poltermuehle.de - Wird Ende April abgeschalten

      Es braucht halt jemand der für „Stimmung“ sorgt. Ein wenig habe ich den Eindruck dass der Kern sich zu sehr vom Hörspiel entfernt hat und viele anderen bereits zu anderen Foren gegangen sind.

      Aber es ist sehr schade, denn dieses Forum hatte Tradition und Geschichte. 17 Jahre sind eine lange Zeit. Erstaunlicher Weise gehen ja jetzt die Beitragszahlen dort noch ein allerletztes Mal rauf. Schade dass man nicht schon vorher versucht hat für ein wenig mehr Leben zu sorgen.

      Ich hoffe dass nun die tausenden Beiträge nicht alle mit einem Schlag verschwinden sondern noch erhalten bleiben. Ich werde diesbezüglich noch nachfragen. Denn auch wenn nicht mehr diskutiert wird, so gibt es jede Menge interessanter Meinungen, Sichtweisen, Infos und Erlebnisse zum nachlesen. Das wäre sehr bitter wenn alles auf einmal weg wäre.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Die Frage ist: Braucht man es wirklich? eine Diskussion von 2006 über Bibi und Tina Folge 17 ist nicht unbedingt weltbewegend.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Gab es diese Diskussion? Es gab durchaus Interessantere Themen. Zudem sind es Hörspiel-Zeitdokumente. Wenn alle Foren schließen und alle unsere Beiträge weg sind, dann würde ein großer Erfahrungsschatz über diese Zeit verschwinden.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Leute Ihr habt wohl noch nie was von Archive.org gehört oder? Dort wird das ganze Internet gesichert.
      Zum Teil sogar Rückverfolgbar der Änderungen einer Webseite zu einem bestimmten Datum.
      Ist eine gute Quelle für Recherche für die Suche nach Daten auf verschwundenen Seiten.

      web.archive.org/web/*/www.hoerspiel-board.de :rolleyes:
      http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

      Markus G. schrieb:

      Gab es diese Diskussion? Es gab durchaus Interessantere Themen. Zudem sind es Hörspiel-Zeitdokumente. Wenn alle Foren schließen und alle unsere Beiträge weg sind, dann würde ein großer Erfahrungsschatz über diese Zeit verschwinden.


      Das war ein Beispiel.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      In vielen Fällen fehlen auch Bilder und Grafiken usw., das sieht dann alles sehr zerschossen aus. Kein Vergleich zu einer Website oder einem Forum, welches zwar geschlossen, aber trotzdem noch frei zugänglich ist.

      Nur ganz kurz zu den Hörspielwelten, da mag ich schnell eine Frage reinmogeln:
      Kann sich noch jemand erinnern, wie da die Historie war? Irgendwann ging mal die Datenbank krachen, dann Stille, dann "Wir kommen wieder", dann Stille, dann "Wir kommen später wieder, aber alles wird gut" und dann... war irgendwann alles weg. Weiß jemand genauer, was da eigentlich los war..? 8|

      Markus G. schrieb:

      Es braucht halt jemand der für „Stimmung“ sorgt. Ein wenig habe ich den Eindruck dass der Kern sich zu sehr vom Hörspiel entfernt hat und viele anderen bereits zu anderen Foren gegangen sind.

      Aber es ist sehr schade, denn dieses Forum hatte Tradition und Geschichte. 17 Jahre sind eine lange Zeit. Erstaunlicher Weise gehen ja jetzt die Beitragszahlen dort noch ein allerletztes Mal rauf. Schade dass man nicht schon vorher versucht hat für ein wenig mehr Leben zu sorgen.

      Ich hoffe dass nun die tausenden Beiträge nicht alle mit einem Schlag verschwinden sondern noch erhalten bleiben. Ich werde diesbezüglich noch nachfragen. Denn auch wenn nicht mehr diskutiert wird, so gibt es jede Menge interessanter Meinungen, Sichtweisen, Infos und Erlebnisse zum nachlesen. Das wäre sehr bitter wenn alles auf einmal weg wäre.



      Hey, ich habe es immer wieder versucht. Aber ja, wir waren nur noch ein ganz kleiner Haufen, dafür aber auch eben alle Freunde im echten Leben über die Jahre geworden, was auch im Forum selbst zu einer gewissen Intimität führte. Das habe ich noch bei keinem anderen Forum je so empfunden und fand das sehr schön.

      Tatsächlich haben sich die meisten vom Hobby Hörspiele wegentwickelt. Auch ich höre bei weitem nicht mehr so viel wie vor Jahren, die Zeit habe ich einfach nicht mehr. Und auch das Geld fließt in andere Richtungen, jeder Euro kann halt nur zwei mal ausgegeben werden.

      Die meisten unserer Mitglieder haben Familie und Kinder, da ist Zeit knapp und kostbar und Hobbys fallen da eben schnell hintenüber.
      http::olis-weite-welt-des-wahns-blogspot.com

      Es war mit Sicherheit nicht richtig - doch es war einzig und nicht artig!
      ich war dort mit einem anderen Namen angemeldet, leider klappte der Login bei mir irgendwann nicht mehr, obwohl ich mehrmals versucht habe das Passwort zu ändern und auch mal einem Admin geschrieben hatte, ob da manuell was zu machen gewesen wäre. Habe dann nur noch als Gast mit gelesen. Fand das Forum aber immer sehr schön. Kann es aber gut verstehen, wenn man irgendwann andere Wege gehen möchte oder die Zeit es nicht mehr zu lässt eins zu führen

      Ein Forum steht und fällt auch mit seinen Mitgliedern. Ihr seid dort eine recht eingeschworene Clique (gewesen), die vieles verband aber am Ende nur mehr wenig mit Hörspielen am Hut hattet, dass stimmt. Ich bin ja auch seit ein paar Jahren angemeldet gewesen, aber ich hatte doch Schwierigkeiten Fuß zu fassen. Ich finde es nach wie vor sehr schade. @Schamane Bestünde die Möglichkeit manche sehr interessante threads hier im Hörspieltalk zu übernehmen, damit sie nicht vollends verschwinden und die vielen Jahre in denen sie gepflegt wurden, umsonst waren. Spontan fällt mir der Bereich „Unnützes Hörspielwissen“ ein. Wahnsinn was da alles angesammelt wurde.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#