EUROPA startet eine eigene Streaming App

      Das ist nach der 108 wohl die nächste Hammer-Meldung 2021. Diese App könnte große Auswirkungen auf den Hörspielmarkt haben.

      Dadurch wird die Hörspiel-App sicher auch unter den Kassettenkindern salonfähig.

      Vielleicht kommen nun noch mehr alte Hörspielperlen zur VÖ.

      Dadurch könnte diese Plattform auch für andere Labels und Verlage interessant werden.

      Dies könnte eine Abwanderung von den gängigen Streaminganbietern bedeuten.

      Und für die App von @David Holy bzw. @Holysoft könnte dies schon ein Todesstoß bedeuten, bevor man so richtig los gelegt hat. EUROPA ist günstiger, man bietet einen In-App Kauf an und man hat den viel größeren Hörspielkatalog als HOLYSOFT.

      Interessant wird sein wie die anderen Labels und Verlage reagieren werden. Ich bin sehr gespannt und bin durchaus interessiert. Wobei es für mich wohl nur Sinn machen würde die EUROPA APP zu abonnieren wenn es exklusives Hörmaterial gibt.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Glaube nicht, dass "Sony" Interesse an anderen Hörspiellabeln in deren App hat.
      Ist einfach eine Verlängerung in einen Dienst wo man selbst das Sagen hat und die Hörer noch mehr an sich bindet.

      Als Todesstoß für die "Holy App" sehe ich das auch nicht. @Holysoft hat ein komplett anderer Hörerschaft als "Europa" ("Sony").
      "Jan Tenner", "Twilight Mysteries", Carmen Molinar u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 151 .

      Flori1981 schrieb:

      Na klasse, also verschwindet bald alles aus den anderen Streamingplattformen?

      Bleibt abzuwarten. Ich könnte aber gut vorstellen, dass es in der EUROPA Hörspiel Player App zukünftig exklusive Hörspiele von EUROPA und/oder dort viele Veröffentlichungen zuerst erscheinen werden.
      Ich bin auch mal sehr gespannt, ob man die App für weitere Verlage öffnen wird und sich hier möglicherweise eine richtig tolle App nur mit Hörspielen gefüllt entwickelt.

      Flori1981 schrieb:

      Glaube nicht, dass "Sony" Interesse an anderen Hörspiellabeln in deren App hat.

      Warum denn nicht? Ich hoffe sogar fest, dass sie ihre App für andere Verlage öffnen. Ein gebündelter Hörspielplatz hätte doch wirklich was.
      Es wäre ein Traum eine Hörspiel-App zu haben wo man alle Hörspiele finden kann. 6€ wären dafür ja ein Traumpreis. Zudem ist eine App, die nur für Hörspiele konzipiert ist, sicherlich viel besser in der Handhabung, übersichtlicher und besser aufgebaut.

      Aber wie ich die Hörspielbranche kenne, wird jeder sein eigenes Ding machen als gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Wir werden also einen „Fleckerteppich“ an Apps haben, die alle exklusives Hörmaterial anbieten: EUROPA, AUDIBLE, FYEO, HOLY, SPOTIFY usw, Wird also teurer für den Hörer, was bei einer reinen Hörspiel-App eines Anbieters nicht der Fall wäre.

      Spannend ist die Frage ob EUROPA alle seine Hörspiele von den anderen Anbietern abzieht oder nicht.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Hier ist schon die offizielle Pressemitteilung.

      Die neue Streaming-Plattform von EUROPA

      Hörspiel Player: Jede Menge Hörspiele für nur 5,99 Euro im Monat

      München, 15. April 2021. EUROPA-Hörspiele hören – überall und wann immer man möchte – das bietet jetzt der „Hörspiel Player“. Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Denn EUROPA, Deutschlands Marktführer für Hörspiele, bietet mit der App „Hörspiel Player“ erstmals einen eigenen Streamingdienst an. Die drei ???, TKKG, Fünf Freunde, Peppa Pig, Die Biene Maja, Käpt’n Sharky, Unser Sandmännchen und vieles mehr gibt es für nur 5,99 Euro im Monat zu hören.

