Die 3 Senioren [CONTENDO]

      Ich freue mich auch schon sehr darauf, auch wenn am 26.2. mein Hörspielherz nur einer Produktion gehört ;)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Vor allem an einen Wochenende :)
      Ich hab ja damals 2002 in der Wiener U3 zwischen Volkstheater und Neubaugasse mit dem Motorala A920 von Drei und Leni Riefenstahl das erste Selfie der Geschichte geknipst” - Aus meiner Biografie, erschienen im Jahr 2039, geschrieben im Jahr zuvor am Pool einer Finca auf den Balearen
      Die Musik klingt schön altmodisch und vertraut.

      Ich hoffe wirklich, dass es nicht albern wird. Das Interview mit Lutz Mackensys Charakter war schon teilweise kurz davor. Überhaupt bin ich bei ihm nicht sicher, ob ich ihn mir nicht ein bisschen satt gehört habe, da er ja gefühlt bei jedem Label aktiv ist und sich so durch alles Serien/Reihen spricht.

      Heidi Schaffrath höre ich immer gerne. Da freu ich mich drauf.

      Aber ich werde da auf jeden Fall mal reinhören und mir dann ein Bild machen. Aber grundsätzlich bin ich nicht abgeneigt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wesley“ ()

      Zumindest würde ich hier wie auch bei Lovecraft 5 und Midnight Tales ein Crowdfunding machen und die CD-Hörer entscheiden lassen ob es was mit einer Box wird oder nicht #jaja#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Hörprobe klingt ganz nett, ist aber nicht sehr aussagekräftig. Während ich mich mit Mackensy und Schaffrath sofort anfreunden kann, tue ich mich mit Schütz noch etwas schwerer. Da hätte ich mir dann auch lieber eine Dame aus der guten alten Kassettenkinderzeit gewünscht. Zum Beispiel Katja Brügger. Klasse finde ich die gepfiffene Titelmelodie. Da werden Kindererinnerungen wach :)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich habe mir heute beim Laufen Teil 1 angehört. Es scheinen wie schon die letzten beiden Serien eher knackige Folgenzeiten zu werden.
      Spoiler anzeigen
      ​Die erste Folge besteht zu einem größten Teil aus Dialogen, die teilweise recht unterhaltsam sind, manchmal auch etwas zu übertrieben. Die Geschichte selbst ist eher von „harmloserer“ Natur und würde auch einer Kinderkrimiserie gut zu Gesicht stehen. Die Anspielungen zu den ??? sind gegeben. Ich fand die erste Folge ganz nett zum Hören. Aber so richtig begeistern konnte sie mich noch nicht. Es ist aber wie es scheint ein Zweiteiler, und Folge 1 ist erst die Hälfte von der Geschichte. Was und wer hinter dem mysteriösen Falschgeld steht, ist noch nicht geklärt.


      Ich werde gleich mit Folge 2 nachlegen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Markus G. schrieb:

      Ich habe mir heute beim Laufen Teil 1 angehört. Es scheinen wie schon die letzten beiden Serien eher knackige Folgenzeiten zu werden. Die erste Folge besteht zu einem größten Teil aus Dialogen, die teilweise recht unterhaltsam sind, manchmal auch…


      Na super, danke für den Spoiler, Markus. Verrätst du anderen bei Krimis auch immer vorher schon, wer der Mörder ist? :)

      Markus G. schrieb:

      <a href="https://www.hoerspieltalk.de/index.php/User/3395-hoerspielhoerer/">@hoerspielhoerer</a>: Welchen Spoiler??? <img src="https://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/gruebel.gif" alt="#gruebel#" /> Da gibts ja noch gar nix zu spoilern <img src="https://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/dd.gif" alt=";D" />

      Dein (vor)letzter Satz verrät, worum es geht? Bis gerade wusste ich das noch nicht, weil ich das Hörspiel erst heut Abend hören wollte. Wenn es nicht im Klappentext steht und erst in der Handlung kommt, ists ein Spoiler.
      Puh, dann darf man aber gar nix mehr über ein Hörspiel schreiben. Das Rätsel worum es sich handelt, wird relativ zu Beginn schon erzählt. Das das jemand als Spoiler auffassen könnte, hätte ich nie gedacht. Ich werde es halt verspoilern, aber wie geschrieben, dass ist für mich(!) kein Spoiler. Da würde ich an Deiner Stelle bei solchen threads sicherheitshalber immer erst nach dem Hören rein lesen. #imho#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#