Der ist gut... Der Witzethread

      Scheidungsgrund

      Ein Autofahrer wird von der Polizei angehalten.

      Der Polizist sagt: "Guten Tag, ich habe sie gerade mit 170 km/h gemessen, obwohl nur 120 erlaubt sind!".

      Der Fahrer erwidert: "Herr Wachtmeister, dass kann gar nicht sein, ich hatte den Tempomat die ganze Zeit auf 120 km/h eingestellt. Vielleicht muss ihr Radargerät neu kalibriert werden!?"

      Die Frau auf dem Beifahrersitz blickt von ihrer Zeitung auf und
      sagt: "Schatz, wie soll das denn gehen? Unser Auto hat doch gar kein Tempomat..."

      Der Polizist schreibt den Strafzettel weiter und der Mann blickt zu seiner Frau und murmelt: "Kannst du nicht einmal deinen Mund halten?"

      Sie blickt ihn nur vorwurfsvoll an und meint: "Du solltest dankbar sein, dass dein Radarwarner dich wenigstens ein bißchen runtergebremst hat bevor du gemessen wurdest!"

      Der Polizist schreibt direkt den zweiten Strafzettel wegen Besitz eines nicht erlaubten Radarwarngeräts, und der Mann blickt seine Frau ärgerlich an und knurrt: "Verdammt, halt endlich deinen Mund!"

      Als der Polizist dem Fahrer die beiden Strafzettel in die Hand drückt bemerkt er noch: "Ach, und ich sehe gerade, dass sie auch nicht angeschnallt sind. Das macht dann noch mal 30 Euro Bußgeld!"

      Der Fahrer entschuldigt sich: "Herr Wachtmeister, ich habe mich nachdem sie mich angehalten haben, abgeschnallt, um meinen Führerschein aus der Gesäßtasche zu holen."

      Schon wieder unterbricht ihn die Frau und sagt: "Schatz, lüg doch den Polizist nicht an, du bist beim Fahren nie angeschnallt!"

      Während der Polizist das dritte Knöllchen schreibt, brüllt der Fahrer seine Frau an: "Herrgott, halt endlich deine Klappe!"

      Der Polizist blickt die Frau an und fragt: "Redet Ihr Mann immer so mit Ihnen?"

      Die Frau lächelt nur und sagt...
      .. "Nein, nur wenn er betrunken ist!"
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Ein Mann kommt in ein kleines Dorf und fragt in einem Lokal:
      "Sagen sie, haben sie hier auch Nutten"?
      "Na," sagt der Wirt, "wir haben nur unseren Klaus !"
      Der Mann schaut ein wenig verwirrt und meint: "Egal, ich bin so geil ich brauch unbedingt Sex. Was kostet es denn?"
      Der Wirt: "Tja, es kostet 80,-EUR!"
      "Na gut, und wie läuft es dann ab? Ich gebe Klaus die 80,- EUR und dann wird gebumst?"
      Der Wirt: "Nein, nicht ganz, 40,-EUR bekommt unser Bürgermeister, es ist sein Dorf und er hat es eigentlich nicht so gerne. Dann ist er beruhigt und sagt auch nix."
      "Dann bekommt Klaus eben nur noch 40,- EUR, mir egal."
      "Hmmm..., auch das nicht. 20,-EUR kriege ich, das hier ist mein Hotel und ich habe es auch nicht so gerne!"
      "Mir solls Recht sein, also gebe ich Klaus die 20,-EUR und dann geht es los, ja?"
      "Schon wieder falsch, die letzten 20,-EUR teilen sich Frank und Stefan, die halten Klaus fest, der hat es nämlich auch nicht so gerne.
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Ein Sohn fragt den Vater: Papi, was ist eigentlich Politik? Da sagt der
      Vater: mein Sohn das ist ganz einfach. Sieh mal, ich bringe das Geld
      nach Hause, also bin ich der Kapitalismus. Deine Mutter, die verwaltet
      das Geld, also ist sie die Regierung. Unser Dienstmädchen ist die
      Arbeiterklasse. Wir alle haben nur eins im Sinn, nämlich dein
      Wohlergehen. Folglich bist du das Volk und dein kleiner Bruder, der
      noch in den Windeln liegt, ist die Zukunft. Hast Du verstanden, mein
      Sohn?

