CLIVE BARKER MYSTERIES - Hörspiele des Blutes (eine Hörspielserie von Zauberstern/Braintone) ...

      Ich finde, Konrad Halvers Stimme klingt nach wie vor sehr jung und er kann durchaus einen Studenten sprechen.

      Ich freue mich auch auf Ulrike Stürzbecher, sie hat mir bei Vampira sehr gefallen.
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."
      -
      Günter Merlau -
      Ich konnte mir das Hörspiel schon vor geraumer Zeit anhören - da kommt wirklich etwas großartiges auf uns zu #daumenhoch# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      CLIVE BARKER MYSTERIES Folge 1: MOLOCH ANGST

      Wie weit geht STUDENT QUAID um an die Erfüllung seiner Träume zu gelangen? Clive Barker wird am 5. Oktober 1952 in Liverpool – England, geboren und lebt heute in Beverly Hills, Kalifornien, dem Westen der USA. 1984 erscheint Band 1 der „Bücher des Blutes“. Der Erfolg gibt dem Jahrhundertautor Recht: 5 Bände folgen! Enthalten sind jeweils zwischen fünf [...]

      weiterlesen

      Clive Barker Mysteries – Folge 2: JAQUELINE ESS – IHR WILLE, IHR VERMÄCHTNIS

      Folge 2: JAQUELINE ESS – IHR WILLE, IHR VERMÄCHTNIS Durch ihren Willen will JAQUELINE mit der Frauen verstehenden Männerwelt aufräumen. Clive Barker wird am 5. Oktober 1952 in Liverpool – England, geboren und lebt heute in Beverly Hills, Kalifornien, dem Westen der USA. 1984 erscheint Band 1 der „Bücher des Blutes“. Der Erfolg gibt dem Jahrhundertautor Recht: 5 [...]

      weiterlesen

      Clive Barker Mysteries Illegal

      Liebe Hörspielfreunde/Innen,

      seit unserem letzten VÖ am Fr., d. 24. September 2010 wird unaufhörlich im Internet dafür gesorgt,
      es zu keinen weiteren Folgen kommen zu lassen.

      Ja, liebe Freunde, Ihr werdet es kaum glauben, aber es gibt Personen, die mit anderer Leute
      Arbeit und Gedankengut kostenlosen Handel treiben und/oder mal einen Silberling
      dafür bekommen.

      Diese Rundmail ist kein Gejammere sondern auch ein Dankeschön an all diejenigen,
      die dafür sorgen, dass der Name Hörspiel auch in Zukunft noch im Handel zu finden
      sein wird.

      WER DIE HÖRSPIELPRODUKTIONEN
      DER „CLIVE BARKER MYSTERIES“
      ODER DER ZAUBERSTERN RECORDS
      KOSTENLOS HERUNTERLÄDT
      UND/ODER OHNE SCHRIFTLICHE GENEHMIGUNG DES
      VERLAGES/HERSTELLERS IN UMLAUF BRINGT,
      WIRD STRAFRECHTLICH VERFOLGT
      UND KNALLHART ZUR KASSE GEBETEN!!!

      EINIGE PERSONEN SIND BEREITS
      BEKANNT UND ERHALTEN IN KÜRZE
      EINE VORLADUNG DER ORTSANSÄSSIGEN
      POLIZEIDIENSTSTELLE!

      Mit herzlichen Grüßen

      Karl-Heinz Geisendorf

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „karlcula“ ()

      WER DIE HÖRSPIELPRODUKTIONEN
      DER „CLIVE BARKER MYSTERIES“
      ODER DER ZAUBERSTERN RECORDS
      KOSTENLOS HERUNTERLÄDT
      UND/ODER OHNE SCHRIFTLICHE GENEHMIGUNG DES
      VERLAGES/HERSTELLERS IN UMLAUF BRINGT,
      WIRD STRAFRECHTLICH VERFOLGT
      UND KNALLHART ZUR KASSE GEBETEN!!!

      EINIGE PERSONEN SIND BEREITS
      BEKANNT UND ERHALTEN IN KÜRZE
      EINE VORLADUNG DER ORTSANSÄSSIGEN
      POLIZEIDIENSTSTELLE!

      Ist ein toller erster Beitrag von Dir warum auch mit einem freundlichem "Hallo" oder ähnliches anfangen, nein Du drohst gleich den Leuten Pauschal damit Sie wissen wo es lang geht #rofl# , ich weiß nicht mal wer oder was "Clive Barker" oder "Zauberstern ....." ist aber wenn das alles so Menschen wie Du sind dann möchte ich die und Ihre Produkte auch gar nicht kennenlernen #brech# .

      Gruß aus Hamburg
      Hallo erst mal Karlcula. Ich kann ja verstehen, dass dies ein großes und auch existenzbedrohendes Thema für kleine Labels ist. ABER:

      seinen ersten Beitrag in einem Hörspielforum, in dem immer wieder von den Mitgliedern die illegalen Downloads verurteilt werden und auch schon sehr viel Infos verbreitet und Werbung für die neuen Zauberstern Produkte gemacht wurden in plakativen Großbuchstaben herum zu poltern halte ich für total daneben.

      Wenn Du Dich schon mal hier umgesehen hättest, dann wüstest Du was hier von illegalen Downloads gehalten wird. Daher: der Ton macht die Musik.
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. ( Heinrich Heine)
      Hallo!

      Ähm, ich denke das Herr Geisendorf in diesem Forum schon bekannt ist...

      Und ich weiß ganz genau mit wieviel Herzblut er an die Serie gegangen ist. Wenn man dann am VÖ-Tag gleich zig verschiedene illegale Downloadanbieter im Netz entdeckt, ist das für eine solche teuere Produktion nicht gerade erbauend.

      Seine Meldung bezieht sich nicht auf die ehrlichen und anständigen User in diversen Foren, sondern auf diejenigen die sich auch hoffentlich dann angesprochen fühlen und mit ihrem Handeln einfach die Hörspielproduzenten sehr schädigen.

      Und er postet nicht nur in diesem Forum sondern in ALLEN Hörspielforen, und da ist er auch noch recht grosszügig. Ich persönlich hätte niemanden vorgewarnt.

      Grüße,

      Simeon Hrissomallis



      P.S: Bravo Kalle!
      FAITH * PSI-Akten * THE UNDEAD LIVE * Jac Longdong
      karlcula: Herzlich willkommen im Hörspieltalk #hutheb# Wer den Hörspieltalk und seine User kennt, weiß wie wir zu illegalen downloads stehen: Das Team und auch unsere User lehnen jedwede illegale Kopien zu 100% ab. Insofern war Dein erster Beitrag etwas unglücklich gewählt, wenngleich ich den Ärger und Zorn eines Hörspielmachers, der viel Zeit und Herzblut in sein Hörspiel gesteckt hat, verstehen kann. Aber wie geschrieben, Du bist hier mit Deiner "Drohung" am falschen Platz. Wir sind hier echte Hörspielfans und nur für Originale zu haben. Vielleicht findet sich ja ein zweiter besserer Einstieg Deinerseits in unser Forum #winkewinke#

      @Simeon: Ich denke auch, dass es ohne Vorwarnung besser gewesen wäre. Die "Bösen" kriegn dann tatsächlich ihr Fett ab und die "Guten" müssen sich nicht über dieses Posting wundern #winkewinke#

      @Hightop: Ich kenne nur einen Teil des Zauberstern-Labels, Simeon, der ist ein ganz ein netter und sympathischer Zeitgenosse. Ich würde nicht zu viel auf dieses obige Posting geben #jaja#
      Ich muss sagen, daß ich auch ein wenig verstört bin - muss sicherlich irgendwas vorgefallen sein?!?

      Allerdings finde ich das ewige rumjammern von irgendwelchen neuen Labeln zum K...zen, wenn es
      um illegale Downloads geht!
      Ich lese ja schon seit sehr langer Zeit hier in den verschiedenen Foren die Themen ausgiebig durch
      und letztlich kann ich dieses bigotte Gejammer EINIGER Produzenten nicht ertragen!
      Da weiss ich aus ziemlich sicherer Quelle, daß z.B. ein Herr Cuneo (wer auch immer das ist) in irgendeinem
      "illegalen" Hörspielforum seine Produkte beworben hat, während dann seine Hörspiele im versteckten Bereich
      getauscht werden, weil im öffentlichen Bereich das Label unter "Welpenschutz" gestellt wurde.
      Genau das gleiche Spiel mit zwei anderen Produzenten, die ich nicht näher nennen will.
      Vielleicht wird sich die betreffende Person da noch melden und genaueres erklären - glaube es allerdings nicht.

      Woher ich das weiss? Jemand, den ich über dieses Board kennengelernt habe bezieht seine "Rezensionen" auch
      auf anderen Boards und hat mir nach einiger Zeit vieles über die Hintergründe erzählt, weil ich auch nicht verstehen
      konnte, wie jemand sich die Sachen illegal besorgen muss.
      Naja - es ist eben so, daß die illegalen Downloads mich insgesamt nicht interessieren, weil ich einfach was originales
      in der Hand haben muss (Ist es nicht auch so bei Onlinesex?!? ) - aber manchmal wünschte ich mir, ich wüsste weniger ;)

      Das die illegalen Downloads vielen Produzenten ein Dorn im Auge sind, kann ich verstehen. Vor allem, wenn man bedenkt,
      daß da einiges an Kapital für die Produktion riskiert wird.
      Allerdings würde ich pesöhnlich diese dauernden Argumente der Produzenten schon als SPAM in einem Forum werten, weil
      von deren Seite NICHTS konstruktives heraus kommt :(
      Immer nur jammern geht nicht - man muss auch konstruktiv neue Wege finden, um sich in der heutigen Zeit über Wasser zu
      halten. Illegale Downloads wird es immer geben und jede Konkurrenz (letztlich ist es ja so) die zerschlagen wird, kommt
      an anderer Stelle wieder hervor :(
      Der Titel vom Treat ist auch etwas ungünstig gewählt, dachte im ersten
      Moment schon, irgendwas wäre mit meiner (erst erworbenen) CD nich Ok ?( . Zufall da ich sie gerade auch beim abspülen und kochen angehört habe .



      Auch wenn ich das Hörspiel echt gut fand, finde ich solche Aktionen auch
      total daneben. Also hier jetzt mal alle anzukacken #aapiks# , dass ich es mir
      schon paar mal überlegen werde nochmal was von Zauberstern Records zu
      konsumieren. #sonicht#
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden
      Auch von mir ein Kompliment an Kalle für diesen Beitrag, da ich seinen Frust verstehen kann.

      Ich bin kein Produzent und habe auch keine Verluste. Aber wenn es so wäre würde ich mich schon sehr über illegale Downloads am VÖ-Tag meines Produktes ärgern.

      Ich finde, man kann Raubkopierverfolgung nie genug erwähnen!

      #imho#
      Das ist ein schwieriges Thema. Ich kenn das ja von uns auch... wenn man pünktlich zum Release das neueste schon direkt über google in diversen Torrent netzwerken oder Downloadseiten rumlaufen sieht...

      Ich bin definitiv kein Freund von Raubkopierern und Verbreitern, nichtsdestotrotz ärgere ich mich als Konsument selbst oft darüber, beim Kauf einer DVD z.B. gleich als Raubkopierer angesprochen zu werden (die diese Trailer allerdings sicherlich eh nicht "mitkopieren")... positives Gegenbeispiel war eine DVD von Arthaus letztlich, wo es dann einfach hieß Danke das sie sich für das Original entschieden haben...

      Das Thema illegale Verbreitung ist in unsere Kultur inzwischen eingebrannt - das hört man zwar nicht gern, aber so ist es leidern -, hauptsächlich weil viele der Großen von vornerein die Sache falsch angegangen sind. Am Ende brauchen wir wohl einen Mittelweg um Käufer zu belohnen und nicht-Käufern einen Anreiz zu bieten das Original zu kaufen. Modelle wie werbegesponserte Streams z.B. könnten unentschlossenen oder Leuten, die es sowieso nur einmal hören wollen eine alternative bieten.

      Finden müssen wir wohl eher einen Mittelweg, um aufrichtige Kunden nicht zu kriminalisieren. Außerdem ist vieles natürlich Augenwischerei, was gern an Zahlen herum gereicht wird. Klar bei uns kleinen zählt wirklich jeder Euro, aber nur weil das 100 Leute runterladen heißt das nicht das diese 100 Leute das Ding auch so gekauft hätten...

      Für Ideen oder positive Kampagnen sind wir immer offen und natürlich auch für Ideenaustausch!

      Meine 5 cent :)

      Viele Grüße



      Falk
      Studio Weltenbrecher
      Der Fluch pop.de | youtube
      Als wir den Himmel verloren youtube
      NEU: Weitere Projekte unterstützen & Mitglied im Erst-Hoer-Club werden
      Danke Falk, das du die Thematik sachlich beleuchtet hast. Letztlich ist es doch so: WARUM ist jemand wie ich hier registriert und versucht sich
      aktiv im Boardleben zu beteiligen (mit nunmehr 8 Beiträgen *g*), wenn es doch soviel einfacher wäre, die Hörspiele anonym irgendwo auf einer
      Seite zu saugen?
      Es ist die Gemeinschaft und das Gefühl der Sicherheit hier!
      Es macht mir Spass, über Hörspiele zu quatschen und es macht mir nochmehr Spass, wenn ich irgendwann das Original in den Händen halte, wovon
      hier im Board soooo viel geschrieben wurde. Das kann mir kein illegaler Download bieten!

      Allerdings ist es aber auch so hier und z.B. bei den Horspiel-Freunden oder in der Hörspiellobby (mehr kenn ich nicht), daß man sehr genau aufpassen
      muss, was man da schreibt, ohne gleich Bekanntschaft mit dem Hexenhammer zu machen! (Siehe Beitrag "Suche Radio Mitschnitte").
      Das stört mich sehr und bringt mich ehrlich gesagt auf die Palme :(
      Also ich kann den Frust vieler Produzenten/Labels gut verstehen.Man steckt viel
      Liebe und Arbeit und sieht dann dass das Produkt gefragt ist aber dafür nicht gezahlt
      wird.

      Ich halte diese Mentalität der großen Keule jedoch für ungünstig.
      Natürlich wird es immer Personen geben die nie etwas zahlen wollen.
      Ich glaube jedoch das viele Menschen gern Hörspiele hören aber nicht alle
      alle interessanten Hörspiele bezahlen können; sowie die Abo Möglichkeiten (zB Audible) zu unflexibel sind.

      Wäre es nicht möglich günstigere Abo Möglichkeiten direkt von den Labels an zu bieten und die großen Fische
      zu verfolgen?

      LG



      .