Welche Themenbereiche oder Hauptfiguren fehlen euch in Hörspielen?

      Also mir fehlen noch eine Reihe von Themen als Hoerspiele und kann kaum verstehen, warum das noch nicht probiert wurde. Wahrscheinlich waren die Rechte zu teuer.

      (1) Prinz Eisenherz: Warum wurden diese genialen Geschichten noch nicht verhoerspielt? Die Hoerspiele zu der bloeden Fernsehserie waren so unanhoerbar wie die Serie nicht zum anschauen war. Aber eine Hoerspiel-Serie basierend auf der wirklichen Comic Geschichte von Hal Foster waere einfach klasse. Am liebsten von Lausch vertont (in der Art wie Drizzt).

      (2) Kapitaen Hornblower: Diese faszinierende Geschichte wurde in den letzten 10 Jahren fuers Fernsehen verfilmt und die Serie ist klasse. Es gibt auch eine Hoerspielserie von 1952/1953 mit 52 Folgen ala 30 Minuten von dem guten Captain auf englisch (habe ich mir vor kurzem fuer $5 als MP3 CD gekauft - die Rechte sind abgelaufen und somit sind die Teile spottbillig). Die Teile sind absolut klasse. Da sollte sich auch mal ein Label dransetzen und die auf deutsch vertonen.

      (3) Hercule Poirot: Da gibt es schon tausende von Lesungen, aber keine guten deutschen Hoerspiele. Nur der MDR hat ein paar der Kurzgeschichten vertont, aber die Kurzgeschichten sind sowieso viel schwaecher als die Romane. Also meine Herren Produzenten. Die Dinger waeren ein Knaller. Auf englisch gibt es das schon. 2CDs pro Roman und fast alle Poirot und Miss Marple Faelle sind von der BBC erhaeltlich. Also laufen tun die Geschichten als Hoerspiele hervorragend.

      (4) Desweiteren wuerde ich gerne eine neue Ivanhoe geschichte hoeren. Die Europa Variante ist so stark zerstueckelt, dass sie kaum noch Sinn macht. Die Maritim Version ist besser, aber immer noch zu kurz. Eine wunderbare Geschichte erzaehlt auf 2CDs waere ein Knaller. Am liebsten von Ripper Records vertont.

      (5) Indiana Jones: Indy Geschichten gibt es doch genug. Hohlbein hat Duzende geschrieben und dann gibt es noch die Geschichten des jungen Jones. Und Hoerspiele zu den drei (bald vier) Filmen wuerden sowieso gekauft. Also los. Rechte sichern und loslegen. Aber leider sind die wahrscheinlich nicht billig und damit riskant.

      (6) Captain Future: Oh Mann. Eine Serie basierend auf den Helden meiner Kindheit im Format des STIL Perry Rhodan und Weihnachten und Geburtstag fallen auf einen Tag. #daumenhoch#

      Also da gibt es noch soviele ausgezeichnete Geschichten. Da brauch man gar nicht viel erfinden. Nur die Rechte koennten leider nicht ganz billig sein.
      Ein Bekannter von mir aus der Hörspielbranche hat "just for fun" Resident Evil-Hörspiele und Moneky Island Hörspiele aufgenommen. Sind beide wirklich ganz toll geworden. Leider wird es diese niemals geben dürfen, da ja die Rechte ziemlich teuer sein dürften. Trotzdem würde es mich freuen gerade von diesen beiden Computer- und Videospielklassikern eine Hörspielumsetzung zu hören.
      Zu meiner obigen Liste, moechte ich gerne die Anmerkung machen, dass ich inzwischen Horation Hornblower und Indiana Jones Hoerspiele gefunden habe. Sie sind jedoch auf englisch. Es gibt eine 52 teilige Hoerspielserie ueber Horation Hornblowe (jeweils 20 Minuten), die absolut klasse ist. Und es gibt ein Indiana Jones Hoerspiel, welches sehr spannend ist.

