Komplettdurchlauf einer Serie! Wann und von was?

      Komplettdurchlauf einer Serie! Wann und von was?

      Wie steht ihr zu Komplettdurchläufen einer ganzen Serie?

      Hört ihr die vielen Folgen nochmal, bevor nach langer Zeit neue Folgen der Serie erscheinen?

      Wenn ihr einen Komplettdurchlauf macht, welchen?

      Welchen derzeit?

      Und welchen würdet ihr gerne machen?

      Und wenn ihr das nicht schafft! Warum nicht?


      Viele Fragen zu einem interessanten Thema!
      Serien, die abgeschlossen sind und die ich noch nicht kannte höre ich direkt komplett. Serien bei denen schon vorher bekannt ist, dass nach Folge x Schluss ist, warte ich bis zum Release der letzten Folge und höre dann am Stück. Wenn ich gar nichts mehr von der Handlung weiss, höre ich evtl. auch nochmal von vorne (vielleicht nicht gerade bei den drei ??? :P )

      Ansonsten würde ich gerne mal einen Komplettdurchlauf von Sinclair 2000, Hunter oder Burns machen, aber im Moment komm ich nicht dazu, da ich noch so vieles anderes hier liegen habe, dass mich mehr interessiert.

      Orko aus dem Zauberland schrieb:

      Ansonsten würde ich gerne mal einen Komplettdurchlauf von Sinclair 2000, Hunter oder Burns machen, aber im Moment komm ich nicht dazu, da ich noch so vieles anderes hier liegen habe, dass mich mehr interessiert.


      Da geht es mir genau wie dir.
      Ich habe vor einigen Jahren einen Komplettdurchlauf "Die drei ???" gemacht.
      Habe ich über 2 Jahre für benötigt.
      Natürlich habe ich nebenbei noch vieles andere gehört.
      Der Komplettdurchlauf läuft nebenbei und zwischendurch.

      Derzeit läuft bei mir der Komplettdurchlauf "Anne" von Titania Medien. Und es geht da dem Ende zu.
      Aber mehr wie 4 Folgen pro Monat schaffe ich nicht.
      Da ich noch vieles andere höre.
      Daher dauert der Durchlauf.
      Beim Durchlauf von "Perry Rhodan - Sternenozean" bis ich bei Folge 8 angekommen.

      Sonst habe ich noch vor den Erscheinungen ab Folge 7, zuletzt die Folgen 1-6 von "Fraktal" gehört.
      Als nächstes würde ich gerne einen Komplettdurchlauf von.... machen!

      - John Sinclair (Lübbe Audio)
      - Erneut einige "Drei ???" Folgen. Die der letzten Jahre, habe ich alle nur einmal gehört.
      - Dorian Hunter
      - Sherlock Holmes (Maritim/ Romantruhe Audio)
      - Paul Temple
      - Fünf Freunde 1-21
      - die alten TKKG Folgen.
      - Perry Rhodan (Eins A Medien)


      Das wird aber einfach viel zu lange dauern.
      Daher, wie ich bereits öfter geschrieben habe, wäre es kein Weltuntergang für mich, wenn fast alles an Serien eingestellt würde.
      Dann hätte ich Zeit für den Komplettdurchlauf! :)
      Also bei vielen AUDIBLE Serien höre ich vor der neuen Staffel die alte Staffel(n). Bei Serien wie Brent & Co wo alle 3 Monate eine neue Folge kommt, höre ich nicht die vorige. Manchmal ist das gar nicht notwendig weil der rote Faden, der dahinter steckt nicht sehr stark ausgeprägt ist.

      Es gibt aber Serien, die machen wirklich im Komplettdurchlauf viel mehr Spaß. Und ich verliere diesen Spaß auch nicht. Im Gegenteil, ich tauche dann in die Geschichte ein und bin danach fast traurig wenn es schon wieder vorbei ist. Weil es eben für kurze oder längere Zeit ein Teil meines Lebens wird.

      Meine Komplettdurchläufe in den letzten Jahren waren unter anderem

      AMADEUS vom HÖRPLANET - Meine Serienmeinungen (Folge 1)

      DORIAN HUNTER von ZAUBERMOND AUDIO - Meine Serienmeinungen (Folge 2)

      JOHN SINCLAIR EDITION 2000 von LÜBBE Audio - Meine Serienmeinungen (Teil 3)

      DER FLUCH von INNOVATIVE FICTION - Meine Serienmeinungen (Teil 4)

      GABRIEL BURNS von DECISION - Meine Serienmeinungen (Teil 5)

      Sinclair hat doch ein halbes Jahr gebraucht zu hören. Aber alle diese haben mir großen Spaß gemacht. Daneben habe ich aber auch so Serien wie Guitar Lea, Monster 1983, Schattenreich und Edgar Allen Poe am Stück gehört. Und noch einige andere.

      Ich möchte auf jeden Fall von O23, von Mark Brandis, allen Wallander Büchern von Henning Mankell und von TSB Sinclair einen Komplettdurchlauf machen. Auch von Faith möchte ich am Stück hören. Und auch Perry Rhodan Sternenozean. Die habe ich zwar komplett, aber noch nie gehört. Meine Sammlung hat wirklich großartige Serien, die nicht nur verstauben sondern auch gehört werden sollen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Also wenn gerade nicht Lockdown ist, sitze ich zwischen ein und zwei Stunden pro Tag im Auto = Hörspiel hören. Daneben sitze ich im Schnitt eine Stunde am Tag auf dem Ergometer oder wie jetzt laufe ich = Hörspiel. Und dann gibt es halt Phasen im Leben wo man viele Arbeiten erledigen muss wo man nebenbei Hörspiele hören kann. Als ich den Sinclairdurchlauf gemacht habe, habe ich das Haus meiner Eltern ausgeräumt. Da habe ich Monate mit säubern, mit Schrauben, mit tragen verbracht. Und John war immer mit dabei. Vom „Gute Nacht Hörspiel“ ganz zu schweigen. Da bleibt aber nicht viel hängen ;) Und aktuell könnte ich wirklich sehr viel Hörspiel hören. Aber ich höre eher weniger. Also meistens ein Hörspiel pro Tag. Manchmal zwei.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich mache gerne einen Komplettdurchlauf, wenn eine Serie fortlaufend und abgeschlossen ist. Zuletzt von z. B. Foster und Twilight Mysteries. Von letzer soll es zwar wohl noch eine 2. Staffel geben, aber der Handlungsbogen der 1. Staffel ist soweit abgeschlossen.

      Für Endlosserien wie die drei ??? fehlt mir für einen Komplettdurchlauf die Geduld. Da die Folgen in sich abgeschlossen sind, picke ich mir in solchen Fällen immer nur die Folgen raus, die ich hören möchte.
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich schwanke seit langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.
      ;D Jetzt wo Du es schreibst - ich habe von Twilight Mysteries und Foster 2020 auch einen Komplettdurchlauf gemacht. #jaja#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Das macht für mich nur Sinn bei Serien bei den die Folgen aufeinander aufbauen.
      Sinclair, Die letzten Helden, Dragonbound.

      Bei den ??? ist es egal ob ich erst Folge 12 und dann 7 höre.

      Man sollte der Fluch des Rubins gehört haben bevor man Folge 200 hört und nach der Folge mit dem giftigen Gockel sollte man nicht wieder bei Folge 17 weitermachen, da sie in den neueren Folgen schon Auto fahren und vorher nur Fahrrad oder mit Morton.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Bei TSB Sinclair ist die Reihenfolge so durcheinander dass es im Grunde auch egal wie man hört. Trotzdem wenn ich einen ??? Durchlauf mache dann würde ich trotzdem bei 1 anfangen und bei 209 aufhören.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich mache gerne mal einen Komplettdurchlauf.
      Wenn es aufbauende Folgen sind, dann höre ich die vorigen nochmal, wenn z.b. zuviel Zeit dazwischenliegt, wenn eine neue Folge erschienen ist,

      Machen würde ich gerne noch einen von

      Offenbarung23
      Sherlock Holmes (Titania)
      Larry Brent (R&B Company)
      Dragonbound
      Perry Rhodan Sternenozean
      Pater Brown

      Hoffe ich schaffe es mal, da ich privat z.Z. viel um die Ohren habe.
      Ich höre meistens 1-2 Hörspiele wenn ich ausmale, beim Arbeiten erledigen höre ich lieber Musik ^^

      von John Sinclair Tonstudio Braun gibt es hier eine chronologische Reihenfolge
      de.wikipedia.org/wiki/Geisterj…erie_von_Tonstudio_Braun)
      da mache ich z.z einen Komplettdurchlauf nach dieser Nummerierung

      Ausserdem noch Dorian Hunter und Tony Ballard. Mit Tony Ballard bin ich fast fertig ^^

      Ein Komplettdurchlauf ist eine langwierige Sache. Wenn ich mich dafür entscheide, dann sollte ich darauf auch so richtig Lust haben. Denn Sinclair hört man nicht einfach so locker am Stück. Da braucht es dann doch auch ein Durchhaltevermögen. Und das funktioniert am besten wenn man die Serie einfach liebt. Bei Burns war dies überhaupt kein Problem bei mir. Und auch Sinclair ging überraschend leicht von der Hand.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich habe 2019/2020 einen Komplettdurchlauf vom Gruselkabinett gemacht und dann letztes Jahr mit dem Bibi Blocksberg Durchlauf begonnen und inzwischen auch beendet. Beides hat mir großen Spaß gemacht und bei beiden Serien kannte ich auch viele Folgen noch nicht. Zeitgleich mit Bibi hatte ich angefangen mit John Sinclair (ab 71) und den drei Fragezeichen (ab 101), da ich hier viele Folgen nur 1x gehört hatte. Drei solche Projekte zur selben Zeit war aber keine gute Idee und so gewann dann Bibi das Rennen. Nun mache ich bei den drei Fragezeichen weiter und bin jetzt bei 115 angelangt.

      Sinclair werde ich dann wohl nach den Fragezeichen weiter machen oder nochmal bei 71 starten (71 - 89 hatte ich geschafft).
      Eventuell schiebe ich vorher noch Morgan & Bailey oder Peter Lundt dazwischen... Beides ja recht überschaubare Projekte ;)

      Der Vorteil bei einem Seriendurchlauf ist ganz klar, dass ich nicht lange überlegen muss welche Folge ich höre. Da geht es immer schön der Reihe nach.
      ​Der Vorteil bei einem Seriendurchlauf ist ganz klar, dass ich nicht lange überlegen muss welche Folge ich höre. Da geht es immer schön der Reihe nach.


      Stimmt! Das mag ich neben dem vollkommenen Eintauchen auch sehr daran.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Bei so epischen Serien wie Sternenozean, Mark Brandis oder Drizzt mache ich ca. alle 2 Jahre einen Komplettdurchlauf. Dann höre ich auch alles zeitnah hintereinander weg um richtig von der Geschichte "eingefangen" zu werden. Wenn ich dann die letzte Folge höre bin ich immer ein bisschen wehmütig und denke dann: "Hach war das schöööon."

      Bei anderen langen Serien wie "Jan Tenner Classics" höre ich je nach Belieben wild durcheinander, zum einen weil sie eher als Einzelepisoden konzipiert sind, zum anderen weil ich sie fast auswändig kenne.

      Bei Serien wie "Die drei ???" oder "JS 2000" oder "Gruselkabinett" höre ich nur die wenigen Folgen die richtig gut sind, dann allerdings auch immer wieder. Die anderen Folgen höre ich nur einmalig.