      Der überlegt und bittet seinen Vater, dass er erst eine Nacht darüber
      schlafen möchte. In der Nacht wird der kleine Junge wach, weil der
      kleine Bruder in die Windeln gemacht hat und furchtbar brüllt. Der weiß
      nicht, was er machen soll, geht zu den Eltern ins Schlafzimmer. Da
      liegt aber nur seine Mutter und schläft so fest, dass er sie nicht
      wecken kann. So geht er weiter in das Zimmer des Dienstmädchens, wo
      sein Vater gerade mit selbigem belustigt. Beide sind so in Ekstase,
      dass sie nicht mitbekommen, dass der kleine Junge vor ihrem Bett steht.
      Also beschließt der Junge unverrichteter Dinge wieder schlafen zu
      gehen. Am nächsten Morgen fragt der Vater seinen Sohn, ob er nun mit
      eigenen Worten erklären kann, was Politik ist. Ja, antwortet der Sohn.
      Der Kapitalismus missbraucht die Arbeiterklasse, während die Regierung
      schläft. Das Volk wird vollkommen ignoriert und die Zukunft liegt voll
      in der Scheiße. Das ist Politik.
      "Lieber Löwe vor dem Abgrund, als Esel vor dem Karren!"

      Auf dem Friedhof diskutieren 2 Pastoren über das Leben. Wo fängt das Leben an ? Bei der Zeugung, oder bei der Geburt. Da die 2 sich nicht einig werden können, beschließen sie, eine Frau dazu zu befragen, die gerade bei einem Grab die Blumen gießt.
      Gute Frau, wo fängt das Leben an ? Bei der Zeugung, oder bei der Geburt ??

      Da sagt die Frau:
      Das leben fängt dann an, wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Alte hier liegt !!
      Streite dich niemals mit einem Idioten - denn erst zieht er Dich auf sein
      Niveau um dich danach mit seiner Erfahrung zu erschlagen !!
      Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der ersten Messe fast nicht sprechen konnte. So fragte er den Bischof nach Rat. Dieser sagte, dass er vor dem Gottesdienst zwei Tröpfchen Tequilla in ein Glas Wasser geben solle und wenn er dieses zu sich nähme, wäre er nicht mehr nervös.

      Nachdem der Pfarrer das getan hatte, ging es ihm so gut, dass er sogar bei einem Sturm die Ruhe nicht verloren hätte.

      Als der Pfarrer später in die Sakristei zurückkehrte, fand er dort einen Zettel vom Bischof vor:

      Geschätzter Pfarrer!
      Ich gebe Ihnen einige Anmerkungen zu Ihrer ersten Messe und hoffe, dass sich diese Angelegenheiten in der nächsten Messe nicht wiederholen werden:
      -Es ist nicht nötig Zitronen an den Kelchrand zu stecken
      -Der Kasten neben dem Altar ist der Beichstuhl und nicht das WC
      -Die Gebote sind derer 10 und nicht ca. 12
      -Keiner der Apostel war ein Zwerg und auch keiner hatte ein Käppchen an
      -Jesus und die Apostel benennen wir nicht mit "J.C and the Gang"
      -David besiegt Goliath mit einem Stein durch die Steinschleuder
      -er fixte ihn nicht zu Tode
      -wir benennen Judas nicht mit "Hurensohn" und der Papst ist nicht "ElPadrino"
      -Bin Laden hat nichts mit dem Tod von Jesus zu tun
      -das Weihwasser ist zum Segnen da und nicht um den Nacken zu erfrischen
      -weshalb sie Salz geleckt, den Messwein in einem Zug leer getrunken und dann anschließend in die Zitrone gebissen haben, ist mir auch unklar
      -die Hostie dient nicht als Aperitif zum Wein, sondern ist für die Gläubigen gedacht
      -Abraham war nicht der Vater der Schlümpfe
      -die Aufforderung zum Tanz ist nicht schlecht, aber eine Polonaise durchs Kirchenschiff: Nein!
      -bezeichnen Sie ihre Haushälterin bitte nicht öffentlich als kleine Kuschelmaus
      -der Freak im Kirchenschiff ist übrigens Jesus, er hängt da auch nicht rum, sondern ist ans Kreuz genagelt. Und seine letzten Worte waren nicht: "mehr Nägel, ich rutsche......"

      Das nächste Mal geben Sie bitte einige Tröpfchen Tequilla ins Wasser und nicht umgekehrt.

