Dracula und der Zirkel der Sieben

      @daneel hat natürlich recht, im Grunde braucht es den Hörer nicht zu interessieren ob sich irgendwas für ein Label wie Maritim lohnt. Aber, und da bin ich ganz bei @Evil, es braucht nicht zu interessieren, aber es kann interessieren. Es gibt Hörspielhörer, die gerne über den Tellerrand blicken und sich auch für Hintergründe interessieren. Im Grunde sind dass klassische Themen und Interessensgebiete für Hörspielforisten. Von daher würde ich sagen die Frage passt sehr gut hier her. Ich würde aus dem Bauch heraus schreiben, Ja es lohnt sich, weil Maritim mit ihren Flaggschiffen sehr viele Hörer zu haben scheint, siehe jene Download Charts, die @hoerspiel bereits erwähnt. Es braucht kein Lager, keine Versandkosten, keine Druck- und Presskosten. Der Download ist für die Labels sicher die risikolosere VerkaufsOption. Und der Stream kann einem bei einem so großen Hörspielkatalog auch viel Kleingeld ins Börserl liefern.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Klar, nur stimmt natürlich auch dass uns die Zahlen im Grunde nix angehen. Ich denke man kann schon auch ohne Zahlen darüber nachdenken ob sich was rechnet oder nicht. Sind halt Spekulationen, wie vieles hier.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Du willst über eine Sache spekulieren, sagst aber, dass sie Dich im Grunde nichts angeht. Verstehe ich nicht?!

      Wenn mich etwas interessiert, versuche ich Tatsachen zu schaffen. In diesem Fall muss man recherchieren und belastbare Zahlen zusammentragen und wenn man etwas schätzt, sollte man wenigsten die Grundlage für diese Annahme angeben. Sonst ist das ganze doch witzlos.
      Du willst über eine Sache spekulieren, sagst aber, dass sie Dich im Grunde nichts angeht. Verstehe ich nicht?!

      Ich möchte damit nur zu verstehen geben, dass man immer Gründe finden kann etwas nicht zu tun. Es hat halt jede Sache 2 Seiten. Dass ich aber an „Zahlen“ stets interessiert und hinterher bin, habe ich ja schon geschrieben: Warum werden keine "offiziellen Zahlen" genannt?

      Ok, ich werde versuchen die Zahlen zu recherchieren. Sollte es mir nicht gelingen, dann werde ich mit allen die Lust haben ohne Zahlen spekulieren und einfach verschiedene „Gedankenwelten“ und mögliche „Eventualitäten“ abschätzen. Wie geschrieben ich finde das auch reizvoll.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Und? Wer hat gehört? Ich habe am Nachmittag gehört und ich muss sagen es hat mir bis auf die letzten Minuten richtig gut gefallen. Tolle Sprecher, passende unheimliche Musik, dazu passende Geräuschkulisse. Das war ein toller Einstieg. Leider wird am Ende durch das Gespräch wieder daran erinnert, dass ja die Sieben auch eine Rolle spielen. Und schon ist das für mich ein Dämpfer. Schade, dass man hier keine komplett eigenständige Serie macht. So werde ich wohl auf kurz oder lang abspringen. Aber bei Folge 2 bin ich auf jeden Fall dabei. Gefiel mir viel besser als Moriarty!
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Bis auf die letzten Minuten läuft diese Dracula Folge doch absolut eigenständig. Dies fand ich schon mal sehr gut, auch wenn ich die Story teilweise etwas sprunghaft empfand. Man sollte da schon konzentrierter zuhören, als ich dies heute morgen gemacht habe.

      @Markus G. schrieb...
      Gefiel mir viel besser als Moriarty!

      Mir ebenfalls! Ich hatte beim Hören zwar immer befürchtet, dass Sherlock doch noch um die Ecke biegen könnte. Ist zum Glück aber nicht passiert. ^^

      Ich bleibe hier definitiv erst einmal an Dracula dran.
      @Harry Also wenn Du Streamer bist, würde ich auf jeden Fall in die 1 rein hören. Wie geschrieben bis auf die letzte Sequenz läuft alles eigenständig ab und war wirklich gelungenes Hörkino mit tollen Sprechern.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Na da schau her:

      pop.de/dracula-und-der-zirkel-…folgen-1-4-sammelbox.html

      @Karsten Pop.de verkauft eine Sammlerbox der Folgen 1-4. Schöne Aktion :thumbup: Besonders für Nicht-Streamer & Downloader #jaja#

      Edit: Die Box wird von AllEars veröffentlicht #top#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich habe Folge 2 gehört. Irgendwie ist das Hörspiel bei mir so dahin geplätschert. War nicht so gut wie der Auftakt. Auch nicht so stimmungsvoll. Sehr gut waren die Sprecher. Von dieser Seite aus betrachtet handelt es sich durchaus um eine Premiumproduktion. Schade dass mir die Geschichte nicht so zusagt.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Es ist zwar schon etwas her, seit ich Folge 3 gehört hatte, aber ich zitiere mich mal aus einem anderen Forum. ;)

      Darf ich mal sagen, wie mich diese 3. Folge begeistert hat? Sie war von allen bisher die Beste und ich war, anders als Folge 1+2, richtig gebannt. Das Fehlen der Charaktere im Hauptplot wie Jonathan und Van Helsing hat richtig gut getan. Die Reise von Mina und Dracula als "Paar" war richtig gut. Das kann gerne so weiter gehen. Mina ist tatsächlich ein super Charakter und bisher auch die stärkste Figur aus dieser Serie. Ich würde mich freuen, wenn sie weiterhin mehr als Hauptfigur fungiert und der Rest mehr in den Hintergrund gerät. (Wird aber sicher nicht so kommen). Trotzdem bin ich schwer begeistert und freue mich regelrecht auf Folge 4. :D
      Das lässt mich für Folge 3 hoffen. Die muss jetzt aber etwas warten. Dafür gibt es gerade zu viel für mich Reizvolleres zum Hören. Aber noch bleibe ich dabei #jaja#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------