Anne

      Teil 9

      Die Hörspielserie:
      "Anne"
      (Titania Medien ab 2008)

      Folge 6
      "Anne in Avonlea - Ein rabenschwarzer Tag und seine Folgen"

      erschien 2008



      Anne muss sich an das Leben als Lehrerin gewöhnen.
      An einem Tag, an dem sie sich so überhaupt nicht wohlfühlt, kommt es dann zu einer folgenschweren Szene.
      Ist es nun damit vorbei, das sie fast alle Schüler so sehr mögen?
      Was ist mit Paul Irving, der genau so wie sie als Kind, in Fantasie lebt.
      Mittendrin muss sie noch ein Missgeschick, bei ihrem Dorfverschönerungsverein hinnehmen.
      Und dann wären, da noch die Geschwister Keith.
      Davy lässt Anne und Marilla starke Ängste durchleben.

      Nebenbei feiert Anne ihren 17. Geburtstag.
      Und ihre Freunde dürfen dabei natürlich nicht fehlen.


      Erneut eine wunderbare Folge!
      Bleibt auf dem gewohnten Spitzenniveu!

      Von mir 10 Punkte!

      Teil 10

      Die Hörspielserie:
      "Anne"
      (Titania Medien ab 2008)

      Folge 7
      "Anne in Avonlea - Eine weitere verwandte Seele"
      erschien 2008



      Anne ist weiterhin für das ein oder andere Fettnäpfchen zu haben.
      Nachdem ein sehr interessanter Besuch ansteht, kommt es zur ersten Katastrophe.
      Davy kann die Finger nicht vom Essen lassen und dann geht auch noch das geliehene Porzellan kaputt.
      Doch mit Hilfe von Diana will Anne Ersatz beschaffen.
      Doch sie kracht in das Dach der Geschwister Copp.
      Aber dann lernt sie per Zufall eine andere sehr interessante Person kennen: Lavendar Lewis. Auch sie hat unheimlich viel Phantasie.
      Die berühmte Schriftstellerin Charlotte E. Morgan kommt dann doch noch überraschend vorbei.
      Und Anne ist mit ihren Sommersprossen beschäftigt, die sie so gar nicht mag.
      Aber auch die Romance zwischen ihr und Gilbert spitzt sich zum Schluss weiter zu.

      Wieder eine wunderschöne Folge.
      Voller Spass und Romantik
      Dazu natürlich wieder super Sprecher und die gewohnt tolle Musik.

      Von mir wieder einmal 10 Punkte.
      Teil 11

      Die Hörspielserie:
      "Anne"
      (Titania Medien ab 2008)

      Folge 8
      "Anne in Avonlea - Das letzte Jahr als Dorfschullehrerin"
      erschien 2008



      Das letzte Jahr an der Schule von Avonlea.
      Paul und die anderen sind natürlich überaus traurig.
      Und dann wären da die Zeitungsartikel von Anne und Gilbert, die sich bewahrheiten.
      Erst ein unglaublich starker Sturm.
      Und dann kommt zu Mr. Harrison die Liebe zurück.
      Und dann wäre da noch Lavendar.
      Die Liebe zu Stephen Irving findet doch nach Jahren ein romantisches Ende.
      Dann heißt es Abschied nehmen.
      Aber Marilla hat ja noch die Geschwister Keith, die nun für immer bei ihr bleiben.

      Wunderschöne Vertonung!
      Natürlich!
      Wunderbar romantisch.
      Grandiose Story.

      Von mir 10 Punkte.
      Teil 12

      Die Hörspielserie:
      "Anne"
      (Titania Medien ab 2008)

