Würdet ihr euch beim Hörspiel einen Abspann wünschen?

      Würdet ihr euch beim Hörspiel einen Abspann wünschen?

      Diese Frage hat mich gestern beschäftigt. Ich wollte sie hier im Hörspieltalk auch stellen, habe es aber wieder vergessen. Man wird alt. Aber Dank @hoerspiels Posting im thread MORD IN SERIE (eine Hörspielserie von CONTENDO MEDIA) ... ist es mir wieder eingefallen.

      Wie seid ihr einem Abspann bei Hörspielen gegenüber eingestellt. Umfrage stelle ich ein Posting darunter. Wenn Nein, warum nicht? Wenn Ja, warum und vor allem wie sollte ein solcher Hörspiel-Abspann aussehen bzw. sich anhören?

      Welche Hörspiele fallen euch spontan Win die bereits über einen solchen Abspann verfügen und die ihr diesbezüglich als eine Art Vorbild bzw. Referenz ansehen würdet?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Wollt ihr einen Abspann in einem Hörspiel haben? 21
      1.  
        Ja, unbedingt! (13) 62%
      2.  
        Ja, bei ausgewählten Hörspielen sehr gerne (4) 19%
      3.  
        Nein, auf keinen Fall (3) 14%
      4.  
        Eher Nein, würde aber nicht stören (1) 5%
      5.  
        Weiß nicht (0) 0%
      Hier die angekündigte Umfrage :)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Mir fällt spontan "Centralia" von Push my Belly ein. Dort gibt es einen Abspann der unwahrscheinlich witzig ist, und am Ende der Credits sogar noch einen Tick Handlung erzählt.

      Dies wäre für mich ein Referenzfall wie man so etwas gut handhaben kann.

      Was ich dagegen nicht so mag, ist, wenn die Namen der Beteiligten emotionslos runtergeleiert werden. Wenn, dann bitte mit guter untermalender Musik und einer angenehmen Stimme.
      „Bei ausgewählten Hörspielen sehr gerne“.
      Wie ich hier MORD IN SERIE (eine Hörspielserie von CONTENDO MEDIA) ... bereits schrieb, verleiht es in mir ein richtiges Kinofeeling und hilft, wieder in die Realität zurück zu gleiten. Allerdings passt so ein musikalisch langer Abspann, wie es sie bei „Mord in Serie“ oder „Perry Rhodan“ (von Lübbe Audio) gab, nicht automatisch bei allen Hörspielserien. Es ist für mich eher bei Hörspielen geeignet, die auch ein gewisses Nachhallen in meinem Kopf auslösen. Kopfkinohörspiele halt. Für die restlichen Hörspiele langt ein einfacher Abspann mit den Sprecherangaben.
      Finde es in Zeiten des Streamings durchaus recht hilfreich. Aber klar: sollte dann durchaus ansprechend gestaltet sein mit Musik, u.ä.
      Cool finde ich es z.B. auch wenn die Sprecher ihren Rollennamen und Sprechernamen selbst vorlesen.
      Falls du auf der Suche nach weiteren News rund ums Hörspiel bist, schau doch einfach mal auf www.hoerspiel3.de vorbei.
      Neu: GRATIS-Hörspiele
      Da ich relativ viele Radioproduktionen höre, die ja alle mehr oder weniger gut gestaltete Abspänne haben, fällt es mir schon negativ auf, wenn andere Hörspiele keinen Abspann haben. Da fehlt dann was. Das trifft sicher nicht auf jeden Hörer zu, aber mich interessieren die Sprechernamen durchaus.

      Außerdem weiß man bei einem "Abspann-Hörspiel" mit Sicherheit, wann die Geschichte zu Ende ist - manche Produktionen enden so seltsam, dass ich schon manchmal dachte, jetzt fehlt im Stream ein Track. ;)

      Was ich nicht brauche, ist ein 3 Minuten-Abspann innerhalb einer Staffel. Da reicht es mir dann am Ende der letzten Folge.
      Hab ich mir immer gewünscht!

      Nachdem ich daher auch erst mehr als begeistert war, als der Vor- und Abspann auch im Stream Einzug erhielt - und mir das dann wohl erstmal auch gern auf den Tonträger-Fassungen gewünscht hätte - muss ich inzwischen sagen: nö - das nervt!

      Vor- und Abspann liebe ich heiß und innig, wenn sie wie bei Radioproduktionen in das Werk integriert sind, z. B. wie @hystereo es fordert. Vorweg- und hintenrangeklatscht - wie häufig im Stream zu hören - mag ich das - so habe ich inzwischen festgestellt - gar nicht! Da ist es mir dann doch lieber, die Hülle mit den entsprechenden Informationen vor und nach dem Hören zu studieren.

      Aber sollte ein kommerzieller Anbieter auf die Idee kommen, Abspänne hübsch am Ende, aber IM Hörspiel zu integrieren, dann jubele ich :thumbsup: .

      Abspann für mich also bitte nur mit echtem Radioflair! Sonst lieber nicht. Wofür stimme ich nun eigentlich?
      Plattenspieler ausmotten: Es gibt wieder neue Hörspiele auf Vinyl! Juhu, die Hörspielwelt wird wieder eine Scheibe! 8o
      Ich habe mit „bei ausgewählten...“ abgestimmt. Grundsätzlich finde ich einen opulenten Abspann, der ein Hörspiel abschließt und einen Rahmen bildet als absolut zeitgemäß und schön. Wie ein Kinofilm ebenfalls einen solchen Abspann benötigt. Bei manchen Filmen ist ja gerade der Abspann ein richtiges Kunstwerk und ein Highlight am Ende.