      Markus G. schrieb:


      ROSSWELL/Area 51

      Jo, da stände ich bei VÖ auch ganz vorne in der Schlange, wenn es dazu mal etwas gäbe.

      Ich glaube, ich habe einen Vorteil bei den Wünschen.
      Ich bin absolut kein Klassiker-Fan, damit kann man mich gut jagen (mit gaaanz wenigen Ausnahmen).
      In der Richtung habe ich also keine Wünsche.

      Was ich mir -zumindest für meinen Geschmack- noch wünschen würde, wären einige alte Fernsehserien als O-Ton-Hörspiel.
      Ich weiß, O-Ton-Hörspiel ist nicht jedermanns Sache, aber ich hätte da einige Favoriten.
      z.B.

      • Der kleine Vampir (O-Ton der alten TV-Serie)
      • Mein Vater ist ein Außerirdischer
      • Wer ist hier der Boss?
      • Sesamstraße (und zwar genau wie damals in 80ern im TV, nicht reine Musik-MCs oder zusammengestückelte Szenen, sondern mit Horst Jansson, Uwe Friedrichsen, Lilo Pulver usw.)
      • Ein Duke kommt selten allein
      • M.A.S.H.
      • Buck Rogers


      Eben so Serien, vor denen ich früher waagerecht gehangen habe ;)
      Aber wie gesagt bitte ungeschnitten und mit den gleichen Sprechern wie im Fernsehen.
      Ich schließe mich auch Cherusker an. Ich will unbedingt Captain Future #knie# als Hörspiel haben. Gibt zwar zwei Stück von Polydor aber das sind nur O-Ton Hörspiele. Mich wundert das es dazu auch noch keinen Kinofilm zu gab. Meine absolute Lieblingszeichentrickserie. Aber dann bitte die Musik wie sie in der Serie vorkam verwenden und mit Hr. Dittberner als Cpt. Future!!! Herrlich!

      Ich könnte mir auch vorstellen Zorro als Hörspiel zu hören, auch einer meiner Lieblingshelden, dank der Serie "Western von Gestern".

      Irgendwie interessant fände ich, wenn es möglich wäre Terminator, Rocky oder Harry Potter als Hörspiel zu lauschen, aber ich glaube nicht das eine Umsetzung machbar wäre, zumindest bei Rocky oder Terminator.
      Niemand kann so hart zuschlagen wie das Leben.
      Der "Serienkiller" ist inzwischen zu einer Popfigur geworden. Wo blieben die Serienkillerinnen im Hörspiel?
      In der Bedeutung des Lehnworts aus dem Französischen, wo der "amateur d' art" den kenntnisreichen, enthusiastischen Liebhaber der Künste meint, bin ich ein Dilettant.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Matze“ ()

      Angel 74 schrieb:

      Ich schließe mich auch Cherusker an. Ich will unbedingt Captain Future #knie# als Hörspiel haben. Gibt zwar zwei Stück von Polydor aber das sind nur O-Ton Hörspiele. Mich wundert das es dazu auch noch keinen Kinofilm zu gab. Meine absolute Lieblingszeichentrickserie. Aber dann bitte die Musik wie sie in der Serie vorkam verwenden und mit Hr. Dittberner als Cpt. Future!!! Herrlich!


      Das mit dem Kinofilm liegt an den horrenden Lizenzgebühren - viele verbinden Captain Future auch mit dem japanischen Anime-Design und weniger mit der Vorlage. Hamiltons Bücher habe ich zwar nie gelesen - kann mir aber vorstellen, daß es da Abweichungen gibt. Eine Hörspiel umsetzung fänd ich klasse - ein Kinofilm natürlich überragend...
      "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"
      ich habe bei mir im regal 15 captain future bücher stehen. je nach dem wie das umgesetzt werden würde, hätte man eine überschaubare anzahl an vorlagen und keinen nicht endenden moloch.

      ich denke aber auch, dass es dazu niemals kommen wild. die rechte sind bestimmt viel zu teuer.

      wie gesagt, ich hätte auch nix gegen ein wiederhören mit curt, greg, otto und prof. simon

      Hoax

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Ich hätte lust auf ein paar Agenten Thriller Hörspieler á la "Die Bourne Triology".