      „Hörspiel Player“ ist die perfekte App für alle kleinen und großen Hörspielfans. Mit über 1.800 Hörspielen ist garantiert für jeden Geschmack und jedes Alter die passende Hörspielserie dabei. Monatlich kommen durchschnittlich 15 neue Hörspiele dazu. Die Inhalte werden übersichtlich und gut sortiert dargestellt, sodass die Lieblingsserie ganz einfach gefunden und neues Hörspielfutter kinderleicht entdeckt werden kann, und das Ganze absolut werbefrei. Egal ob Klassiker, Detektivfälle, Hörspiele zu TV-Serien und Kinofilmen oder Preschool-Themen – der Hörspiel Player hält die beste Auswahl an Hörspielen und Hörbüchern bereit. Seit über 50 Jahren trägt EUROPA dazu bei, dass Hörspiele generationsübergreifend der Unterhaltung dienen.

      30 Tage kostenlos testen

      Und so leicht geht es: Einfach die App „Hörspiel Player“ auf das Smartphone oder Tablet laden, anmelden und los hören. Die Hörspiel Player App ist kostenlos, jedoch nur in Verbindung mit einem Abonnement nutzbar. Zunächst durchläuft jeder Nutzer eine 30-tägige kostenlose Testphase, danach kostet die Nutzung des Dienstes 5,99 Euro pro Monat. Das Abonnement ist monatlich kündbar.
      • Die Funktionen und Vorteile des Hörspiel Players
      • Große Auswahl: Über 1.800 Hörspiele in einer App. Damit geht der Hörspaß garantiert nicht aus.
      • Offline-Funktion: Hörspiele können ganz einfach heruntergeladen und auch ohne Internet- oder W-LAN-Verbindung gehört werden. Perfekt für den Urlaub oder lange Autofahrten.
      • Einfache Bedienbarkeit: Der Hörspiel Player ist speziell auf das Streamen von Hörspielen ausgerichtet, sodass sowohl das Finden als auch das Abspielen von Inhalten kinderleicht funktionieren.
      • Ohne Werbung: Der Hörspiel Player beinhaltet keine Werbeflächen, das Hörspielerlebnis wird nicht durch Werbespots oder Werbeeinblendungen unterbrochen oder gestört.
      • Favoriten: Einzelne Hörspiele und auch ganze Hörspielserien können favorisiert und so über die Bibliothek wiedergefunden werden.
      • Eigene Playlists können ganz einfach erstellt und mit den Lieblingshörspielen gefüllt werden. Einmal an, und ohne Ende Hörspiele genießen.

      Das digitale Hörspiel-Regal bietet Unabhängigkeit

      Der „Hörspiel Player“ bietet vor allem Kindern die Möglichkeit, jederzeit und überall auf ihre Lieblingshörspiele zuzugreifen, nicht nur zu Hause. Für Eltern bedeutet er mehr Unabhängigkeit mit der Option, die Kinder mit ihrem digitalen Hörspiel-Regal alleine zu lassen, ohne dass diese auf das elterliche Musik-Abo zugreifen müssen. Denn Hörspiele, die sich ausschließlich an Erwachsene richten, sind vom Angebot ausgenommen. Damit ist eine sichere Umgebung für Kinder gewährleistet. Mittlerweile benutzen 78 Prozent der 6- bis 7-jährigen Kinder regelmäßig ein Tablet; 75 Prozent der 10- bis 11-jährigen Kinder besitzen ein eigenes Smartphone.(1) Umso wichtiger ist es, für eben diese Zielgruppe altersgerechte Apps anzubieten, in denen sich die Kinder ohne elterliche Hilfe und dennoch sicher und werbefrei bewegen können. Der „Hörspiel Player“ ist mit seinen zu 100 Prozent kinderfreundlichen Inhalten und der leichten Bedienbarkeit deshalb die ideale Ergänzung in der App-Mediathek der jungen Digital Natives. Aber natürlich sind auch alle Erwachsenen herzlich zum Mithören eingeladen: Schließlich gab es im Jahr 2020 in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren rund 1,54 Millionen Personen, die mehrmals in der Woche Hörbücher oder Hörspiele hörten.(2)

