch als Download zu kaufen. An die Kassetten und CDs der RDK Auflage (aus dem Jahre 2000) dieser EUROPA Serie sollte man auch ganz günstig gebraucht rankommen.

      Bei der Hörspielserie von Eins A Medien handelt es sich zwar um Einzelhörspiele, aber halt auch teilweise schon weiter der Geschichte. Bei den Eins A Medien Hörspielen würde ich außerdem nicht unbedingt einen Start mit der Folge 1 empfehlen, da es sich bei dieser Folge noch um ein inszenierte Lesung handelt. Erst ab Folge 2 waren es waschechte Hörspiele. Im Stream konnte ich diese Serie leider nicht mehr finden.
      Vielleicht sollten wir die Postings hier in einen eigenen Perry Rhodan thread auslagern? Hier geht es ja um Sternenozean #gruebel# #nachdenk#

      Hier haben wir ja den perfekten thread dazu Perry Rhodan Hörspiele
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Markus G. schrieb:

      Vielleicht sollten wir die Postings hier in einen eigenen Perry Rhodan thread auslagern? Hier geht es ja um Sternenozean <img src="https://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/gruebel.gif" alt="#gruebel#" /> <img src="https://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/nachdenk.gif" alt="#nachdenk#" />

      Hier haben wir ja den perfekten thread dazu <a href="https://www.hoerspieltalk.de/index.php/Thread/18708-Perry-Rhodan-Hörspiele/?postID=288818&amp;highlight=Rhodan#post288818">Perry Rhodan Hörspiele</a>

      So ist es.
      Perry Rhodan - Sternenozean

      Folge 17 - Kampf um den Speicher (2007)
      nach dem Roman "Terraner als Faustpfand" von Rainer Castor



      Wie geht es im Speicher , der geheimen Zentraler der Agenten der LFT weiter auf dem Planeten Hayok.
      Icho Tolot ist voller Zorn aus dem Stützpunkt gerast und macht eine ganze Arkonidenarmee nieder.
      Doch Shallowain gelingt es ihn gefangen zu nehmen und legt mit der Bordkanone auf ihn an.
      Im Speicher scheint die Situation derweil aussichtslos.
      Die Arkonidischen Raumsoldaten und die weiteren Truppen und Roboter kommen voran.
      Mal Detair und Filana Karonadse können sie nicht aufhalten.
      Auch das Computersystem das ganz besondere Geschütze auftreten lässt, kann sie nicht mehr ewig aufhalten.
      Gespenster, Piraten und Dinosaurier.
      Außerhalb des Speichers sind noch Gucky und Kantiran, die nicht zurück können.
      Durch Piper kann Gucky nicht zu Icho. Doch mit seiner letzten Kraft schafft er es doch noch.
      In letzter Sekunde kann er mit ihm fliehen.
      Der Schuss der Bordkanone schlägt in den Speicher ein.
      Kurz bevor die Arkoniden in die letzten Räume der Zentrale eindringen können, kommt endlich Hilfe.
      Dario da Eshmale hat die ganze Zeit Notrufsignale aussenden lassen.
      Shallowains Truppen ziehen sich zurück.
      Riginald Bull und die Pritoria, das Schiff gigantischen Ausmaßes, und ein riesiges Aufgebot von LFT Flotten ist im Hayok Sektor aufgetaucht.
      An Bord des Schiffes kommt es zu einem Wiedersehen und Kantiran schwört Shallowain zu finden und zu töten. Und zwar allein.

      Wow!
      Was für eine Spannung!
      Was für eine Schlacht.
      Eine der besten Folgen der Serie.
      Von mir 10+ Punkte!


      Bin gespannt, wie es mit Kant weitergeht.
      Perry Rhodan - Sternenozean

      Folge 18 - Die Mediale Schildwache (2007)
      nach den Romanen "Die Todbringer" von Arndt Ellmer und "Die Mediale Schildwache" von Frank Borsch.



      Im Unterschied zur Story um Kantiran, werden hier immer einige Dinge weggelassen.
      So wurde wieder ein Sprung gemacht.
      So haben die Motana inzwischen 61 Schiffe und alle sind mit Todbringern besetzt.
      Sie brechen von der letzten freien Welt auf und befinden sich nun wieder um den Planeten Baikhal Cain.
      Die Igelwesen werden kommen.
      Der Planet muss evakuiert werden.
      Und Perry befinden sich im Eis auf der Suche nach der Schildwache.
      Und er findet sie und kann sie zum Schluss auch befreien.
      Ihr Versteck scheint aber sehr außergewöhnlich zu sein.
      Und die Igelwesen kommen.
      Zu Beginn geht ein Schiff nach dem nächsten von ihnen unter.
      Die Todbringer machen ihre Arbeit.
      Zephyda wird aber unvorsichtig.
      Die Kybb haben die neuen Kybbtraken dabei.
      Sechseckige Schiffe.
      Nur 40 Schiffe der Motana können entkommen und Perry und die Schildwache soeben noch mitnehmen.
      Sie reisen vorerst zurück zur letzten freien Motanawelt.

      Abermals gute Folge mit viel Action und Spannung.
      Mir wird die Serie nicht langweilig.
      Das aber so viel weggelassen wird gefällt mir nicht so sehr.
      Da hätte man bisher noch mindesten 2 Folgen bringen können oder sogar müssen.

      Von mir dennoch 9 Punkte.

      Neu

      @Akita Takeo In welcher zeitlichen Abfolge hörst Du die Folgen? Jede Woche eine Folge? Hast Du da einen bestimmten Rhythmus oder hörst Du so wie es Dir gerade Spaß macht? Und behältst Du die Rahmenhandlung und die Zusammenhänge auch nach längerer Pause im Kopf?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Markus G. schrieb:

      @Akita Takeo In welcher zeitlichen Abfolge hörst Du die Folgen? Jede Woche eine Folge? Hast Du da einen bestimmten Rhythmus oder hörst Du so wie es Dir gerade Spaß macht? Und behältst Du die Rahmenhandlung und die Zusammenhänge auch nach längerer…


      Ich höre immer sehr abwechslungsreich.
      So habe ich auch für "Anne" viele Monate benötigt.
      So ist es auch bei dieser Serie.
      Ich höre je Monat etwa 4 Folgen.
      Da ich aber auch noch vieles andere höre.
      Die Handlung behalte ich nicht immer so gut.
      Hier aber schon.
      Der Serie kann man sehr gut folgen.
      Ein ganz roter, sehr sehr roter Faden.
      Aber ich schreibe hier recht zeitnah.
      Die Serie macht mir sehr viel Spass.
      Und obwohl ich nach Folge 6 alle Folgen erst einmal, bei Erscheinung gehört habe, sind mir noch viele Dinge im Gedächtnis geblieben.
      Das meiste ist beim hören natürlich neu, wieder neu, für mich.
      Jedenfalls geniale Serie.
      Derzeit höre ich die 19.
      Schreibe ich die Tage drüber.

      Neu

      Puh das ist so eine Serie, wo ich die Handlung überhaupt nicht komplett im Kopf behalten könnte, wenn ich zwischendurch auch was anderes höre. Respekt. Aber genau da liegt bei mir auch das Problem. Ich müsste am Stück hören, um alles zu behalten - aber irgendwie sind da fast 40 Folgen zu viel, zwischendurch brauche ich etwas Abwechslung. Ein Teufelskreis

      Neu

      Perry Rhodan - Sternenozean

      Folge 19 - Operation Kristallsturm (2008)
      nach den Romanen "Die Gotteskriegerin" von Michael Nagula, "Zwischen den Äonen" von Uwe Anton und "Operation Kristallsturm" von Arndt Ellmer.



      Die 4. Staffel.
      Schön und neu ist ein Rückblick im Booklet.
      Eine kleine Zusammenfassung.

      Die Folge setzt an die Geschehnisse auf Terra an.
      Mondra die TLD Agentin konnte einen Anschlag auf den Wirtschaftsminister Homer G. Adams vereiteln.
      Nun wird die Sonne unseres Sonnensystems "Sol" angezapft.
      Diese Informationen erhalten sie und Homer und Julian Tifflor von dem Wissenschaftler Myles Kantor.
      Die Zellaktivatorträger Homer G. Adams und Julian Tifflor entscheiden etwas zu unternehmen.
      Außerdem ist in der Sonne eine tote Superintelligenz versteckt.
      Und was hat die Sekte Gon-Orbhon damit zu tun?
      Der Sektenführer ist wieder frei und zählt immer mehr Mitglieder.
      Mondra wird auf eine Mission geschickt.
      Und sie kann ein weiteres Attentat, mit Hilfe von dem Gehirn Malcom Scott Daelian vereiteln.
      Es gibt ebenso Kontakt mit Reginald Bull, der immer noch im Hajoksystem unterwegs ist.
      Er unternimmt eine Mission zum, in den Normalraum, gestürzten Planeten "Ashirtumo".
      Die Motana sind am Leben.
      Es finden sich Spuren von Perry und Atlan.

      Die Storys verbinden sich.
      Es bleibt sehr spannend.
      Geniale Story.
      Roter Faden!

      Von mir 10 Punkte.

      Neu

      Das hat wirklcih was, dass du hier immer wieder die Serie und ihre Folgen in Erinnerung rufst. Ich bekomme richtig Lust darauf, den Sternenozean mal wieder komplett zu hören...
      Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt. [Albert Einstein]