Xantho-Audio - Gruselstunde 13 - Das Grauen aus dem Dschungel

      Ich habe mal auf die Homepage geschaut, die Gruselfolgen scheinen inhaltlich sehr interessant zu sein, zumindest klingen sie von der Beschreibung sehr spannend.

      Wenn sie jetzt noch mit echten Synchronsprechern vertont wären, würde ich sogar ein Ohr riskieren. ;)
      Ich muss gestehen, mich haben die Sprecher nicht vom Hocker gehauen, wünsche Euch weiterhin viel Erfolg mit dem Projekt.
      Höre weiter rein und vielleicht springt irgendwann der Funke über.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Über die Sprecher kann man sicherlich öfters geteilter Ansicht sein, wobei wohl keine Synchronsprecherin besser hätte schreien können wie in Folge 12, siehe auch hier: Xantho Audio präsentiert GRUSELSTUNDE Die Duschszene mit den Schmerzensschreien ging mir durch und durch. Geht nicht besser. Und die Geschichten sind einfache, originelle und gruselige und knackige Geschichten, wie sie die Profis leider fast nie hinbekommen. Von daher würde ich in die Hörspiele ein Ohr riskieren. Wenn man Gruselhörspielfan ist. Und wenn man über das eine oder andere nicht Perfekte hinweghören kann.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      'Flori1981 schrieb:



      Auch Amateurstimmen können gut klingen was hier oft der Fall ist. <img src="https://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/wink.png" alt=";)" />


      Nix gegen Amateurstimmen, Uhubande und Reiterhof Dreikronen waren sensationell und das waren Amateurproduktionen.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Bitte nicht falsch verstehen, es gibt einige wenige Amateure, die können schauspielerisch fast mit den echten Profis mithalten, und so mancher spätere Profi hat mal als Amateur angefangen.

      Es ist eher ein persönliches Problem das ich mit Amateursprechern habe, ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich habe da irgendwie ein Gespür dafür wenn der Sprecher nicht „lebt“ was er spielen soll. Sobald die Betonung auch nur einen Hauch gekünstelt oder unglaubwürdig klingt, schwillt mir irgendwie der Kamm. =O

      Nichtsdestotrotz habe ich mit meinem obigen Einwand den Thread etwas vom Hauptthema abgleiten lassen, daher nochmal kurz mein Resümmee:

      Diese Gruselserie klingt sehr orginell, und macht von der Beschreibung definitiv Lust reinzuhören, mich persönlich hält nur ab das es Amateursprecher sind (aber da habe ich wie gesagt eher ein persönliches Problem damit)
      Unser Projekt ist ja kostenlos und wir werden auch immer mit den Sprechern weitermachen, die sich uns zur Verfügung stellen. Teils Sprecher mit mehr oder teils auch mit weniger Erfahrung. Es ist immer schön zu hören, wie auch die Sprecher, die weniger Erfahrung haben, dann über sich hinauswachsen und was für super Ergebnisse sie liefern. :)
      Wir bauen in unseren Hörspielen auf viel auf atmosphärische Stimmungen und möglichst kurze, gruselige Storys. Es mag natürlich sein, dass sie nicht jedermanns Sache sind, aber wir freuen uns, wenn sie Hörern gefallen und wir damit den Hörenden einige schöne Stunden bescheren können.

      @Butor Ich kann dich auch gut verstehen...wenn ich z.B. einen Schauspieler nicht mag, schau ich mir den Film auch nicht an. Es ist alles Geschmackssache oder persönliche Empfindung. :D

      @grifter Wäre schön, wenn der Funke bei dir irgendwann einmal überspringt, aber man kann es natürlich nicht erzwingen. :)

      @Markus G. Wir freuen uns, dass dir die Hörspiele gefallen...und die Duschszene =O ...ja, in der Dusche hätte ich auch nicht stehen wollen... :D Das Feedback habe ich an die schreienden Damen weitergegeben. :)

      @Flori1981 Danke! Das freut unsere Sprecher. :thumbsup:

      Bis dann,
      Christian
      @xantho_audio

      Thematisch sprechen die mich an und wenn ich irgendwann mal Zeit habe gebe ich mir bei meiner Joggingrunde eine Folge.
      Für Dich, Dein Team und Eure Sprecher weiterhin viel Erolg bei Eurer Arbeit.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Genau so habe ich es bei der 12 gemacht. Da habe ich mir die Folge bei meinem 10km Lauf angehört. Und bei der Duschszene bin ich gleich schneller gelaufen ;D
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich kenne nur die Duschszene bei Psycho. #tschuldigung# war #offtopic#

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley

      Neu

      Ich war heute Früh im Forrest unterwegs. Meinen Urlaub werde ich wohl dort nicht verbringen. Nette Folge mit bekannten „Gesichtern“. Ob sie noch einmal auftauchen werden #gruebel# ;)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#