      Herzlichst

      Ihr Bischof
      Eine Blondine will die Katze ihres Mannes heimlich loswerden und beschließt, sie auszusetzen.
      Sie nimmt sie mit ins Auto, fährt 20 Häuser weit, setzt die Katze aus und fährt heim.
      Zehn Minuten später ist die Katze auch wieder da.
      Na gut, denkt sich die Blondine, war vielleicht ein wenig zu kurz die Strecke. Setzt sich wieder mit der Katze ins Auto, fährt 5 Kilometer weit und setzt sie aus.
      Zwanzig Minuten später ist die Katze wieder zu Hause.
      Jetzt reichts! denkt sich die Blondine,
      nimmt die Katze mit ins Auto und fährt 20 Kilometer,
      dann durch den Wald, über eine Brücke, rechts, links und setzt die Katze dann schließlich mitten im Wald auf einer Lichtung aus.
      Eine halbe Stunde später ruft die Blondine zu Hause an.
      "Ist die Katze da?" fragt sie ihren Mann.
      "Ja, warum?"
      "Hol sie mal ans Telefon, ich habe mich verfahren."
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Ein Mann kommt nackt aus dem Badezimmer und steigt zu seiner Frau ins Bett.

      Sie wie immer: "Ich hab Kopfweh"!!!

      Er: "Perfekt, ich hab meinen Penis mit Aspirin eingepudert. Du kannst dich
      entscheiden ob du es oral oder als Zäpfchen einnehmen willst" !!

      #hexe# Bösen Gruß #hexe#





      ~ Unbeliebteste Hexe in der Hörspiel-Foren-Szene & stolz darauf ~
      Herr Doktor, was soll ich nur tun? Der Sex mit meinem Mann funktioniert nicht mehr so richtig!"
      Fragt der Arzt: "Haben Sie schon Viagra probiert?"
      "Mein Mann nimmt ja nicht mal Aspirin!"
      "Sie müssen das halt im Geheimen machen. Geben Sie das Medikament in den Kaffee, oder so."
      "Gut, Herr Doktor, ich probiere das mal aus!"
      Zwei Tage später kommt die Frau wieder in die Praxis: "Herr Doktor, das Mittel können Sie vergessen. Es war einfach schrecklich!"
      "Wieso? Was ist denn passiert?"
      "Nun ja, wie geraten, habe ich das Medikament in seinen Kaffee getan. Dann ist er plötzlich aufgesprungen, hat mit dem Unterarm alles vom Tisch gefegt und sich die Kleider vom Leib gerissen. Dann ist es auf mich losgestürzt, hat mir auch die Kleidung vom Leib gerissen und mich gleich auf den Tisch gelegt und genommen."
      "Ja, und? War es nicht schön?"
      "Schön? Das war der beste Sex seit 20 Jahren, aber bei McDonalds können wir uns jetzt nicht mehr sehen lassen."
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      *Die Kuckucksuhr*

      Letztens habe ich mich mal wieder mit meinen Freundinnen getroffen. Ich
      versprach meinem Mann, dass ich um punkt 24 h wieder zu Hause sein würde...

      Aber wie das so ist, zwischen Cocktails, Tanz und Flirt vergas ich die Zeit.

      Ich kam erst um 3 Uhr morgens zu Hause an - und das komplett betrunken!

      Als ich zur Tür hereinkam, fing gerade der Kuckuck an, dreimal "Kuckuck" zu rufen.
      Erschrocken stellte ich fest, dass der Kuckuck meinen Mann aufwecken könnte. Also fing ich an, neunmal "Kuckuck" zu rufen...

      Zufrieden und stolz, in meinem Zustand noch einen so guten Einfall gehabt zu haben, begab ich mich ins Schlafzimmer.
      Ich legte mich ins Bett und war beruhigt dank meines schlauen Einfalls...


      Am nächsten Morgen beim Frühstück fragte mich mein Mann, wann ich denn letzte Nacht zu Hause angekommen sei.

      Ich sagte: "Um Mitternacht, wie ich es dir versprochen hatte!" Er sagte nichts und wirkte auch nicht weiter misstrauisch.

      "Ja", dachte ich mir, "gerettet! Er hegt keine Zweifel an meiner Aussage!"


      Aber dann sagte er plötzlich: "Ach übrigens, ich denke, mit der Kuckucksuhr stimmt etwas nicht!"
      Zitternd fragte ich: "Ach so? Warum denn, mein Schatz?"
      Und er antwortete:
      "Nun ja, gestern Nacht rief der Kuckuck dreimal "Kuckuck", dann – ich kann es mir gar nicht erklären - schrie er auf einmal "Scheiße!"

      und dann rief er noch viermal "Kuckuck"....

