Sind die drei ??? politisch?

      Für mich stehen die Jungs jeder für sich für ganz bestimmte Eigenschaften und Fähigkeiten als für eine bestimmte politische Gesinnung. Ich würde alles andere eher als eine übertriebene Interpretation ansehen. Vor allem wenn man pauschal über alle 211 Folgen spricht. Natürlich gibt es den einen oder anderen Ausreißer, wie besagtes Hexenhandy. Das ist aber die Ausnahme und nicht die Regel. #imho#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Politik und Religion sind sich in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich - am Ende muß man irgendwo stehen, egal, wie es eingeordnet wird.
      Wenn das Kämpfen um Gerechtigkeit, der freundliche Umgang mit Menschen jeglicher Couleur und das Einsetzen für Schwache und Leute ohne Lobby politisch gewertet werden... sei's drum.

      Chiara schrieb:

      Politik und Religion sind sich in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich - am Ende <b>muß</b> man irgendwo stehen, egal, wie es eingeordnet wird.
      Wenn das Kämpfen um Gerechtigkeit, der freundliche Umgang mit Menschen jeglicher Couleur und das Einsetzen für Schwache…


      Sehe ich auch so. Außerdem sollte man die Begriffe Politik und Parteipolitik hier voneinander trennen.
      Meine Hörspiel-, Film- & Buchrezensionen: Udoseelhofer.at
      Wie schon geschrieben es gibt Ausreißer. Bei mittlerweile 211 Folgen ist das auch kein Wunder. Aber in seiner Gesamtheit gibt es für mich wohl kaum eine Serie, die unpolitischer daher kommt als die ???. Und darüber bin ich auch ehrlich froh. :) Im Gegensatz dazu gibt es ja dezidiert Hörspiele, die eine "Botschaft" transportieren Ob man dies nun als „Politik“, als „politisch“ oder als als „Botschaft“ bezeichnet, ist wohl zweitrangig. Hierzu gehören die ??? die meiste Zeit nicht dazu.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Sind die ??? politisch? 14
      1.  
        Nein (13) 93%
      2.  
        Ja (1) 7%
      Schauen wir mal was die Schwarmintelligenz hier entscheidet….
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich kann mich an 2-3 Folgen erinnern, in denen sich die drei für Minderheiten einsetzen - ich denke im lachenden Schatten für einen verfolgten / bedrohten Indianerstamm, ausserdem habe ich 1-2 Folgen in Erinnerung wo man sich auch für einen mexikanischen?! Schulfreund und dessen Familie einsetzt.

      Ich würde das nicht an die große Glocke hängen, aber es zeigt doch auch, dass die drei sich für Minderheiten einsetzen - ich weiss nicht ob man hier eine (politische?!) Haltung hineininterpretieren muss oder ob die drei eben einfach das Richtige tun.
      Mein Name ist Dorian Hunter, und ich bin der Sohn des Teufels. Ich war der Sohn des Teufels, denn ich habe ihn getötet! :evil: