Podcast Schulzis Plauderecke geht on Air

      Wie wäre es mit „Doppelpack“. Unsere Toni Polster bekam in der deutschen Presse wegen seiner vielen 2 Tore am Stück den Namen Doppelpack. Nachdem ihr zu zweit moderiert, würde das auch passen und den Spagat zum Fußball binden. Oder „Doppelpass“ weil man dazu zwei Spieler braucht. Oder „Torparade“?

      Fallen euch noch Namen für einen Fussballpodcast ein? Wäre es ein österreichischer Podcast würde ich ihn „Stanglpass“ nennen. Das ist der Pass von außen zur Mitte vor dem Tor. Oder „A Tupferl, a Gaberl, a Scheisserl“, legendär, aber für einen deutschen Podcast gänzlich ungeeignet.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Nicht nur das. @Tolkien ist ja ein seit Jahren schon ein fixer Bestandteil der Hörspielszene, der Hörspielforen und auch der Hörspielbranche. Da gibt es sicherlich sehr vieles zu erzählen und zu erfahren :thumbsup: Ich freu mich :)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich hab’s gerade gehört #huepf#

      Sehr positiv war die knackige Laufzeit. Und auch @Tolkiens Beiträge. So was macht immer Spaß zum lauschen, vor allem weil hier ja auch der Werdegang eines Hörspielfans zum Hörspielautoren beschrieben wird, der aber seine Herkunft, Stichwort „nicht kommerzielle Hörspiele“ niemals vergessen hat und dieser Szene immer noch treu bleibt. Ebenso schön dass er nach wie vor auch ein fixer Bestandteil der Hörspielforen ist wo Frank auch weiterhin postet und sich derer auch nicht schämt. Ich fand es klasse dass er auch das Hörgruselforum mehrfach erwähnt.

      Weniger positiv, aber auch nicht wirklich störend, habe ich das X-en empfunden. Alles wirkt doch nicht wie in einem lebendigen Dialog und Gespräch sondern mehr „vorgetragen“. Und zwei oder drei Mal als Du sprichst @Schulzi, dachte ich die Verbindung ist unterbrochen, weil es gefühlte Stunden dauerte, dass Du den Satz fortsetzt. Das erinnerte schon an Volker Sassenberg bzw. Gabriel Burns ;) Diese Pausen würde ich schneiden. Das stört dem Hörfluss.

      Alles in allem war es ein nettes kurzes Gespräch, das für interessierte Talker/innen Spaß machen wird :)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Schön, daß es Dir gefallen hat. Ich bin bei sowas immer wahnsinnig aufgeregt. Das erste Interview vor einigen Wochen war noch live, aber es gab technische Probleme, so das kaum etwas zu hören war. Für dieses hatte mir Schulzi seine Fragen (die teilweise identisch waren) zugeschickt und ich hab geantwortet und mit meinen bescheidenen Fähigkeiten alles zusammen geschnitten. Jetzt wißt ihr auch, warum ich meine Hörspiele nicht mehr selber cutte. :D
      Ganz ehrlich musste ich sagen ich finde Deine Stimme sehr angenehm @Tolkien und habe überlegt ob Du schon mal in Hörspielen mitgesprochen hast. Ich gehe davon aus dass Du in einigen nicht kommerziellen Produktion dabei warst. Kann mich aber ehrlich gesagt nicht mehr erinnern ob und wie und wann. Von daher könnte man den Herrn Autor durchaus auch mal in einem Hörspiel hören. Ich glaube Du hättest es drauf. Interessant fand ich auch was Du über den Erzähler gesagt hast. Nämlich dass Du jetzt Deine Geschichten immer ohne Erzähler schreibst. Da dachte ich mir dass das schade ist, denn manche Geschichte wirken durch einen Erzähler besser, manche ohne besser. Generell würde ich aber nicht immer ohne arbeiten. Wie gesagt war nur so ein Gedanke von mir. Was das Schneiden betrifft, was alles sehr gut gemacht. Nur bei @Schulzi am Ende gab es 2 Mal groooosse Sprechpausen.

      Und Ja, so ein Podcast braucht einen coolen Vorspann oder Anfangsmusik. Die fehlt, der Start ist nach wie vor zu plötzlich.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @markus g das ging Fix :) freue mich dass es dir gefallen hat und Danke fuer dein Ausfuerliches Feedback. Dass stimmt dieses Gespraech hoert sich nicht so lebendig an wie die davor @Tolkien hat dass klasse gemacht da das Telefon aber
      defekt war ( seit letzter Woche geht es weiter :] ) und Frank nicht vor Ort sein kann klingt dass jetzt eben so. Wegen der Anfangsmusik kenne ich leider keinen und alle anderen wollen viel Geld dafuer haben.
      @Schulzi- Du möchtest eine Intromucke für Deinen Podcast? Sag doch was.

      Es gibt so viele talentierte Musiker und Komponisten da draußen, die nur darauf warten, dass ihre Musik verwendet wird. Und einige sind nicht darauf aus, damit Geld verdienen zu müssen oder überhaupt zu wollen. Ich bin kein richtiger Musiker, aber ich bastle gerne an und mit Musik herum. Jedenfalls behaupten manche Menschen, das was ich so zurechtstöpsle klingt wie Musik, während andere sagen, es sei nur Krach. :D

      Schick mir doch mir doch mal ne PN und was Du Dir so als Musik vorstellst, vielleicht kann ich da was für Dich tun. :)

      @Markus G. - Danke Markus für´s taggen ;)
      http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *