„Streaming only“ - Werden wir Hörspiele nur mehr im Stream hören können?

      daneel schrieb:

      Zitat von DeLorca: „und sind qualitativ dem Stream mindestens ebenbürdig.“
      Kommt darauf an, wie Du rippst.


      Alles als One-Track FLAC File mit cue-File für die Trackunterteilung. Insofern ist die Audioqualität verlustfrei im Vergleich zur CD. Ich unterschiede da auch nicht zwischen Archiv und zur Nutzung. Der Speicher im Smartphone ist groß genug um auch ein paar FLAC-Hörspiele mit mir rumzutragen ;)
      Durch Batman "Unter toten" hat Spotify ein Ausrufezeichen gesetzt - in verschiedenen Sprachen erhältlich und hervorragend, technisch einwandfrei, (die englische Version) produziert.

      Anne Bonny. Die Piratin - der nächste Hörspiel Podcast von @WDR_Hoerspiel legt wirklich stark nach.

      Werden demnächst mehr Hörspiel-Podast produziert? Star Wars, Marvel & Co. ?

      Vielleicht werden sogar Podcast gemacht um Lücken zu schließen und Stories zu beenden?

      Wie seht Ihr das?

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Auf der einen Seite finde ich es gut, dass z.B. Spotify jetzt auch ein Hörspiel mit toller Lizenz produziert hat... auf der anderen Seite werde ich sicher nicht mehrere Streaming Abos abschliessen um dann solch exklusiven Inhalt hören zu können - diese Entwicklung stört mich schon massiv im Video Streaming Bereich und das ist ein Spiel, das ich nicht gewillt bin mitzuspielen. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass das sich das für AMU, Apple oder Spotify auf lange Sicht lohnt oder in Zusatz Abos niederschlägt - ich bin da eher mal gespannt, was uns Audible da anbietet - ich glaube, dass da noch mehr kommt...
      Mein Name ist Dorian Hunter, und ich bin der Sohn des Teufels. Ich war der Sohn des Teufels, denn ich habe ihn getötet! :evil:
      Jedes Hörspiel mehr ist ein Gewinn. Streaming-Plattformen, die exklusive Hörspiel-Inhalte anbieten, sind für mich natürlich interessanter als jene die dies nicht machen. Stichwort Holy. Da bin ich eher gewillt ein Abo abzuschließen. Von daher nur her damit. Ich freue mich, sofern es mich anspricht :thumbup:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Mir zeigen solche Aktionen, dass Hörspiele immer noch gefragt sind und man mit ihnen anscheinend sogar auch noch heute die Werbetrommel rühren kann. Von wegen Hörspiele sind nur Kinderkram.
      Mir ist es übrigens Schnuppe, wie man das Kind letztlich nennen. Für mich sind die Fiction Podcasts auch nur Hörspiele.
      Exklusive Inhalte sind aber für Streaming Portale sehr wichtig, denn ansonsten wären alle gleich.
      ich brauche auch keine fünf Abos mit immer der gleichen Musik und unterschiedlichen Hörspiel-Podcasts, dann würde ich, wie bei Netflix und Co, wechseln.

      so Long grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley