Der aktuelle Hot Shit in der Hörspielwelt

      Der aktuelle Hot Shit in der Hörspielwelt

      Ich lese aus Zeitgründen sicherlich nicht jedes Thema in allen Hörspielforen, genauso wie ich nicht alle Hörspiele und Serien verfolge.
      Wenn man aber mal versucht ein Stimmungsbild der Hörspielfanszene zu erfassen, stechen imho doch immer mal wieder bestimmte Hörspiele/serien zu bestimmten Zeiten besonders heraus. Ich habe das jetzt mal etwas plakativ als den "Hot Shit in der Hörspielwelt" bezeichnet, also den gerade angesagten heißen Scheiß. (Also wirklich positiv gemeint).
      Davon ausnehme möchte ich auch mal explizit die Dauerbrenner wie Die drei ???.

      Da hat sicherlich jeder auch einen eigenen subjektiven Blick drauf, aber vielleicht ergibt sich ja tatsächlich auch ein gewisser Konsens.


      Was stand aus meiner Sicht in 2020 bisher besonders im Fokus der Hörspielszene:

      Anfang des Jahres: vor allem Vidan
      aktuell: wird Midnight Tales gerade sehr viel Beachtung geschenkt
      Falls du auf der Suche nach weiteren News rund ums Hörspiel bist, schau doch einfach mal auf www.hoerspiel3.de vorbei.
      Neu: GRATIS-Hörspiele

      DiStefano schrieb:

      Was stand aus meiner Sicht in 2020 bisher besonders im Fokus der Hörspielszene:

      Anfang des Jahres: vor allem Vidan
      aktuell: wird Midnight Tales gerade sehr viel Beachtung geschenkt


      Dem lässt sich eigentlich nix hinzufügen, blöd für eine Diskussion :D

      Contendo hat mit dem "Jeden Freitag eine neue Folge"-Hammer die Konkurrenz jedenfalls ordentlich umgegrätscht, das hat ihnen sicher niemand zugetraut. Das kann sonst nur die Hörspielkammer 8)
      Völliger Schrott, offensichtlich von den Tauben für die Ahnungslosen.
      Ich finds teilweise interessant, dass bestimmte Hörspiele (gefühlt) mehr Aufmerksamkeit in den Foren bekommen. Ich fand zum Beispiel Vidan und Ghostbox richtig schlecht. Die bisherigen Highlights in 2020, die ich jederzeit weiterempfehlen würde, waren für mich Imperator von Kai Meyer, Head Money von Günter Merlau, Sinclair Dead Zone und alles von Oliver Döring.

      Aufgrund der schieren Masse an Angebot, ist es aber echt schwierig, alles zu hören, was gut sein könnte.

      Mr. Vandyke schrieb:

      Ich finds teilweise interessant, dass bestimmte Hörspiele (gefühlt) mehr Aufmerksamkeit in den Foren bekommen. Ich fand zum Beispiel Vidan und Ghostbox richtig schlecht. Die bisherigen Highlights in 2020, die ich jederzeit weiterempfehlen würde, waren…


      Interessanterweise sind gerade die von dir genannten Hörspiele in der Foren-Diskussion in meiner Wahrnehmung allerdings sehr kurz gekommen.

      Mir gehts da aber ähnlich: aufgrund der großen Anzahl an Neuheiten, habe ich es auch noch nicht geschafft alles zu hören, was interessant erscheint. Darunter dann auch so Sachen wie Imperator oder Head Money.
      Falls du auf der Suche nach weiteren News rund ums Hörspiel bist, schau doch einfach mal auf www.hoerspiel3.de vorbei.
      Neu: GRATIS-Hörspiele
      Ich hätte spontan ebenfalls VIDAN und Ghostbox Staffel 2 genannt. VIDAN deshalb weil es werbetechnisch ordentlich gepuscht wurde, weil es seit gefühlter Ewigkeit wieder eine Hörspielserie von EUROPA ist, die für Erwachsene ist und weil der Gabriel Burns Mitentwickler Raimon Weber die Autorenhände mit im Spiel hatte.

      Und Ghostbox, weil Staffel 1 schon von der Mehrheit sehr gut aufgenommen wurde und weil Ivar Leon Menger einer der interessantesten Autoren überhaupt ist.

      Ob diese beiden Serien letztendlich dem eigenen Geschmack entspricht oder nicht, ist dabei nebensächlich.

      Ansonsten sehe ich vorerst nix weit und breit. Wird sich aber ändern.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Im Normalfall hätte ich Midnight Tales nicht dazu gezählt, weil diesem trotz der sehr guten Idee ein wenig das Charisma fehlt, dass man über einen sehr längeren Zeitraum darüber spricht. ABER nachdem man gerade in der Corona-Zeit, in der alle Labels massiv zurückfahren, gleich mit 5 Folgen auf einmal aufwarten und dann auch noch jede Woche eine Folge präsentieren, bleibt man damit auch ständig im Gespräch und sorgt wirklich für Aufsehen. Von daher Zustimmung, kann man da für mich wirklich dazu zählen #jaja#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Markus G. schrieb:

      Im Normalfall hätte ich Midnight Tales nicht dazu gezählt, weil diesem trotz der sehr guten Idee ein wenig das Charisma fehlt, dass man über einen sehr längeren Zeitraum darüber spricht. ABER nachdem man gerade in der Corona-Zeit, in der alle Labels…


