DIE DREI ??? (eine Hörspielserie von EUROPA)

      Mittagshoerer schrieb:

      Ich werde am Wochenende noch einmal hören, aber nach Durchgang Nummer eins finde ich: der weiße Leopard ist die schwächste Folge seit Legende der Gaukler.


      Lag das schon an der Buchvorlage, oder eher an der Umsetzung des Hörspiels? Ich habe die Folge noch nicht gehört, aber wenn sie eher schwächer ist (Legende der Gaukler fand ich nämlich auch nicht so toll), dann warte ich mich mit dem Kauf noch und ziehe andere Folgen vor.
      Hab beim einschlafen reingehört, nicht viel davon gehört, aber wenn mich meine Ohren nicht getäuscht haben, spricht Wolfgang Pampel mit. Das alleine schon ist für mich ein Grund da konzentriert zu hören und dass diese Folge einfach gar nicht soooo übel sein kann ;)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Betreffend der Umfrage, Ja ich höre eigentlich fast immer am VÖ-Tag rein. Aber, so ehrlich muss ich sein, nachdem es eine Einschlafhörlektüre ist, beende ich das Hörspiel in den seltensten Fällen #asche#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Höre die neuen Folgen eigentlich auch immer zeitnah. Leider war es diesmal wieder keine besonders gute Folge. Die beiden einzigen postiven Punkte waren das Wiederhören eines Charakters aus einer alten Folge und Wolfgang Pampel, den ich gerne höre. Habe dabei aber irgendwie immer Indiana Jones vor Augen. ?(
      Die Geschichte konnte mich leider nicht überzeugen. Und besonders den Schluss fand ich zu gestellt
      Spoiler anzeigen
      mit Cosplay-Showdown. :huh:
      Vielleicht wird die nächste Folge ja mal wieder besser. Ich gebe die Hoffnung ja nicht auf.
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich schwanke seit langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.
      Ich glaube, ich werde jetzt doch irgendwie neugierig auf die Folge :D , wenn die hier schon so schön diskutiert wird. Die vorhergehende habe ich aber auch noch nicht einmal. Diese soll ja im Allgemeinen als Besser gegolten haben. Mir fehlen einfach noch zu viele Folgen-ich habe mehr noch nicht :| . Aber gut, hat auch Vorteile, dann gibt es wenigstens noch viel zu entdecken. Ich hoffe ja, dass die drei Sprecher das noch länger machen, denn andere oder eine Einstellung der Serie kann ich mir beides gar nicht vorstellen-fragt sich bloß, was schlimmer wäre :/ .
      Na ja, die Geschichten sind ja meist nicht schlecht. Nur einfach zu langatmig. Mit ein paar pfiffigen Kürzungen wären die sicher viel besser. Aber das ist nur meine Meinung als Konsument. Ich habe vom Schreiben bzw. Adaptieren keine Ahnung. Aber vom Gefühl her denke ich oft, da hätte man mehr draus machen können - gerade weil die Grundidee gut ist.

      Und durch die Masse der Veröffentlichungen und der oft ähnlich klingenden Titel versinkt das alles in einem Sumpf der Belanglosigkeit, richtige Highlights bleiben aus.

      So richtig gut fand ich zuletzt 209 - Kreaturen der Nacht (und damit bin ich ja auch recht allein) oder auch 201 - Höhenangst. Dazwischen kommen dann oft diese Durschschnittsfolgen. Jadekönig fand ich ja z. B. auch nicht schlecht, aber trotzdem motiviert mich nichts diese Folge ein weiteres Mal zu hören. Und an 204 oder 205 habe ich schon gar keine Erinnerungen mehr.

      Ich kann das nicht besser ausdrücken, aber so ist das bei mir.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wesley“ ()

      Die Folge 212 war nicht schlecht, aber tatsächlich sehr langweilig. Einfach im Mittelfeld. Die Ausgangslage war gut und die Story um den Fluch/Geist hätte richtig mysteriös gestaltet werden können. Schade drum. Gestört hat mich, dass ich das Muster der Ermittlungen schon so vertraut anfühlte. Ich hatte gleich eine Folge vor Augen (war es "Das silberne Amulett?), wo Justus/Peter die Befragungen führten und Bob wieder eine irre/nervige/nerdige junge Frau zum Gegenpart bekam. Hab jetzt eher weniger Lust, die Folge noch einmal zu hören.

      Fazit: Aktuell wirklich nichts besonderes. :(
      Ich würde 37-39 auf jeden Fall dazu zählen. Gerade die 38 mit einem großartigen Wolfgang Völz und einer kurzweiligen und sehr spannenden Geschichte zählt zu meinen absoluten Top-Folgen, die ich mehrmals pro Jahr höre. Aber auch der Hehler ist richtig gut und auch die 39 gefällt mir. Also unbedingt hören, wenn man die vorigen Folgen auch mochte.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#