      Aber es muss passen. Ich finde wenn eine Hörspiel über mehrere Stunden dauert, ich denke da zum Beispiel an viele Audible Hörspielstaffeln, dann gehört ein solcher opulenter Abspann unbedingt dazu. Da empfinde ich persönlich das schnelle Aufzählen der Namen und Sprecher sowie „Auf Wiedersehen bei Audible“ fast ein wenig zu einfallslos. Hier würde ich mir manchmal ein wenig mehr Kreativität wünschen. Ein schöner musikalischer Song, CONTENDO hat dies ja mit Mord in Serie sehr gekonnt gemacht, kleine nochmalige repräsentative Szenenausschnitte wo man den Protagonisten und seinen Sprecher nochmal hören kann und erfährt wer der Sprecher ist oder auch wo sich jeder Protagonist mit Sprechernamen verabschiedet, auch ist es eine Möglichkeit all die anderen die an diesem Hörspiel mitgewirkt haben vor den Vorhang zu bringen, es gäbe viele Möglichkeiten den Abspann launig und vor allem passend zur Handlung, zu präsentieren.

      Was ich aber nicht brauche, wäre bei einer Serie wie Lady Bedfort wo im Grunde immer die selben Sprecher agieren jedesmal einen solchen opulenten Abspann. Hier müsste dieser deutlich dezenter ausfallen oder man könnte es weglassen und nur bei einer Jubiläumsfolge wie 25, 50 usw. durch einen Abspann die Bedeutung hervor heben.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Für mich gehört ein Abspann dazu. Ich bin auch jemand, der im Kino bis zum Schluß sitzen bleibt, weil mich einfach interessiert, wer daran beteiligt war. Bei sämtlichen meiner Hörspiele gibt es auch einen, da es die Mitwirkenden, die in der Freien Szene ja nicht bezahlt werden, es verdient haben auch genannt zu werden. So wird dann vielleicht der ein oder andere Hörspielproduzent auf sie aufmerksam.

      Tolkien schrieb:

      Für mich gehört ein Abspann dazu. Ich bin auch jemand, der im Kino bis zum Schluß sitzen bleibt, weil mich einfach interessiert, wer daran beteiligt war.


      Dito. Abspann gehört für mich prinzipiell dazu. Und wenn man kreative Leute im Studio sitzen hat, ist der Abspann nochmal ein kleines Highlight on top. :)

      Eins und eins ist zwei - von London bis Shanghai!


      Das ist richtig. Im Stream bekommt man neuerdings immer öfters auch die Namen der Sprecher am Ende serviert, ebenso die Inhaltsangabe zu Beginn. Zudem kann man auf die Credits zurück greifen und sich durchlesen. Trotzdem ist diese Form des Abspannes im Grunde eher lieblos und ersetzt jetzt nicht die kreative Form vieler Hörspielabspänne im Kinostil.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Also ein Beispiel wie ich den Abspann wirklich perfekt empfinde ist das neu erschienene Hörspiel „Unterdruck“ aus der Reihe „Als wir den Himmel verloren“ Hörspielserie von Studio Weltenbrecher von @Falk T. Puschmann. Hier wird der Abspann wunderbar in das Hörspiel integriert, fügt sich stimmungsvoll ein und sorgt so für ein wunderbar akustisch und klangliches Gesamtkunstwerk. Das empfand ich sehr beeindruckend :thumbup:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @Markus G.: Freut mich sehr zu lesen! :) Scheck ist in der Post... aber im Ernst:

      Finde das Thema super wichtig und oft sehr schade, wenn Geschichten hart und ohne weiteres Enden. Ein schöner Abspann rundet die Gesamtgeschichte ab. Gerade bei langen Hörspielen ist das ja so ein wenig wie eine gemeinsame Reise und da finde ich persönlich es schön, auch nochmal zu hören, wer denn alles dabei war und hinter der Kulissen gewirkt hat. Da bin ich natürlich vorbelastet - bei Nicht-Kommerziellen Hörspielen war es ähnlich wie bei Radioproduktionen eigentlich immer schon Standard einen Abspann dabei zu haben.

      Bin auch dabei - der muss zum gesamten Rest passen, nur ein Runterlesen von Schauspielern und Tonmenschen finde ich auch ein wenig schade... mindestens ein bißchen Stimmungsvolle Musik drunter sollte schon möglich sein :)
      Studio Weltenbrecher
      Der Fluch pop.de | youtube
      Als wir den Himmel verloren youtube
      NEU: Weitere Projekte unterstützen & Mitglied im Erst-Hoer-Club werden
      Ein Abspann ist in streaming Zeiten sicher eine gute Idee. Einerseits für die Mitwirkenden und auch als Info für Interessierte :)

      Was mich als Hörer allerdings mehr reizt ist ein Vorspann wie bsw. bei den ???. Also sozusagen ein kurz vorgetragener Text zum Inhalt der Lust auf mehr macht. Der stimmungsvoll vorgetragene Klappentext sozusagen den es ohne physischen Datenträger ja nicht mehr gibt.
      Aber halt wirklich ein kurzer LustAufMehrMacher kein Trailer oder sowas
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.
      @warbird: Vorspänne finde ich teilweise schwierig, bzw. für mich schöne Beispiele sind "Und auf Erden Stille" bzw. "Perry Rhodan - Sternenozean", wo mit Sounddesign und Forshadowing vom Start weg eine schöne Athmo aufgebaut wird. Bei den ??? finde ich es ehrlich ein bißchen zuviel, bzw. überspringe den Track meistens.
      Studio Weltenbrecher
      Der Fluch pop.de | youtube
      Als wir den Himmel verloren youtube
      NEU: Weitere Projekte unterstützen & Mitglied im Erst-Hoer-Club werden