      Das ist definitiv ein nicht zu unterschätzender Faktor. Ich glaube nämlich auch, dass die Aufmerksamkeit sonst tatsächlich eine ganz andere gewesen wäre.
      Falls du auf der Suche nach weiteren News rund ums Hörspiel bist, schau doch einfach mal auf www.hoerspiel3.de vorbei.
      Neu: GRATIS-Hörspiele
      Für mich ist der heißeste Scheiß dieses Jahr der Start von CHRONIKEN DES GRAUENS:

      anspruchsvoll und gleichzeitig Mainsream, Autorenkino trifft Popcornkino! Nix für nebenbei, aber trotzdem nicht zu irre für ein breiteres Publikum - die LOVECRAFT-Bearbeitung für jedermann! Und das alles in höchster Produktionsqualität auf allen Ebenen. Und mit einem begeisternden Sprecherensemble! Und mit nem einzigartigen "Flow", wie bei einem perfekten Musikalbum - ein geradezu perfektes Hörspiel zum Immerwiederhören.

      Der Verlag war dann von seinem Produkt auch selbst so überzeugt, dass er sich nicht lang hat lumpen lassen, das GANZE Hörspiel auch frei zum Hören auf YouTube einzustellen:



      Würde ich aber nur empfehlen zu hören an einem gepflegten, vorgenommen Termin und mit ordentlichen Lautsprecherboxen am PC, sonst entgeht einem was!

      Mit den Luxus-Versionen auf grünem Vinyl mit Riesenposter oder auch CD mit fettem Booklet kocht der Scheiß dann fast schon über - mich hats jedenfalls regelrecht umgehauen...
      Plattenspieler ausmotten: Es gibt wieder neue Hörspiele auf Vinyl! Juhu, die Hörspielwelt wird wieder eine Scheibe! 8o
      Ich bin immer wieder begeistert wenn Audible eine neue Eigenproduktion auf den Markt wirft, auch wenn mittlerweile die ein oder andere inszenierte Lesung darunter ist, finde ich die "echten" Hörspiele fast immer überdurchschnittlich gut. Daher zählen für mich "Die Meisterin 3" und Ghostbox definitiv zum Hot Shit 2020.

      Warum ich von Vidan nicht ganz so begeistert bin wie viele andere, habe ich schon an anderer Stelle dargelegt. Story- und vor allem Marketingtechnisch mag Hot Shit noch zutreffen - produktionstechnisch würde ich "Hot" weglassen :P

      Die Chroniken des Grauens sind aber ebenso ein Highlight 2020, sowie die Fortsetzung von Foster.
      Bei Lovecraft und Foster fehlt mir persönlich die dahinter steckende Werbemaschinerie sowie die Tatsache, dass sehr viele diese Hörspiele herbeisehnen und darüber im Vorfeld und während dem Hören diskutieren um sie als „Hot Shit der Hörspielwelt“ bezeichnen zu können. Gut sind die Folgen davon unabhängig aber auf jeden Fall #besserwisser#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Orko aus dem Zauberland schrieb:

      Warum ich von Vidan nicht ganz so begeistert bin wie viele andere, habe ich schon an anderer Stelle dargelegt. Story- und vor allem Marketingtechnisch mag Hot Shit noch zutreffen - produktionstechnisch würde ich "Hot" weglassen


      Bei dem Thema geht es aber gerade nicht darum, was einem persönlich zusagt oder nicht, sondern was Talk of the Town ist. Und das sind unabhängig von der Qualität und der Tatsache, dass es sicherlich Fans gibt, "Die Meisterin 3", "Ghostbox", Lovevraft" und "Foster" eher kaum. Im Normalfall wäre das "Midnight Tales" sicherlich auch nicht gewesen, aber da war das Label zur richtigen Zeit am richtigen Ort und hat die richtigen Entscheidungen getroffen.
      Völliger Schrott, offensichtlich von den Tauben für die Ahnungslosen.
      @Chris: richtig, das war die Intention des Threads.

      Wobei ich bei Lovecraft sogar noch mitgehen würde. Darauf bin ich auch erst aufmerksam geworden, nachdem das Thema öfters mal bei den aktuellen Themen gerankt hat.
      Falls du auf der Suche nach weiteren News rund ums Hörspiel bist, schau doch einfach mal auf www.hoerspiel3.de vorbei.
      Neu: GRATIS-Hörspiele
      Also wenn man sieht wie viel Werbung für Ghostbox geschaltet wurde, wie viele Making Offs gemacht wurden, begleitend und nachfolgend, wie viel auch darüber diskutiert wurde, im Vorfeld und danach, dann würde ich doch meinen dass gerade Ghostbox Staffel 1 hier dazu gehört, ebenso wie Staffel 2.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Aktuell kommt die Hörspielwelt gerade ohne Hot Shit aus, oder? Nichts was man in den „Schlagzeilen“ lesen kann oder was die Massen an Hörspielfans bewegt. Sind wir schon in der Sommerpause? Oder verpasse ich gerade was? #nachdenk#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @ Markus G.: Auch vor der Sommerpause schien dem so zu sein. Gibt es keinen aktuellen Hot Shit oder ist es in den Hörspielfanforen noch ruhiger geworden?

      Vor einigen Wochen habe ich mich ja schon zum Thema geäußert:

      Heinz Marquardt schrieb:

      Vidan und Midnight Tales, mehr fällt mir im Moment auch nicht ein.

      Im Lauf des Jahres kommt bestimmt noch u. a. das ein oder andere Radio-Highlight dazu.


      "Gestatten, Piefke" würde ich mittlerweile noch dazu zählen. Wobei über die Serie kaum in den mir bekannten drei allgemeinen Hörspielfanforen diskutiert wird.