      Dann übergab er sich im Flur, rief weitere dreimal "Kuckuck", lachte sich kaputt, rief erneut "Kuckuck", rannte den Flur hinauf,

      trat dabei der Katze auf den Schwanz, stolperte über den Couchtisch, der unter dem Gewicht zerbrach, legte sich schließlich an meiner Seite ins Bett,

      und - begleitet von einem Furz - stöhnte er den letzten "Kuckuck"...

      #hexe# Bösen Gruß #hexe#





      ~ Unbeliebteste Hexe in der Hörspiel-Foren-Szene & stolz darauf ~
      Den "Scheidungsgrund" Witz fand ich klasse, beim "Vergewaltigungs" Witz, war ich hingegen geschockt. Sorry, da kann ich nicht drüber lachen!
      www.TS-Dreamland.de
      facebook.com/pages/DREAMLAND-H…e/121926814490719?fref=ts

      Hörspiele back to the roots
      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Der Trotzkopf - Andi Meisfeld u. a..

      Warum sollten Frauen keine Thunfisch Pizza essen?





























































































      Damit der Mann weiss wo oben und unten ist. :D :D :D :D :D :D :D :D :D

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Ein Blinder kommt aus Versehen in eine Lesbenbar. Er findet einen Weg zu einem Barhocker und bestellt einen Drink.
      Nachdem er eine Weile sitzt, fragt er die Barkeeperin:
      "Hey, willst du einen Blondinenwitz hören?"
      In der Bar wird's absolut totenstill und mit tiefer Stimme sagt seine Nachbarin: "Bevor Sie den Witz erzählen, ist es nur fair - weil Sie blind sind - dass sie 5 Dinge wissen sollten...
      1. Die Barfrau ist eine Blondine.
      2. Der Rausschmeißer ist eine Blondine.
      3. Ich bin eine 1,80 große, 120 kg schwere, blonde Frau, mit dem schwarzen Gürtel in Karate.
      4. Die Frau neben mir ist blond und ist professionelle Gewichtheberin.
      5. Die Frau zu ihrer rechten ist blond und ist professionelle Ringkämpferin.

      Nun, denken Sie ernsthaft nach, mein Herr.
      Wollen Sie immer noch diesen Blondinenwitz erzählen?"
      Der blinde Mann denkt eine Sekunde nach, schüttelt seinen Kopf, Und sagt:

      "Neeee... nicht wenn ich ihn 5 mal erklären muss"

      #hexe# Bösen Gruß #hexe#





      ~ Unbeliebteste Hexe in der Hörspiel-Foren-Szene & stolz darauf ~
      Was macht man mit einem Hund ohne Beine ?
      Man zieht mit ihm um die Häuser.

      Warum haben Blondinen immer leere Gläser im Kühlschrank ?
      Falls mal einer nichts trinken will.

      Zwei Tiere die sich noch niegesehen haben treffen sich auf einer Lichtung.
      1 Tier: Was bist du denn für ein Tier ?
      2. Tier : Ein Wolfshund, was dagegen ?
      1. Tier : Nein . Wie soll denn das gehen ?
      2 Tier: Mama war ein Wolf, papa war ein Hund, kapiert ?
      1 Tier: Ja !
      2. Tier : und was bist du für ein Gezuppe ?
      1 Tier : Ein Ameisenbär.
      2 Tier: Was ? Du kannst mich nicht vergackeiern !
      "Wenn Du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist." - The Adventure of the Beryl Coronet / Sherlock Holmes
      Ein alter Farmer in North Carolina hat auf seinem Grundstück einen kleinen Teich mit Obstbäumen drum herum auf einer herrlichen Wiese.

      Eines Tages geht er zum Obstpflücken mit einem Kübel zum Teich.
      Als er näher kommt hört er Lachen und Platschen und ihm wird bewusst, dass eine Gruppe junger Frauen gerade beim Nacktbaden ist.
      Als die Frauen ihn bemerken, springen sie kreischend in das tiefe Wasser.
      Eine ruft herüber: "Wir kommen nicht eher heraus, bis Sie weg sind!"
      Der Farmer sagt zu ihnen: "Ich bin nicht hergekommen, um Euch nackt rumlaufen zu sehen oder aus meinem Teich zu vertreiben."

      Er hält den Kübel hoch: "Ich will nur den Alligator füttern."

      Moral von der Geschichte:
      Alte Männer mögen vielleicht langsam gehen, aber denken können sie immer noch schnell!!!
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk