Die 3 Senioren - die neue Serie aus dem Haus CONTENDO MEDIA

      Folge 2 gehört. Gefiel mir besser weil das „Vorgeplänkel“ wegfiel und man deutlich rascher zur Sache kam. Die drei Hauptdarsteller machen ihre Sache sehr gut. Die Geschichte ist nach wie vor eher kindgerecht. Ich bin gespannt ob es dabei bleibt oder oder ob es nun doch auch Krimis für Erwachsene mit Mordfällen und ernsteren Themen werden.

      Wie fällt mein Fazit aus? Nette Geschichten, die durchaus Spaß machen. Kurzweilige Unterhaltung. Noch ist es nichts „Weltbewegendes“, aber wie ich @AliBaba kenne, wird da noch deutlich mehr kommen. Für den Anfang bin ich zufrieden :thumbup:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Habe mir die 1. Folge „Briefe eines Unsichtbaren“ angehört...

      Coole Titelmusik! Vor allem der Start, wo man hört, wie eine Kassette in den Rekorder eingelegt wird und bei der Musik von Mono in Stereo umgeschwenkt wird. Das Pfeifen erinnert mich sehr an die Titelmusik einer uns wohl bekannten Detektivserie, nur eben schnell im Sound. Ein richtiger Ohrwurm! Auch die restliche Musik im Hörspiel weiß zu gefallen.

      Die Hauptdarsteller sind gut gewählt und gefallen mir. Es wirkt richtig gespielt.
      Das Hörspiel startet zwar mit vielen Worten, aber langweilig wurde mir zu keiner Zeit. Prise Humor, gespickt mit detektivischem Rätseln sorgen für kurzweilige Spielzeit, die mit 44 auch schön knackig gehalten ist.

      Es ist eine schön eigenständig Geschichte gelungen, die aber auch immer wieder mal Anleihen an die drei Satzzeichen liefert, wie die Visitenkarte.

      Auch wenn es eher „sanft“ zugeht, würde ich es nicht als Kinderhörspiel bezeichnen. Die können wahrscheinlich eher weniger was mit älteren Detektiven anfangen. Das Hörspiel passt damit aber auch wunderbar als Familienhörspiel, wo der Nachwuchs gut mithören kann. Zumindest in der Auftaktfolge. Kann sich, mit den nächsten Teilen, auch noch ändern.

      Mir hat die 1. Folge insgesamt sehr gut gefallen. Endlich mal was ganz anderes, in Sachen Cosykrimi.
      Ich werde nicht nur dran bleiben, ich habe mir sogar den Download gekauft.

      PS: Auch der Abspann ist gelungen!

      Neu

      Die 2. Folge gab es bei mir heute morgen auf die Ohren. Sie hat deutlich mehr Drive, schon weil hier die Einführung der Hauptdarsteller wegfällt. Schöne Dialoge, es wirkt wie eingespielt zwischen den Dreien und auch die Geschichte an sich, hat mir gut gefallen. Eine große Stärke ist auch die knackige Spielzeit, die man unbedingt beibehalten sollte. Der Soundtrack ist genial, wirkt insgesamt wie eine Serie aus alten Kassettentagen. ^^
      So darf es gerne weitergehen und schön am 12.03. steht bereits der nächste Fall an. Da freue ich mich schon drauf.

      Neu

      Ich habe gestern auch beide Folgen gehört und sie haben mir echt gut gefallen.
      Eigentlich wollte ich nur die erste hören, aber dann fand ich sie so unterhaltsam, dass ich gleich noch die zweite Folge hinterher geschoben habe.

      Folge 2 hat mir einen Tick besser gefallen.

      Die drei Senioren harmonisieren sehr gut miteinander. Und zum Glück driftet das Ganze nicht ins Alberne ab. Hatte nach dem Trailer etwas Bedenken, dass es vielleicht zu albern wird, aber nein. Der Humor ist genau richtig dosiert für mich.

      Und was mir auch richtig gut gefällt, ist die Spielzeit von 45 Minuten. So kann es gerne weiter gehen. Schöne kurzweilige Serie bisher.

      Neu

      Habe mir heute Abend auch die ersten beiden Folgen der Serie angehört. Und sie haben mir im großen und ganzen sehr gut gefallen.

      Am Anfang fand ich die Kabbeleien der drei doch etwas übertrieben, aber das hat ja zum Glück später etwas nachgelassen. Nur Julien tut mir manchmal etwas leid, wenn die beiden Frauen sich einig sind.

      Ja, es gibt einige Anspielungen auf die 80er Jahre Hörspiele und Serien, aber auch einige typische Seniorenprobleme, die die Geschichte aufheitern. Würde aber nicht sagen, dass das jetzt eine "Die drei ??? - Parodie" ist.

      Die Musik ist natürlich klasse. Da kommt das Nostalgiefeeling durch. Und auch die Mondscheinsonate von Beethoven im Hintergrund bei der Restaurantszene im 1. Teil war :love:

      Ich freue mich schon auf den nächsten Teil im März. :thumbsup: Die drei Sprecher sind im Zusammenspiel einfach nur herrlich.
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich wünsche mich in die Zeit zurück, als das Kassetteumdrehen das größte Problem beim Einschlafen war.

      Neu

      Neugierig wie ich bin, habe am Freitag ebenfalls die beiden ersten Folgen gehört. Und wurde tatsächlich überraschend gut unterhalten. Sicherlich, inhaltlich ist das jetzt nicht der große Wurf. Gerade in Folge 1 plätschert die Handlung anfangs doch noch sehr vor sich hin und das trotz nur rund 45 Minuten Spieldauer. Aber gut, Exposition und so weiter. Das ist schon in Ordnung. In Folge 2 tritt man dann etwas mehr aufs Gas und die hat mir richtig Spaß gemacht. Ist halt alles Easy Listening, der Humor gefällt mir aber prima, vor allem da die 3 Senioren wunderbar harmonieren und mit den drei Sprechern Lutz Mackensy, Heidi Schaffrath, Elga Schütz top besetzt sind. Highlight für mich auch die Musik von Tom Steinbrecher, welche die perfekte Atmosphäre beisteuert. Die Fälle sind natürlich schon eher schräg und dass man es hier mit einer Parodie auf die drei ??? und andere Detektivserien zu tun hat, wird mehr als deutlich. Aber es ist alles doch auf einem deutlich ernsthafterem Niveau als beispielsweise bei der Ferienbande, die ja nur noch Klamauk sind. Da hat man bei dieser Serie in der Tat einen schönen Mittelweg gefunden. Sehr schön auch, dass man sich mit der Spieldauer auf einem Niveau bewegt, wohin sich auch die Die drei ??? gerne mal wieder hinbewegen dürften. Hier zeigt man jedenfalls sehr gut, wie man kurzweilige Hörspiele gestaltet.

      Fazit: Ich war ja anfangs doch sehr skeptisch, ob die Serie was für mich sein würde, und sicherlich ist das hier inhaltlich nicht der ganz große Wurf, aber halt irgendwie doch schönes easy-listening - was gerade in Anbetracht der etwas anstrengenden Zeit aktuell genau richtig kommt. Und da ich direkt gerne die 3 Folge weitergehört hätte, hat man auf jeden Fall vieles richtig gemacht.
      Falls du auf der Suche nach weiteren News rund ums Hörspiel bist, schau doch einfach mal auf www.hoerspiel3.de vorbei.
      Neu: GRATIS-Hörspiele

      Neu

      DiStefano schrieb:

      Neugierig wie ich bin, habe am Freitag ebenfalls die beiden ersten Folgen gehört. Und wurde tatsächlich überraschend gut unterhalten. Sicherlich, inhaltlich ist das jetzt nicht der große Wurf. Gerade in Folge 1 plätschert die Handlung anfangs doch noch sehr vor sich hin und das trotz nur rund 45 Minuten Spieldauer. Aber gut, Exposition und so weiter. Das ist schon in Ordnung.

      Jedes Wort, das ich hier nach Hören von Folge 1 hinzufügen könnte, ist überflüssig. Mal sehen, was ich zu Folge 2 sage.
      Völliger Schrott, offensichtlich von den Tauben für die Ahnungslosen.

      Neu

      Mir gefällt, dass wir hier im Talk in den letzten Tagen einige ziemlich gegensätzliche Meinungen hatten. Es zeigt auch, dass Geschmäcker verschieden sind und dass der Fokus, warum einem ein Hörspiel gefällt, nicht zwingend immer auf dem selben liegt. Finde ich gut. :thumbup:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Ich habe beide Folgen nun endlich gehört und es war gut, dass beide Folgen zusammen veröffentlicht wurden. Sie wirken irgendwie als Ganzes zusammenhängend und stellen für mich eine überlange Pilotfolge dar.

      Ohne vorerst auf den Inhalt einzugehen, muss ich wirklich den Humor und die SprecherInnen hervorheben. Selten musste ich so oft leise vor mich hin schmunzeln und kichern. Das trifft genau meinen Geschmack. Es ist hier auch kein Humor von der Brechstange, sondern schon irgendwie Alltäglich. Diese Kabbeleien sind wohl dosiert und erinnern mich durchaus an die wunderbaren Wortwitze aus den 80er/90er Sitcoms. Die 3 HauptsprecherInnen passen dazu wie die Faust aufs Auge. So ein perfektes Zusammenspiel. Dicker Daumen hoch.

      Der Fall selbst ist hier anfänglich sehr ruhig angelegt und bietet viel Raum um die Charaktere kennenzulernen. Eher beiläufig schlittern die 3 in eine Art Fall und lösen ihn auf unkonventionelle Art und Weise. Der rote Faden wird klar und es bleibt spannend, was noch passieren wird.

      Folge 2 spielt direkt nach dem Ende von Folge 1 weiter und macht die Sache weiterhin sehr unterhaltsam. Das Spielhallen-Szenario war abwechslungsreich und wieder gespickt mit tollen Dialogen. Der rote Faden wird weiter gesponnen und es endet mit einer Art Cliffhanger, der sicherlich anders ausgehen wird als wir denken. ;)

      In jedem Fall weiterhin unterhaltsam und ich freue mich, dass Folge 3 nicht so lange auf sich warten lässt. :thumbup:

      Die Anspielungen an die 3 Fragezeichen waren, wie ich finde, wenig vorhanden. Es könnte wirklich eine Art Hommage an JEDE Detektivserie sein (außer der Rolce Royce Bemerkung) und das machen die Akteure am Ende der Folge ja auch deutlich. Wer sucht wird viel finden, was aber nur die eigene Hörgewohnheit widerspiegelt. Trotz den Anleihen bietet die Serie genügend eigenes Potenzial und ich mag die 3 jetzt schon. :]

      Neu

      Sehe ich vieles genau so, nur würde ich schon behaupten, dass deutlich mehr Anleihen an den ??? zu finden sind als dass sie anscheinend auch einen Rolls Royce hatten.

      Machen wir mal eine Liste was es denn da für Gemeinsamkeiten und Anspielungen gäbe:

      Rolls Royce

      Die Karte mit dem Spruch leicht abgeändert. Zudem 1.Detektiv, 2.Detektiv Catering und Recherche.

      Jungdetektive

      das Intro mit dem Pfeifen

      die drei verschiedenen Farben

      Kalifornien als Schauplatz und speziell Santa Monica

      Der Dietrich

      Was ist euch sonst noch aufgefallen?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Ich habe auch ein Ohr riskiert und war angenehm überrascht. Wobei ich generell nichts gegen ältere Ermittler habe, siehe Morgan & Bailey, Lady Bedfort usw. und man von Contendo ja gute Qualität gewohnt ist.

      Lutz Mackensy mag ich ohnehin gerne hören, in lieben wie in fiesen Rollen.

      Vom Fall her ist es noch steigerungswürdig, aber für den Einstieg war es ganz unterhaltsam.

      Ich habe mich zunächst schon überwiegend an die 3 ??? erinnert gefühlt, das muss ich auch sagen. Aber im weiteren Verlauf habe ich mir dann auch gedacht, dass es auf verschiedene Jungdektektivserien anspielt, wovon ich womöglich auch nicht alle kenne und im Grunde ich das ja auch nicht so das Entscheidende.

      Julian hat mich schon etwas an Justus Jonas erinnert, der mit dem Grips und dass sein ewiges Gerede die anderen manchmal nervt. Klar, die Visitenkarte auch und das mit dem Rolls Royce. Man kann aber jetzt nicht die beiden Damen mit Peter und Bob vergleichen. Hatte bei Cameron schon mal an Marie von den 3 !!! gedacht, denn sie kennt sich aus mit alles, was von Wert ist. Und dann die Swarovski-Steine auf der Handy-Tasche. ;)
      Oder auf wen könnte Julian, der Erbsenzähler evtl. noch gemünzt sein?

      Neu

      Leider habe ich nur Folge 1 am Sonntag hören können und für sich allein zündet Folge 1 nicht. Am Ende habe ich mich gefragt, und jetzt? Werde versuchen jetzt zeitnah die zweite Folge zu hören und hoffe es wird besser. Hörtechnisch auf jeden Fall solide und bekannte Kost aus dem Hause Contendo. Da gibt es nichts zu meckern. Mal schauen wie sich die Serie entwickelt.
      Anspielungen an die berühmten Drei??? gab es schon genug. Neben den Aufzählungen von @markus G. fiel mir noch auf dass sehr oft die drei Detektive aus Santa Monica genannt wurden.
      Niemand kann so hart zuschlagen wie das Leben.

      Neu

      Stimmt! Kalifornien als Schauplatz und speziell Santa Monica erinnern ebenfalls an die ???. Ich werde dies in die Liste aufnehmen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Angel 74 schrieb:

      Leider habe ich nur Folge 1 am Sonntag hören können und für sich allein zündet Folge 1 nicht. Am Ende habe ich mich gefragt, und jetzt? Werde versuchen jetzt zeitnah die zweite Folge zu hören und hoffe es wird besser. Hörtechnisch auf jeden Fall solide und bekannte Kost aus dem Hause Contendo. @markus G. fiel mir noch auf dass sehr oft die drei Detektive aus Santa Monica genannt wurden.


      Geht mir ähnlich. Nur das ich es mal wieder nicht geschafft habe die erste Folge zu Ende zu hören. Im Gegensatz zur tsb 108 finde ich Sprecher gut, so bin ich dann auch länger dran geblieben bis ich dann nach ner gefühlten halben Stunde aus Langeweile ausgemacht hab. Die Szene in dem Kaffee ging für mich gefühlt ewig und passiert ist rein gar nichts was Spannung gebracht oder mein Interesse geweckt hätte. Irgendwann kam die szene mit dem Stift und dem Falschgeld aber richtig fahrt kam da für mich auch nicht auf. Na, ja und dann war für mich einfach das Interesse wie es weitergeht einfach weg. Viel blabla und rumgezänke aber irgendwie halt nicht interessant.
      Eigentlich wollte ich ja auch noch in Folge 2 rein hören aber fällt mir immer schwer wenn mich schon die erste Folge nicht bei der Stange halten konnte.

      Aber schön dass die Serie so vielen gefällt. Vielleicht höre ich dann ja doch nochmal in Folge 2 rein, wenn ich mit den Podcasts durch bin :)
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.

      Neu

      Ohne Folge 1 macht aber Folge 2 wenig Sinn, weil es quasi eine Doppelfolge ist. Ich würde dann erst in die 3 reinhören.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      @warbird hat es wirklich sehr schön auf den Punkt gebracht. Das Interesse wird nicht wirklich geweckt auch nicht das Interesse unbedingt Folge 2 hören zu müssen. Es passiert eigentlich nichts, was mich richtig neugierig macht. Und so habe ich es auch bis heute nicht geschafft Folge 2 zu hören und ehrlich gesagt hatte ich das fast schon wieder vergessen.
      Niemand kann so hart zuschlagen wie das Leben.