Xantho Audio präsentiert GRUSELSTUNDE

      Xantho Audio präsentiert GRUSELSTUNDE

      Das Label XANTHO AUDIO wird ab Jänner ihre beiden ersten Folgen aus der Reihe „GRUSELSTUNDE“ gratis zum Download anbieten.

      Aktuell gibt es 2 Folgen:

      ​Folge 01 - Die Leichen aus der Todesgruft

      Ein abgelegener, alter Friedhof...eine alte Gruft...ein furchtbares Geheimnis...

      Die beiden Geschwister Linda und Manni Kaleni werden Zeugen unheimlicher und grausiger Ereignisse, als sie in einer hellen Mondnacht einen verlassenen und verfluchten Ort betreten.

      Die Gräber öffnen sich, und die Leichen aus der Todesgruft gelangen ins Freie.



      Folge 02 - Die Maske des Todes

      In einem alten Maya-Tempel im Dschungel von Guatemala findet ein archäologisches Team eine alte, vergoldete Steinmaske.

      Als sich ein seltsamer Todesfall im Lager ereignet, ist das nur der Anfang von einer Welle unglaublicher und schrecklicher Geschehnisse.

      Die Teilnehmer der Expedition bargen die Maske des Todes.



      Cover und weitere Hintergrundinfos könnt ihr hier entnehmen:

      xantho-audio.de/
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich bin gespannt. Die Hörproben sagen ja noch nicht sehr viel aus. Besonders Folge 5 interessiert mich vom Thema sehr.
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich schwanke seit langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.

      www.xantho-audio.de



      Über uns...

      Im Jahr 2011 haben wir zwei Hörspiele produziert, mit dem Ziel diese zeitnah zu veröffentlichen.
      Leider ließ die Veröffentlichung lange auf sich warten, aus verschiedenen, persönlichen Gründen.
      Nun haben wir uns dazu entschlossen, die fertigen Hörspiele kostenlos zum Download zur Verfügung zu stellen.
      Dieses Projekt führen wir weiterhin als reines Hobby, und wir werden auch weitere Hörspiele kostenlos veröffentlichen, sofern wir Sprecher finden, die gern mitmachen.
      Es liegen bereits weitere Skripte für Folgen unserer Serie "Gruselstunde" vor. Wer mag, kann sich gern beteiligen und für uns unentgeltlich einsprechen.
      Ihr solltet daheim ein gutes Mikro und eine Umgebung für eine möglichst schallisolierte Aufnahme haben. Bei Interesse, senden wir euch die Skripte zu. Die Aufnahmen lasst ihr uns dann zukommen.
      Wenn genug Sprecher für eine weitere Folge gefunden sind, wird die Folge von uns produziert und als Download hier kostenlos bereitgestellt.

      Quelle: xantho-audio.de/ueber-uns

      Heute auf FB gefunden :saint: ...
      Hört doch mal rein und lasst eine Meinung dazu da ;) ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Danke für die Erinnerung! Schön, jetzt kann man die ersten beiden Folgen Downloaden :thumbsup:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Homepage und Cover haben mich neugierig gemacht, also habe ich mir heute morgen direkt die Folge 1 „Die Leichen aus der Todesgruft“ angehört.

      Das Positive zuerst, Musik und Sound kommen über Kopfhörer richtig gut rüber.
      Der Erzähler liest mir einfach zu monotonlos, die restlichen Sprecher sind durchwachsen. Gut dagegen empfand ich die Darsteller von Linda und Manni.

      Der Story, gespickt mit vielen Zombies, fehlt es für mich leider ein wenig an Spannung. Selbst die eingebaute Geschichte zündet bei mir nicht so ganz.

      Für ein Hobbyprojekt trotzdem insgesamt nicht schlecht und wahrscheinlich werde ich im Februar auch in die 2. Folge reinhören, da diese schon vom Thema sehr interessant klingt.
      Beim gemeinsamen Hören und Chatten im Hörgrusel gab es vorhin die 1. Folge "Die Leichen aus der Todesgruft".

      Mir hat die Geschichte ganz gut gefallen. Da es sich um eine Hobbyproduktion handelt und deswegen auch eher Laiensprecher hier im Einsatz sind, ist bei der Sprecherleistung noch etwas Luft nach oben, aber man kann es sich trotzdem gut anhören. Einzig den Erzähler fand ich zu monton und emotionslos.

      Der Sound, die Geräusche und die Musik haben mir ausgesprochen gut gefallen. Sehr stimmungsvolle Atmosphäre. Bin auf Folge 2 schon gespannt.
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich schwanke seit langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.
      Danke für Eure Einschätzung. Da werde ich wohl nicht drum rum kommen auch mal rein zu hören. Irgendwie habe ich große Lust darauf :)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich habe heute auch hier rein gehört. Ja, war auch ganz unterhaltsam. Ich fand auch die Sprecher nicht so übel, manche sogar richtig gut. Nur der Erzähler war bemüht, aber wie @hoerspiel richtig schrieb war er doch zu monoton. Dadurch ging viel Atmosphäre verloren. Die Zombies klangen dafür richtig gut und unheimlich.

      Im Vergleich mit dem ebenfalls heute gehörten EINE UNHEIMLICHE GEISTERNACHT (ein Grusel-Fan-Hörspiel von Torsten Böttcher) ... gefiel mir die Geisternacht doch besser. Da bot mir die Geschichte mehr und vor allem nahm man sich nicht ernst, war vieles mit einem Augenzwinkern dabei. Und der Erzähler war deutlich besser und routinierter. Trotzdem kann man beide Hörspiele als Gruselfan durchaus hören wenn man mal Trashig und nicht komplett perfekt unterwegs sein möchte.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Mittlerweile findet man auf

      xantho-audio.de/hoerspiele

      10 Folgen der Gruselserie. Aktuell diese Folge, die perfekt zum heutigen WELTTIERSCHUTZTAG passt ;)



      Folge 10 - Insel der Riesen-SpinnenEliza, Janet und Lucy landen mit ihrem Boot auf einer kleinen, unbewohnten Insel.

      Sie ahnen nicht, dass auf diesem kleinen, paradiesischen Fleckchen tödliche Gefahren auf sie lauern.

      Können die Freundinnen entkommen, oder werden sie Opfer der Riesen-Spinnen?

      Sprecher:

      Erzählerin: Judith Lindebaum
      Eliza: Christina Paulisch
      Lucy: Yvonne Louise
      Janet: Claudia Kluth
      Thomas: Thomas Kämpf
      Jacob: Andreas Johren

      Credits gesprochen von Andreas Johren

      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich habe mir heute früh Folge 11 angehört. War gar nicht so übel. Die Idee dahinter war wunderbar einfach. Die Sprecher OK. Schön, dass eine Landsfrau von mir auch mitgewirkt zu haben scheint. Musik und Effekte gefielen mir richtig gut. Ein schönes semiprofessionelles Trashhörspiel :)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich habe während des Laufens heute Folge 12 angehört. Wieder ein teilweise richtig gutes Gruselhörspiel. Der Beginn war sehr gelungen. Die Musik ist gut ausgewählt und die Atmosphäre ist sehr stimmungsvoll. Und bei der Szene in der Dusche und mit den Schreien war mir beim Laufen wirklich sehr mulmig zu Mute. Da haben die Damen beim Schreien wirklich alles aus sich heraus geholt und für großes Unbehagen bei mir gesorgt. Das war realistisch #respekt# Die Zeit verging wie im Flug. Die Szenen zu Beginn im Haus fand ich von den Sprechern etwas holprig und abgelesen. Wurde aber wirklich besser. Die Geschichte war einfach aber gelungen. Die Auflösung vielleicht etwas „kurios“, aber es ist Fiktion. Ja, hat mir letztlich wirklich gut gefallen. So einfache und atmosphärische Hörspiele würde ich mir von so manchen Profilabel wünschen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @xantho_audio Jööö, schön, dass Du Dich bei uns auch angemeldet hast! Freut mich #jaja# #welcome# und viel Spaß beim talken, informieren und spielen!

      Jede/r Hörspieltalker/in bekommt bei Pop.de 5% Rabatt. Genaueres findest Du im thread 5 % Rabatt für alle Hörspieltalker bei POP.DE

      #prost# #winkewinke#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#