      1 Berg/Bitkom: Kinder und Jugend in der digitalen Welt. Berlin, 28. Mai 2019. URL: bitkom.org/sites/default/files…_und_jugendliche_2019.pdf

      2 de.statista.com/statistik/date…rspielen-in-der-freizeit/

      Umfangreiches Bildmaterial sowie Hintergrundinfos „Kids & Streaming“ unter kuehlpr.de/download/europa-hoerspiel-player

      Über Sony Music Entertainment

      Bei Sony Music Entertainment unterstützen und fördern wir Künstler auf ihrem kreativen Weg. Sony Music Entertainment war in der Musikgeschichte vom ersten Musiklabel bis zur Erfindung der Schallplatte immer ein Vorreiter. Wir haben viele der bekanntesten Künstler der Musikgeschichte aufgebaut und einige der einflussreichsten Tonträger aller Zeiten produziert. Heute arbeiten wir in mehr als 60 Ländern und unterstützen eine umfangreiche Liste an internationalen Superstars, neuen und unabhängigen Künstlern, sowie kreativen Visionären. Von unserer Position am Schnittpunkt von Musik, Unterhaltung und Technologie aus stecken wir Vorstellungsvermögen und Fachwissen in neueste Produkte und Plattformen, machen uns neue Geschäftsmodelle zu eigen, setzen bahnbrechende Tools ein und liefern eindrucksvolle Einblicke, die unseren Künstlern helfen, die Grenzen ihres Schaffens zu überschreiten und ein neues Publikum zu erreichen. In allem, was wir tun, sind wir künstlerischer Integrität, Transparenz und Unternehmertum verpflichtet. Sony Music Entertainment ist ein Bestandteil des globalen Unternehmens, Sony Corporation. Hier erfahren Sie mehr über unsere Künstler, Creator und Labels. sonymusic.de
      "Jan Tenner", "Twilight Mysteries", Carmen Molinar u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 151 .
      Super, testen werde ich die mal.

      So long Grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Auf Golem gibt es aktuell auch einen Artikel zu der neuen „Hörspiel Player“ App und der hat mich nun leider ein wenig ernüchtert. Vor allem die im Artikel folgenden angesprochenen Punkte...

      Es sind derzeit keine Hörspiele für Erwachsene in der App. Damit könnte selbst ein Öffnen für andere Verlage für mich persönlich uninteressant sein, sollte man hier nur auf „Kindersachen“ setzen.

      Ein mehrfaches Abspielen vom Stream geht nicht und ein Familienabo wohl noch nicht geplant. Glaubt EUROPA wirklich, dass Familien hier sich mehrere Abos kaufen? Bei Apple Music habe ich derzeit ein vergünstigtes Familienabo und so etwas würde ich auch bei einem neuen Streaming Dienst erwarten.

      Auch der Punkt mit exklusivem Inhalt wurde in dem Artikel angesprochen und erst einmal verneint. Schade eigentlich!

      Ich hoffe wirklich sehr, dass Sony/EUROPA einige Punkte nochmals überdenkt und zumindest auch erwachsnen Hörspiele, sowie ein Familienabo einbindet.

      Quelle: golem.de/news/europa-hoerspiel…r-6-euro-2104-155735.html
      Naja, ich finde das schon schlüssig.
      Die App ist sowas wie der KiKa im Fernsehen. Da kannst du dein(e) Kind(er) davorsetzen und allein lassen. Es bekommt nur kindgerechtes Zeug vorgespielt, ohne Werbung.
      Und da die App lt. PM keine Hörspiele für Erwachsene bietet, braucht man auch kein Familienabo. Vidan und Co. für Mama und Papa bleiben bei den Streamingdiensten.
      Aus Sicht von Europa/Sony kann ich das Label schon verstehen, dass sie eine eigene App anbieten. Hier bekommen sie selbst die Abogebühr und nicht nur einen ganz kleinen Teil von Spotify & Co.
      Für die Kinder gibt es eine sichere Umgebung in der App. Und das Problem, mit mehreren Kindern im Haushalt, die zur selben Zeit unterschiedliche Hörspiele hören wollen, haben sie entweder gar nicht bedacht oder absichtlich so gestaltet, um nochmals einen Aboabschluss zu erreichen.

      Für mich ist die App uninteressant. TKKG kaufe ich eh auf CD und nur für die drei ??? würde ich kein Abo abschließen. Sollte es dagegen wirklich mal eine App werden, in der viele verschiedene Label ihre Hörspiele anbieten, würde ich ganz sicher über ein Abo nachdenken. Aber jedes Label eine eigene App, nein danke. #kopfschuettel1#
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich schwanke seit langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.
      Stimmt, das macht Sinn. Man positioniert sich also wieder als klassischer „Kinder-Verlag“. Also keine Sorge @David Holy bzw. @Holysoft die Erwachsenen bleiben Euch treu ;)

      Sehr schade irgendwie, denn eine reine Hörspielapp gibt es mit Ausnahme von der HOLY-App nach wie vor nicht.

      @JTaxidriver Streng genommen muss ich bei SPOTIFY wie auch DEEZER sogar gar nix zahlen. Aber keine der gängigen großen Streaming Apps ist auf Hörspiele konzipiert. Dadurch herrscht dort was Hörspiele betrifft eher Chaos. Und mich als Sammler würde hier schon eine gewisse Ordnung sehr freuen. Aber vielleicht schafft dies ja in Bälde DEEZER, oder? Die planen ja auch eine spezielle App für Hörspiele, oder? Ich für mich würde dies begrüßen auch wenn dadurch mehr Geld zu zahlen ist.

      EUROPAs App fällt damit auf jeden Fall mal flach für mich.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Chiara schrieb:

      Naja, ich finde das schon schlüssig.
      Die App ist sowas wie der KiKa im Fernsehen. Da kannst du dein(e) Kind(er) davorsetzen und allein lassen. Es bekommt nur kindgerechtes Zeug vorgespielt, ohne Werbung.

      Dies hat man doch schon mit dem Fronend für die gängigen Streaming Dienste realisiert, Ooigo heißt diese App, die nach Hörspielen filtert und dies sogar altersgerecht. Dazu hätte es keinen extra Streaming Dienst benötigt, der sich ohne Familientarif wohl nur schwer in Familien etablieren lassen wird.
      Ich bin im Hörspielbereich kein Streaming-Freund.

      Habe Mal bei Deezer ein paar Hörspiele angehört, meine Freude würde etwas getrübt durch die viel zu vielen Tracks pro Hörspiel, wodurch

      a) die Übersichtlichkeit leidet

      und - wichtiger -

      b) zwischen den Tracks immer kurze Pausen waren

      Das wäre jetzt nicht soo schlimm gewesen, wenn die Tracks sinnvoll geschnitten wären, aber so hatte man sehr oft inmitten von Dialogen Pausen drin was MEINEN Hörspielgenuß getrübt hatte.

      Ich hoffe für die Europa-App das die die Hörspiele als Onetrack reinstellen, am Smartphone kann man ja in Sekundenschnelle die Stelle im Hörspiel finden wo man weiterhören möchte (sofern der gewählte Audioplayer nicht von sich aus diese Funktion des Weiterhörens unterstützt).