Battle VIDAN versus GABRIEL BURNS

      Battle VIDAN versus GABRIEL BURNS

      Nachdem im Netz so oft EUROPAS neueste Hörspielserie VIDAN mit Gabriel Burns verglichen wird, machen wir hier mal auch einen Battle in Form einer Umfrage zwischen diesen beiden Serien. Das verbindende Glied ist dabei auf jeden Fall Autor Raimon Weber und das Genre Mystery. Wer hat denn nun eurer Meinung bei einem Vergleich die Nase vorne?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      VIDAN versus Gabriel Burns - Welche Serie ist besser? 19
      1.  
        Ganz klar Gabriel Burns (12) 63%
      2.  
        Ganz klar VIDAN (6) 32%
      3.  
        Beide gleich gut (1) 5%
      4.  
        Beide gleich schlecht (0) 0%
      5.  
        Burns hat hauchdünn die Nase vorne (0) 0%
      6.  
        VIDAN hat hauchdünn die Nase vorne (0) 0%
      Reden wir Tacheles ;)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Das sieht ja aktuell erwartungsgemäß nach einem klaren Sieg von Burns aus. Ich muss sagen, dass ich VIDAN als durchaus gelungene aber weit weg von perfekten Produktion erlebt habe. Aber Burns spielt (noch) in einer anderen Liga und ist in allen relevanten Bereichen wie Story, Sprecher, Musik oder Geräuschkulisse vorne. Einzig die Tatsachen, dass VIDAN möglicherweise ein echtes Ende haben wird, dass die Aufmachung 1A ist und dass man die Folgen gleich als ganze Staffel veröffentlicht hat, spricht FÜR VIDAN.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Guter Hinweis! Box und Preis sind wirklich sehr günstig. Wenn man sich aber die Qualität der Sprecher in den Nebenrollen und die teilweise sehr spartanische Geräuschkulisse vor Augen führt, dann relativiert dies den Preis mMn ein wenig.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @Tobbe_ #gruebel# Ich finde man kann schon eine Mysteryserie mit einer anderen Mysteryserie vergleichen #jaja# Wie man auch im Netz überall lesen kann, wird VIDAN sehr häufig mit Burns verglichen. Es liegt wohl auch daran, dass man mit Raimon Weber ein und den selben Autor hat. Darüber hinaus gibt es doch einige Ähnlichkeiten wie ich finde. Dein Beitrag passt aber wunderbar zu unserem Thema Sind „Vergleiche“ in Hörspieldiskussionen angebracht und sinnvoll? #applaus# #winkewinke#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Gabriel Burns hat den Vorteil, das alle Hauptfiguren durch und durch gut die Rollen spielen.
      in VIDAN hat ausgerechnet die Hauptrolle eine Stimme, die ihren Stock nicht rausnimmt und sehr künstlich agiert. Ab und an kommt er raus....aber nur selten
      ...ganz schön nervig. Ansonstenbin ich gerade bei der Hälfte und finde VIDAN solide, aber Burns ist definitv besser. Hier kann man_n natürlich nur Folge 1-10 vergleichen und nicht die ganze Serie ...
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      @Mr. Smathers Ich würde Dir da nicht widersprechen. Ich sehe es wie Du, es hat mir auch gut gefallen. Aber die Frage hier ist was Dir besser gefallen hat, Burns oder VIDAN. Zu VIDAN alleine gibt es 2 tolle threads

      VIDAN - Schrei nach Leben / Die neue Hörspielserie von Raimon Weber

      Das Hörspiel unter der Lupe 2020/01 VIDAN - Schrei nach Leben
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      ;D Macht ja nix! Vielleicht ein Ansporn mal in den Anfang rein zu hören. Könnte Dir gefallen #jaja#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Mittagshoerer schrieb:

      Wo bekommt man Gabriel Burns denn her? Im Stream anscheinend nicht...


      Auf decision-products.de/ kann man jeweils in die ersten 7 Minuten aller Folgen reinhören. Ansonsten sind die ersten Burns Folgen schon recht günstig bei allen bekannten Händlern zu haben.
      Mein Name ist Dorian Hunter, und ich bin der Sohn des Teufels. Ich war der Sohn des Teufels, denn ich habe ihn getötet! :evil:
      Da ich die erste Staffel von Vidan vor kurzem zu Ende gehört habe, mache ich auch mal mit.


      Die ersten 10 Folgen von "Vidan" waren sehr gut!
      Bei Burns gab es zwischendurch sehr wirre Folgen. Außerdem ist sie beendet, ohne beendet zu sein. Und das Wirre fing nach Roman Weber an.
      All das gibt es bei "Vidan" nicht.

      Also: Vidan (ganz klar)

      Burns braucht keiner mehr inzwischen.
      :P Im Ernst, der Flüsterer und Nebelsee geht immer. Und bei meinem letzten Komplettdurchlauf war ich zu einem großen Teil immer noch sehr begeistert, siehe GABRIEL BURNS von DECISION - Meine Serienmeinungen (Teil 5)

      Wenn ich hier die ersten 10 Folgen Burns mit den ersten 10 Folgen Vidan vergleiche, dann ist hier doch was Sprecher und Atmosphäre und Musik betrifft, ein klarer Punktesieg von Burns, bei der Geschichte, ein knapper Punktesieg von Burns. Vidans sehe ich hier nirgendwo besser. Aber Staffel 2 von Vidan wird hier sicherlich etwas aufholen können. Die nächsten 10 Folgen von Burns sind mMn nicht mehr so überragend wie 1-10. Und langfristig kann Vidan sicherlich damit punkten, dass es einen echten Abschluss gibt. Aber solche Perlen wie Flüsterer, Brut, Nebelsee oder Staub der Toten ist mir Vidan noch schuldig. Es wird also sicherlich in der Zukunft noch spannend wer die Nase vorne haben wird, was gut wäre, denn dann hätte Vidan die Chance den Olymp des Mysteryhörspiels zu besteigen. Noch ist es nicht so weit. Aber schön dass EUROPA und Vidan ein solches Potential haben! Und wer weiß vielleicht schreibe ich 2021 „Burns brauche ich immer aber Vidan nun noch mehr“ ;)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#