Die 3 Senioren [CONTENDO]

      Um wieder etwas up to date zu sein, habe ich mal die längst überfällige Folge 9 gehört. Konnte mich jetzt weder begeistern, noch war es fade. Der Kriminalfall war wieder sehr seicht, das Zwischenmenschliche wurde fortgesetzt, das Ende hatte es dann in sich. So lala für mich. Aber auf Grund der Laufzeit kann man es gut hören. Heute kommt die 10 dran. Nach dem Cliffhanger muss dass wohl sein…
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Die Nummer 10: Miss Mabel Undercover habe ich mir gestern auch angehört. Der Cliffhanger aus Folge 9 wurde sehr schnell anfangs schon aufgelöst.

      Diese Folge hat mir mal wieder etwas besser gefallen. Die 3 Senioren ermitteln mal wieder (gezwungenermaßen irgendwie) getrennt voneinander. Kein überordentlich komplizierter Fall, aber es gab schon einiges zum Schmunzeln. "Miss Mabel" war schon recht speziell und hat mich öfter mal lachen lassen. Kann man sich gut anhören.
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich schwanke seit langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.
      Folge 10 habe ich mir heute früh angehört, nachdem ich gestern Abend sofort dabei eingeschlafen bin. Die Folge kann man gut anhören. Sie ist relativ kurz, hat viele witzige Situationen und war recht kurzweilig. Von daher durchaus unterhaltsam. Nach 10 Folgen muss ich mich endgültig von der Vorstellung verabschieden, dass diese Serie quasi ??? auf Alt UND Ernst Erwachsen bietet. Es ist und bleibt eine waschechte Krimikomödie. Auch gut, denn so etwas gibt es im Grunde nicht sehr oft. Und im Gegensatz zu den Hermannschen Krimi-Klamauks finde ich diese trotz der seichten Handlung sehr liebenswert. Aber ein klein wenig trauere ich auch der Chance nach daraus eine ernste, düstere und erwachsene ???-Krimiserie zu machen.

      Frage - welche Rolle und wann hatte Joachim Kerzel seinen Auftritt?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @Markus G. schrieb…
      Nach 10 Folgen muss ich mich endgültig von der Vorstellung verabschieden, dass diese Serie quasi ??? auf Alt UND Ernst Erwachsen bietet.

      Die Frage wäre, in wie weit Sony dann ein Veto eingelegt hätte, wenn man die Serie sehr stark in diese Richtung gelenkt hätte.
      Ich muss sagen, dass ich die 3 Senioren sehr gerne höre. Klar, die Fälle an sich könnten hier und da noch etwa pfiffiger sein, aber es ist auch so eine schöne humorvolle Krimiserie entstanden, die natürlich sehr von ihren Hauptdarstellern und deren tollem Zusammenspiel lebt. Die kurzen knackigen Spielzeiten tragen zusätzlich dazu bei und lassen an die Hörspielzeit in den 80er erinnern.
      Gestern haben wir im Familienkreis die aktuelle Folge 10 gehört und es gab dabei an einigen Stellen laute Lacher. Dies schafft derzeit nicht jede Hörspielserie. Ich bin insgesamt daher froh, dass es keine „ernste“ Serie geworden ist, denn zusammen mit „Mord ist ihr Leben“ füllen „Die 3 Senioren“ genau die fehlende Lücke bei humorvollen Hörspielserien.
      Ich habe die Folge nun auch endlich gehört und war sehr entzückt. Der Humor war wieder sehr schön ausgearbeitet und es war interessant Camryn und Julien als Team ermitteln zu lassen. Ich sehe in ihnen auch kein Liebespaar, aber es war auch mal schön, sie so miteinander zu erleben. :D

      Spoiler anzeigen
      Der Fall selbst war interessant gestaltet. Das Setting war mal erfrischend und einfach anders. Mabel/Julien im Zusammenspiel mit Patty fand ich gelungen. Generell hat mir der Charakter der Patty sehr gefallen. Jedoch muss man sich schon fragen, was Doreen bei dem Typen geritten hat. Ein Ekel durch und durch. Zum Glück ist er schon wieder Geschichte.


      Ein schöner Senioren-Start in das neue Jahr. Ich freue mich auf weitere Folgen. :thumbup:
      Die Serie bleibt sich auch mit der zehnten Folge treu.

      Wie immer lebt die Folge von den Dialogen und Charakteren der drei Senioren. Der eigentliche Fall ist wieder seicht und leicht. Aber wenn man nicht mehr erwartet wird man bestens unterhalten. Und inzwischen weiß man ja auch was man bei den 3 Senioren bekommt. Auf jeden Fall war diese Folge deutlich besser als die neunte.

      Es gab einige schöne Momente und Schmunzler.

      Den Cliffhanger aus der neunten Folge fand ich jetzt etwas zu einfach aufgelöst. Aber sonst hat mir die Folge recht gut gefallen.
      Zu @Chris2710 Spoiler

      Spoiler anzeigen
      Jedoch muss man sich schon fragen, was Doreen bei dem Typen geritten hat. Ein Ekel durch und durch. Zum Glück ist er schon wieder Geschichte.

      Mir war sofort klar, dass er DER Bösewicht der Folge sein wird. Zur Frage warum sich Doreen gerade auf diesen Typen eingelassen hat, dachte ich zuerst, dass sie abseits ihrer Kollegen gegen ihn ermittelt und sich deshalb auf ihn eingelassen hat. Das schien mir deutlich plausibler als dass sie sich in ihn wirklich verliebt. Da war ich aber anscheinend auf dem falschen Dampfer.


      Ja, der Cliffhanger wird schon in Rekordtempo aufgelöst. Aber irgendwie auch genial wie ich finde :thumbup: So hätte es wohl ein HG Francis auch gemacht. Ohne lange Erklärungen, in die neue Geschichte rein und dabei gleich alles aufgelöst. Das hatte schon was.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Ich war zu Beginn schwer begeistert von der Serie, der Titelsong ist der Hammer, aber grade den letzten Fall fand ich ziemlich langweilig, ich finde es schade das sie nicht mehr aus dem Anfangs Plott gemacht haben, wo doch immer ein Millionär ihnen Hinweise für den nächsten Fall gibt, wäre schön wenn die nächsten Fälle wieder spannender und nicht so vorhersehbar werden, denn Sprecher und Sound sind super

      Neu

      Und direkt eine Frage an euch: wen würdet ihr euch denn mal bei den Senioren wünschen? Wer sollte den 3 Senioren einen Besuch abstatten?​


      Und? Habt ihr hier einen Wunsch?

      Ich denke hier sollte wohl eine ältere Kassettenkinderstimme auftauchen!

      Ich würde mal Reinhilt Schneider als Freundin vorschlagen. Und witzig wäre es Oli Rohrbeck als vorlauten Neffen oder so ähnlich in eine der Geschichten einzubauen. Oder Heikedine Körting als Cameo-Auftritt!

      Habt ihr Ideen?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Hat niemand einen Wunsch??? Es gibt doch einige die die Serie ins <3 geschlossen haben?!
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#