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Ich würde mir wünschen, dass "Der Zauberer von Oz" vertont wird und dann am besten von Titania Medien und dann natürlich um Weihnachten herum :) Aber darauf muss ich wohl weiter warten, erst ist Peter Pan dran. Habe gesehen das es von Terzio und von Der Hörverlag ein Hörspiel zu dem Zauberer von Oz gibt, kann dazu jemand etwas sagen. Sind die gut?
      Niemand kann so hart zuschlagen wie das Leben.
      Durch Zufall bin ich beim Stöbern in einer meiner ehemaligen Kästen im Hause meiner Eltern auf meine alten Disney Michy Maus und Donald Duck Taschenbücher gestoßen. Ich habe mir ein Taschenbuch gleich mit nachhause genommen um in einer stillen Minuten, sprich am WC, eine geeignete Lektüre zu haben. Beim Lesen bin ich drauf gekommen, dass es mit kleinen Ausnahmen keine Vertonung dieser Taschenbücher gibt. Warum eigentlich nicht. Manche Geschichten würden doch einen netten Kinderkrimi rund um Micky Maus, Goofy und Kommissar Hunter ergeben. Auch die phantastischen Geschichten rund um Phantomias alias Donald würden doch einen schönen Hörstoff liefern. Wär das nicht mal was? Ich täte mich freuen #jaja#
      Ich habe mir heute abend wieder einmal Agatha Christies "10 kleine Negerlein" angesehen und würde mir diesen charmanten Film sehr gerne auch als Hörspielvertonung wünschen. Gibt es denn keine Radiostation, die sich an dieses Thema schon mal herangewagt hat? Gibt es dazu eventuell zumindest ein Hörbuch????
      Dreamland startet 2009 eine neue Serie, die es so in der Art noch nicht gegeben hat.
      Jetzt nicht eine absolute Neuerfindung oder so, aber schon eine Seltenheit im Hörspielbereich.
      Mehr Infos hierzu exclusiv vorab auf der Buchmesse.
      www.TS-Dreamland.de
      facebook.com/pages/DREAMLAND-H…e/121926814490719?fref=ts

      Hörspiele back to the roots
      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Der Trotzkopf - Andi Meisfeld u. a..

      Manche Wünsche gehen ja doch noch in Erfüllung :)


      ROSSWELL/Area 51 wird demnächst von Judio Jester veröffentlicht. Ebenso wird es endlich wieder ein Hörspiel über Bermuda-Dreieck geben #daumenhoch#

      Ein kesser Akte X Clone mit Benjamin Völz und Franziska Pigulla wäre ebenfalls geil. #jaja# #daumenhoch# #jaja#

      Markus G. schrieb:

      Men in Black Diese mysteriösen in Amerika in Verbindung mit UFO-Sichtungen auftretenden "schwarzen Persönlichkeiten" haben bis dato keinen Platz in Hörspielgeschichten gefunden. Warum?
      Doch! Ich kenne mindestens ein Hörspiel mit diesen Männern. Die drei Fragezeichen - Geheimakte Ufo
      Ein kesser Akte X Clone mit Benjamin Völz und Franziska Pigulla wäre ebenfalls geil.


      MARITIM versucht ja ein klein wenig auf Akte X zu machen. Bis dato hat das aber noch nicht den geüwnschten Effekt bei mir hinterlassen.

      PSYCHO würde auch ein gutes Hörspiel abgeben (keine Filmvertonung!!!!).

      Ich fände auch einen Ermittler im typischen Monk-Stil wäre eine angenehme Abwechslung zu den bisherigen Hörspielinspektoren. #jaja#