Jacques Futrell's Die Denkmaschine - Die Kriminalfälle des Prof. Augustus S.F.X van Dusen

      hoerspiel schrieb:

      Zitat von Mittagshoerer: „Wo hast du denn schon Folge 2 her?“
      Wahrscheinlich direkt über den WinterZeit Shop bezogen. Dort ist sie auf CD und digital bereits verfügbar...
      <a href="https://www.winterzeitstudios.de/produkt/die-denkmaschine-folge-2-das-raetsel-von-zelle-13/" class="externalURL" rel="nofollow" target="_blank">winterzeitstudios.de/produkt/d…das-raetsel-von-zelle-13/</a>

      Genau, da habe ich meine auch her und kann mich Rudolf Platte nur anschließen, mir hat die Folge auch viel Freude vermacht. Verdammtes Gedächtnis, jetzt kann ich das natürlich nicht mit der Koser-Version vergleichen, weil die zu lange her ist. Muss ich beide mal im Zusammenhang hören.

      Die Geschichte ist ja DER große Klassiker im Van Dusen-Kosmos, da gibt es ja sogar eine (low budget TV BBC-)Verfilmung von. Die hat auch WinterZeit sehr ordentlich hinbekommen. Daumen hoch von mir. Ich werde die Serie erstmal gerne weiter hören.
      Nachdem mir die ersten beiden Folgen sehr gut gefallen haben, habe ich mir heute mal die dritte Folge angehört.
      Folge drei hört auf den Namen: "Das verlassene Haus".
      Diese gefiel mir auch sehr gut. Die Atmosphäre gefällt mir sehr gut und die Geschichte startet auch direkt spannend.
      Allerdings muss ich auch gestehen, dass diese Reihe meine ersten Van Dusen Reihe ist. Demenstprechend habe ich wie andere hier keinen Vergleich zu anderen Serien.
      @schwrzmlr Das ist doch wunderbar. So gehst Du nicht vorbelastet und vollkommen neutral an das Hörspiel heran. Wenn es Dir sehr gut gefällt, ist dass super und alle anderen Serien von Van Dusen, die Di zukünftig hören wirst, müssen sich daran messen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Uiiiii, #cool# Da werde ich dann auch hören. Und sollte es mich umhauen, freue ich mich auf die CDs #top#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      WinterZeit bietet den geneigten Hörern somit eine schöne SommerZeit vom 16.07.2021 bis 27.08.2021, denn es erscheint jeden Freitag entweder eine Chronicles-Folge oder eine Van-Dusen-Folge.
      Völliger Schrott, offensichtlich von den Tauben für die Ahnungslosen.
      Verstehe ich das richtig, Folge vier ist der zweite Teil einer Serie aus Holmes Chronicles? Also das finde ich wirklich bescheuert, einen Zweiteiler zu machen, der in verschiedenen Reihen veröffentlicht wird. Auch bei Irene Adler und Moriarty hat es mich genervt, dass die ersten Folgen Fortsetzungen von irgendwelchen Holmes-Geschichten sind.
      Bei Adler und Moriarty war ich auch schon kein großer Freund von, aber da war es immerhin am Anfang der Serie. Das Prinzip des Backdoor-Piloten ist ja nicht neu, auch wenn man es normalerweise eher aus dem Fernsehen kennt. Dieses aufgeteilte Crossover aber mitten drin in der Serie zu haben, finde ich auch etwas unglücklich (zugeben, der Holmes-Zweiteiler war ursprünglich als Serienauftakt angekündigt wurden. Aber wenn man die Reihenfolge ändert, muss man sich auch überlegen ob es dann noch Sinn ergibt).

      Zudem finde ich es etwas seltsam, dass die erste Hälfte bei Holmes ein Special ist, aber die zweite Hälfte bei Van Dusen dann eine reguläre Folge.
      Nachdem ich beide Teile heute früh gehört habe, bleibe ich etwas ratlos zurück - ein echtes Crossover war das nun wirklich nicht. Holmes hat in der Geschichte eigentlich fast keine Rolle gespielt.

      Spoiler anzeigen
      Eigentlich fand ich die Idee schön und dachte: am Ende werden beide zum Täter finden, jeder auf seinen eigenen, genialen Weg. Aber nix wars, es ging eigentlich nur um van Dusen, der dann beim Täter auch auf Holmes trifft. Wie der dahin gekommen ist, bleibt völlig im Dunkeln - eigentlich wäre jetzt ein dritter Teil nett, der das beleuchtet.
      @Mittagshoerer Das klingt aber jetzt doch deutlich „versöhnlicher“ von Dir als in dem Posting davor. Muss man die Chronicles-Folge nun gehört haben um das Van Dusen Hörspiel zu verstehen?

      @all: Wie haben euch den insgesamt die ersten 4 Folgen gefallen?

      Ich werde via Streaming in die Folgen hören. Sollte es mich dann flashen, würde ich mir die CDs kaufen. Die Cover sehen wieder sehr schön und gelungen, wie fast immer bei WINTERZEIT aus. Zudem mag ich die Figur von Van Dusen. Noch eine Serie brauche ich dann aber nicht. ^^
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Naja ich finde es immer noch blöd, dass dieses Crossover in zwei verschiedenen Serien veröffentlicht wurde und Holmes eigentlich keine Rolle gespielt hat. Aber die Serie Denkmaschine höre ich gern, eine der wenigen Endlosserien, die ich auf CD kaufe.

      Ja man muss sie vorher gehört haben, wobei in der Chronicles-Folge Holmes nur kurz auftaucht, eigentlicht ist es schon eien Van Dusen-Folge. In Teil 2 gibt es zwar einen Rückblick, aber ich würde trotzdem Teil 1 erst komplett hören.
      Ich habe mir heute mal die beiden Teile der neuen Folge "Der Blutsauger von London" angehört. Ich finde es zwar persönlich etwas schade, dass die CDs in zwei verschiedenen Serien erschienen sind. Ich persönlich sammel Sherlock Holmes Chronikler nicht und habe jetzt zwischen meinen Die Denkmaschine Folgen eine Sherlock Holmes Folge stehen, was etwas komisch aussieht. Nun aber zur Geschichte. Mir hat die Geschichte sehr gut gfallen und ich finde die auch die leichte Rivalität zwischen van Dusen und Sherlock Holmes von der Idee her gar nicht schlecht. Allerdings hätte man dafür Sherlock Holmes öfter auftauchen lassen müssen. Aber alles in allem eine schöne Geschichte.

      Mir sagen die Sprecher auch mehr zu als bei den van Dusen Produktionen. Thomas Nero Wollf als van Dusen und Anne Helm als Hatch machen einen grandiosen Job und geben für ein tolles Duo ab.

      schwrzmlr schrieb:

      Ich habe mir heute mal die beiden Teile der neuen Folge &quot;Der Blutsauger von London&quot; angehört. Ich finde es zwar persönlich etwas schade, dass die CDs in zwei verschiedenen Serien erschienen sind. Ich persönlich sammel Sherlock Holmes Chronikler nicht…


      Genau so sehe ich es auch. Holmes vs Van Dusen ist eine super Idee, die zwei arroganten Detektive gegeneinander. Aber der besondere Kniff hat einfach gefehlt finde ich.