Blick zurück (Teil 12) - DIE ZEITMASCHINE von MARITIM - ab 20.1. auf MC!!!

      Soll ich Euch was Lustiges erzählen? Ich habe gerade die Nachrichten von Pop.de bekommen, dass mein Packerl versendet wird. Dabei bin ich noch mal durchgegangen was ich so alles bestellt habe. Am Ende kamen dann die 4 MCs, Zeitmaschine 1-3 und Tut ENCH Amun. Von die Zeitmaschine 1-3 habe ich ja schon die Kassetten von Maritim aus den 80igern. Nur leider ist Folge 1 verloren gegangen. Weshalb ich mir jetzt gleich alle 3 bestellt habe. Nur habe ich bemerkt, dass ich Folge 1 aus welchem Grund auch immer, wahrscheinlich aus Hektik um ja alle 4 MCs zu bekommen, statt als MC als CD bestellt habe #hammer# Somit habe ich wieder „nur“ Folge 2 und 3 auf Kassette. Verrückt oder #wirr1# #wirr2# #dumm# Wenn es nicht so ärgerlich wäre, dann müsste man drüber lachen #teufel-engel2# Bei meinem Massel ist Folge 1 jetzt schon ausverkauft. #ziegel#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Und noch eine Bestellung aufgegeben… ;D So viel wie im Dezember und Jänner habe ich in den letzten beiden Jahren zusammen nicht für Hörspiele ausgegeben. #wirr1#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Aus Neugierde habe ich eben mal nachgesehen und war verblüfft, dass es anscheinend immer noch alle Klassiker (Zeitmaschine, Tarzan, etc.) auf CD und Kassette regulär zu kaufen gibt, obwohl die Auflagen doch sehr klein sollen. Ich hatte eigentlich erwartet, dass hier zumindest die CD in kürzester Zeit vergriffen sein würde. Machen wir Oldies uns doch etwas vor, was die Nachfrage von Klassikern auf CD betrifft? Bei den Gedanken daran schwindet in mir die Hoffnung, dass ein großer Player wie EUROPA sich noch an einzelne Hörspielklassiker auf CD wagen wird, wie bei der „Originale“ Serie.

      hoerspiel schrieb:

      Aus Neugierde habe ich eben mal nachgesehen und war verblüfft, dass es anscheinend immer noch alle Klassiker (Zeitmaschine, Tarzan, etc.) auf CD und Kassette regulär zu kaufen gibt, obwohl die Auflagen doch sehr klein sollen. Ich hatte eigentlich…


      Natürlich mach(t)en wir uns etwas vor.
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."
      -
      Günter Merlau -
      Also würde man damit das große Geld machen, dann würden die Klassiker-Boxen ja wie die Schwammerl aus dem Hörspielboden sprießen. Ich muss gestehen mir fehlt hier der Einblick ab wann solchen Auflagen restlos ausverkauft sind. Die Jan Tenner Kassetten zum Beispiel waren relativ bald alle ausverkauft. Nachfrage ist also auf jeden Fall da. Aber sicherlich nicht in dem Ausmaß, dass 3 Monate nach Start alles ausverkauft ist. Zudem haben ja auch die potentiellen Käufer unterschiedliche Interessen. Ich selbst habe mir selbstverständlich Zeitmaschine CD und Kassette geholt, aber dafür noch keine Tarzan CD/Kassette. Ich denke schon dass wir relativ gut einschätzen können was man persönlich haben will und was nicht. Und man darf nicht glauben, dass alles was wir uns wünschen, gleich zu setzen ist mit was wir glauben dass es sich rentiert.

      Hinzu kommt bei Pop.de sicherlich immer die Umwegrentabilität. Viele, die sich die Klassiker leisten, nehmen dann noch was dazu in den Einkaufswagen. Das macht dann so manchen später verkauften Klassiker wieder wett.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Die Jan Tenner Kassetten wurden ja auf vorbesellerbasis Produziert wenn ich mich recht erinnere. Auch ist Jan Tenner halt einfach eine viel bekanntere Serie mut größer Fanbase. Die Tarzan Fans sind wohl größtenteils schon verstorben oder kennen pop.de nicht nehme ich an ;)

      Ich glaube nicht dass man diese eher nischigen Produkte ohne Vorbesteller only Aktionen gut losbekommen kann, da diejenigen die da jetzt nicht groß Fans von sind wahrscheinlich eher auf einen Preisverfall warten bevor was gekauft wird das man nicht unbedingt haben möchte.
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.
      Die Jan Tenner Kassetten wurden ja auf vorbesellerbasis Produziert wenn ich mich recht erinnere.​


      Vollkommen richtig. Ein Grund warum ich auch immer für diese Form oder auch für Crowdfunding plädiere. Denn so ist das Label auf der sicheren Seite und hat Planungssicherheit. Es zeigt aber auch dass bei entsprechendem Namen und Werbung solche Klassiker immer noch sehr gut laufen. Gerade bei Jan Tenner gab es noch etliche, die sich als die Kassetten aus waren, beschwert hatten, dass sie nichts davon erfahren haben und so durch die Finger schauen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Markus G. schrieb:

      Viele, die sich die Klassiker leisten, nehmen dann noch was dazu in den Einkaufswagen. Das macht dann so manchen später verkauften Klassiker wieder wett.


      Ja, so habe ich es auch gemacht. Neben den Exklusivprodukten habe ich noch mehrere CDs bestellt, die ich sonst vielleicht woanders gekauft hätte.

      Die letzten Tarzan-CDs fehlen mir allerdings auch noch. Die werde ich wohl demnächst mit den neueren Folgen von Grimms Märchen ordern.

      Ich denke aber, dass der Verkauf der Tarzan-MCs bzw. CDs die Erwartungen von Pop schon erfüllt hat. Ansonsten wären ja keine weiteren Klassiker hinterhergeschoben worden.
      @Markus G. schrieb…
      Gerade bei Jan Tenner gab es noch etliche, die sich als die Kassetten aus waren, beschwert hatten, dass sie nichts davon erfahren haben und so durch die Finger schauen.

      Mich würde mal sehr interessieren, wie viele hier nur zum Weiterverkaufen zugeschlagen habe. Die tauchen ständig im Gebrauchtmarkt zu saftigen Preisen auf. Dies ist natürlich für Sammler, die nicht rechtzeitig zugegriffen haben, mehr als ärgerlich. Vor allem, wenn man die Serie komplett bekommen will.

      @dirie schrieb…
      Ich denke aber, dass der Verkauf der Tarzan-MCs bzw. CDs die Erwartungen von Pop schon erfüllt hat. Ansonsten wären ja keine weiteren Klassiker hinterhergeschoben worden.

      Wie viel Abstand war denn zwischen den einzelnen Klassikern? Vielleicht waren alle schon fest eingeplant. Ob es von Erfolg war, wird sich zeigen, ob zukünftige Aktionen kommen, denke ich.

      @warbird schrieb…
      Ich glaube nicht dass man diese eher nischigen Produkte ohne Vorbesteller only Aktionen gut losbekommen kann,

      Da hast du sicherlich Recht, dass solche Aktionen den Reiz nochmals steigern. Da ich oft nicht so der Schnellzugreifer bin, verpasse ich meist solche Aktionen. Bei den Jan Tenner Kassetten hatte ich auch mal überlegt, aber nachdem ich schon die erste Staffel nicht bekommen hatte, kam für die restlichen Folgen auch nicht mehr in Frage. Entweder alles oder nichts.

      Die ersten Tarzan-CDs sind am 09.07.2021 veröffentlicht worden, waren aber schon eine ganze Weile im Voraus zu bestellen. "Die Zeitmaschine" ist dann am 10.12.2021 auf CD erschienen. Fünf Monate lagen also dazwischen. Welchen Vorlauf eine entsprechende Produktion nun benötigt, weiß ich auch nicht. Warten wir also ab, ob weitere Klassiker-CDs erscheinen. (Wobei ich keine weiteren Titel nennen könnte, die mich ähnlich interessieren wie Tarzan und "Die Zeitmaschine".)
      Wobei ich keine weiteren Titel nennen könnte, die mich ähnlich interessieren wie Tarzan und "Die Zeitmaschine".

      Da gäbe es für mich schon noch einige Klassiker, bei denen ich sofort zugreifen würde, aber alle davon sind Hörspiele von EUROPA. Da habe ich allerdings leider die Hoffnung ein wenig aufgegeben, dass da noch weitere alte Einzelhörspiele oder Miniserien digital und oder auf CD erscheinen.
      @dirie

      Ich meinte nicht Vorbestellen allgemein sondern Limitierte Produktion auf die Besteller.
      Dann hat man als echter Interessent eien Anreiz gleich zu bestellen da man sonst nur über meist teureren Zweitmarkt dran kommen kann und vielleicht kann man so als Verkäufer noch einige CDs/MCs an Spekulanten verkaufen die das Produkt nur kaufen in der Hoffnung es später teurer weiterverkaufen zu können.
      Und man kann halt ne Mindestmenge festsetzen unter der erst gar nicht produziert wird. Dann passt das mit den Kosten und man produziert nicht zuviel das man später verramschen muss. Wer als Fan so ne Aktion dann zu spät mitbekommen hat, hat halt leider Pech aber die Produzenten sind auf der sicheren Seite.
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.

      warbird schrieb:

      Die Jan Tenner Kassetten wurden ja auf vorbesellerbasis Produziert wenn ich mich recht erinnere. Auch ist Jan Tenner halt einfach eine viel bekanntere Serie mut größer Fanbase. Die Tarzan Fans sind wohl größtenteils schon verstorben oder kennen pop.de nicht nehme ich an ;)

      Ich glaube nicht dass man diese eher nischigen Produkte ohne Vorbesteller only Aktionen gut losbekommen kann, da diejenigen die da jetzt nicht groß Fans von sind wahrscheinlich eher auf einen Preisverfall warten bevor was gekauft wird das man nicht unbedingt haben möchte.


      Naja und bei Jan Tenner der größte Unterschied: dort gibt es ganz neue Hörspiele - Tarzan und Zeitmaschine sind die alten Hörspiele, also keine neue Handlung.