      Folge 9
      "Anne in Kingsport - Auf dem Redmond College"
      erschien 2009



      Das letzte Jahr als Lehrerin in Avonlea ist nun um.
      Es sind nochmal Ferien, bevor es dann endgültig nach Kingsport geht.
      Nun muss sie sich auch von Marilla und den Geschwister Keith verabschieden.
      Besonders Davy verkraftet den Abschied nicht, auch wenn Anne zu Weihnachten wieder daheim sein soll.
      Auch Marilla fängt an zu weinen, verneint das aber mehrfach.
      Mit Rachel Lynde, deren Mann ja verschieden ist, hat sie aber eine neue Mitbewohnerin auf Green Gables.
      Anne, die inzwischen 18 und nicht mehr kindlich ist, kann sich einfach nicht dazu durchringen, den 2 Jahre älteren Gilbert, endlich lieben zu lernen.
      Sie kann und möchte sich bisher ihre Gefühle nicht eingestehen.
      Auch nicht am Geisterwald oder auf der Brücke.
      Dazu kommt mit Charlie Sloane ein weiterer Verehrer.
      Josie Pye gibt noch ein Abschiedsfest.
      Und dann muss sie sich natürlich noch von ihrer Busenfreundin, Diana verabschieden.

      Zusammen mit Gilbert und Charlie geht es auf das Redmond College in Kingsport.
      Mit Priscilla Grant hat sie aber eine weitere Freundin auf dem College.
      Mit ihr zusammen lernt sie auch die überaus hübsche und nette Phillippa Gorden kennen, die ihnen den Ort zeigt.
      In einem schönen Haus, sollen Zwillinge wohnen.
      Diese Geschichte geht wohl wann anders weiter.

      Es gibt also auch hier wieder jede Menge traurige und fröhliche Szenen.
      Weiterhin großartige Geschichte.

      Von mir erneut 10 Punkte.
      Auch die erste Folge, der dritten Staffel lohnt sich.
      Teil 13

      Die Hörspielserie:
      "Anne"
      (Titania Medien ab 2008)

      Folge 10
      "Anne in Kingsport - Erste Erfolge als Schriftstellerin"
      erschien 2009



      Anne, Priscilla, Philippa und Stella wollen sich eine gemeinsame Unterkunft für ihre Zeil auf dem College nehmen.
      Pattys Haus wird ihnen angebeoten.
      Anne bekommt in der Folge gleich zwei Hochzeitsanträge.
      Von Charlie Sloane, den sie eigentlich überhaupt nicht ausstehen kann und von Jane Andrews Bruder.
      Doch sie lehnt natürlich ab.
      In dieser Folge, dreht es sich aber nur am Rand um das College, und ihre dortigen Erlebnisse.
      Sie befindet sich wieder in Avonlea.
      Die wunderschöne Freundin Ruby Gillis hat die galoppierende Schwindsucht. also die Lungen TBC.
      Absolut tödlich.
      Aber Ruby möchte zuerst sich nicht anmerken lassen. Sie hat endlich den richtigen Freund gefunden, der sie heiraten möchte.
      Sie fordert Anne immer wieder auf, sie zu besuchen.
      Anne weiß was mit Ruby los ist, durch Rachel Lynde.
      Und dann kommt es zu einem unglaublich tränenreichen und traurigen Gespräch.
      Ruby spricht sich bei Anne aus, weint und nimmt Abschied. Sie bedankt sich bei Anne. ;( So traurig! ;(
      Zum Schluss der Folge trifft sie sich nochmal mit Gilbert.
      Außerdem schreibt Anne eine Geschichte.
      Die Veröffentlichung ist ihr aber erstmal peinlich.

      Natürlich wieder eine großartige folge.
      Sehr traurig aber.
      Musste einige Tränen herausdrücken.

      Für mich weiterhin eine der besten Hörspielproduktionen aller Zeiten.

      Natürlich wieder 10 Punkt
      Teil 14

      Die Hörspielserie:
      "Anne"
      (Titania Medien ab 2008)

      Folge 11
      "Anne in Kingsport - Die jungen Damen aus Pattys Haus"
      erschien 2009



      Es sind wieder Ferien und die 4 jungen Frauen, gehen wieder getrennte Wege.
      Doch vorher läuft Anne noch ein kleiner Kater zu. Rusty kann mit viel Glück bei den vieren bleiben.
      Und dann ist da noch Tante Jamesina, die die vier sofort in ihr Herz schließt.
      Anne freut sich auf ihr Zuhause.
      Und sie bekommt auch ein wiedersehen mit Lavendar Irving, die wieder zurück ist.
      Und auch Paul ist größer geworden.
      Und die Liebe?
      Anne die schon auf die 20 zugeht, schlägt das Werben von Gilbert aus. Sein Heiratsantrag wird von ihr ausgeschlagen. Sehr traurig.
      Danach wird sie Gil lange nicht mehr sehen.
      Dieser lernt dann eine andere Frau kennen: Kristin Stewart.
      Anne träumt einfach von einem Märchenprinzen.
      In Person von Royal Gardner (auch wunderbar gesprochen von Christian Stark) steht ihr im Regen bei.
      Sie ist Feuer und Flamme.
      Und dieser junge Mann ist nicht nur reich, sondern soll wohl auch wunderbar aussehen.
      Da sind sich Pricilla, Philippa und Stelle einig.
      Wie das wohl weitergeht?

      Erneut eine grandiose Folge.
      Sehr schön. Und teils echt traurig.
      Und Marie Bierstedt ist einfach zauberhaft.
      Und die Musik ist unerreicht!

      Von mir erneut 10 Punkte!
      Teil 15

      Die Hörspielserie:
      "Anne"
      (Titania Medien ab 2008)

      Folge 12
      "Anne in Kingsport - Viele glückliche Paare"
      erschien 2009



      Das letzte Jahr ist angebrochen am Redmond College.
      Anne un die anderen Damen von Pattys Haus machen eine tollen Abschluss.
      Zum Schluss heißt es dann Abschied nehmen nach 4 Jahren, von Priscilla, Philippa, Stella und Tante Jimsi! Was war das eine tolle Zeit für die 4, die so nicht mehr wiederkommen wird.
      Auch der Kater muss zurück bleiben.
      Zu Beginn geht es kurz zu Dianas Hochzeit. (Cover!)
      Doch am Ende geht es noch auf den schönen Abschlussball.
      Und Anne hat Blumen angelegt, die sie zu Weihnachten von Gilbert zugeschickt bekommen hat. Leidr hat sie ihn aber bis zu dem Tag nicht mehr gesehen.
      Auch ein geschenktes Herz von ihm trägt sie am Hals.
      Alles zum Mißfallen von Royal Gardner.
      Doch macht Gilbert seiner Kristin einen Heiratsantrag?
      Nein.
      Trotzdem ist Anne hin und her gerissen.
      Dazu sieht Gilbert sehr mager und bleich aus.

      Infolge des Abschlusses kommt es dann zum nächsten Heiratsantrag für Anne.
      Wirklich traumhaft vorgebracht von Royal.
      Doch sie lehnt ab, als sie in ihrer Tasche das Herz von Gilbert berührt.
      Nach 2 Jahren Zusammensein mit Royal ist es vorbei.
      Das stößt bei Philippa und den anderen zuerst auf Unverständnis.
      Aber auch mit der Familie von Royal, denen er sie vorgestellt hat wurde Anne nicht warm. Nur mit der kleinen Schwester Dorothe.

      So hat Anne inzwischen 5 Heiratsanträge ausgeschlagen.
      Charlie Sloane machte den Anfang. Dann der Bruder von Jane Andrews. Gilbert und Royal und der von ihr witzige Antrag von Sam, dem Stallburschen.

      Nun heißt es wirklich Tschüss sagen von den Damen.
      Anne will eine Rektorinstelle annehmen.
      Doch davor sind noch Ferien.

      Es geht zurück nach Green Gables.
      Am Kaffeetisch mit Marilla, Rachel Lynde und Dora & Davy, geht es um Neuigkeiten aus dem Ort.
      Neben der ihr bekannten Nachricht, das die Tante von Diana verstorben ist. (ist und noch bekannt aus früheren Folgen), erfährt sie das der Sohn von Diana Wright aussieht, wie ihr Vater Fred.
      Das führt zu einiger Belustigung.
      Jane Andrews heißt auch nicht mehr lange so.
      Bei ihrer Reise soll sie sich einen Millionär geangelt haben.
      Überall nur verliebte Paare.
      Nebenbei hat Anne auch noch zwei Menschen verkuppelt.
      Und Davy kann zum Glück seinen Mund nicht halten: "Gilbert Blythe stirbt". Diese Aussage lässt Anne so erstarren, das sie sofort zur Blythe Farm rennt.
      Gil hat Typhus! Es geht ihm sehr schlecht.
      Anne weint an seinem Bett und gesteht ihm seine Liebe und ihre Jahrelange Dummheit.
      Sie hat ihn schon immer geliebt.
      Wie traurig! ;(
      Doch ihr Gebet wird erhört.
      Am nächsten Tag erreicht sie auf Green Gables die Nachricht das es Gilbert besser geht.
      Er freut sich über sie.
      Und beide sprechen sich aus.
      Gilbert meint auch, das er sie schon immer geliebt hat.
      Wahrscheinlich schon als er Anne die Schiefertafel auf den Kopf geschlagen hat.
      Sein neuer Heiratsantrag wird angenommen.
      Und auch die Geschichte mit Kristin Stewart wird aufgeklärt. Er hat sich nur 2 Jahre auf Wunsch um sie gekümmert. Ein Paar waren sie nie. Sie ist bereits verlobt.
      Die beiden umarmen sich!
      Er wird aber nun noch 3 Jahre sein Medizinstudium durchziehen. Sie wird drei Jahre als Rektorin arbeiten.
      Doch dann soll geheiratet werden! <3
      Wie schön!
      Nun ist Anne etwa 21 Jahre!

      Einfach herrlich schön!
      Volle <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3

      Nun ist aber die unbeschwerte Zeit der Jugend vorbei.
      Nun ist die unbeschwerte Zeit vorbei.
      Und damit die Zeit als junges 11jähriges Mädchen, die nur aus Versehen nach Green Gables kam, und dann das Leben so vieler Menschen veränderte und vor allem schöner und fröhlicher gemacht hat.
      Dann die Zeit als Teenager auf dem College und der Highschool. Und natürlich die Romantischen vielen Momente, zwischen ihr und Gilbert, aber auch so viel mehr. Und die vielen Fettnäpfchen.
      Ach wie war das schön!
      Und all das habe ich Marie Bierstest immer komplett abgenommen. Ihre Stimme und ihr Spiel passten perfekt in jedes Alter.
      Das ist absolut großartig! Und für mich die Beste Leistung einer Sprecherin überhaupt.
      Und natürlich auch einen großen Dank an das Team von Titania Medien, für diese wundervollen Hörspielstunden.
      Nun ist sie 22 und es wird nun etwas ernster.
      Das werde ich dann in nächster Zeit in der vierten und fünften Staffel erleben.
      Diese habe ich auch deutlich ernster in Erinnerung.
      Dann werde ich hier weiter berichten.
      Teil 16

      Die Hörspielserie:
      "Anne"
      (Titania Medien ab 2008)

      Folge 13
      "Anne in Windy Poplars - Die neue Rektorin"
      erschien 2009



      Das letzte Jahr auf dem College ist um.
      Und Gilbert und Anne haben endlich zusammen gefunden.
      Nun wird es Ernst.
      Zusammen mit Rachel Lynde macht Anne sich auf die Suche, nach einer Unterkunft in Summerside.
      Doch das gestaltet sich als schwierig.
      Sie findet jedoch, Dank eines Tips, eine Bleibe.
      In einem gemütlichen Haus kommt sie, bei zwei Frauen, die sich Tante Kate und Tante Chatty nennen, unter.
      Deren Haushaltshilfe Rebecca Dew scheint aber vorerst etwas gegen Anne zu haben.
      Im Laufe der Zeit werden sie jedoch zu Freundinnen.
      Und auch die beiden Damen des Hauses haben einiges an Humor.
      So beschließen sich die 4, sich recht schnell zu dutzen.
      Besonders eine Schönheitsmaske sorgt für Erheiterung unter den Vieren.
      Da ist natürlich auch noch Annes neue Arbeit.
      Sie tritt die Rektorinnenstelle an der Summerside Highschool an.
      Und das zum Missfallen der Lehrerin Katherine (die sich leider nicht mit C schreibt) Brooke.
      Die scheint überhaupt nichts von Anne zu halten, da sie sich doch selbst auf die Rektorinnenstelle beworben hat. So wird ihr mit Anne jemand ganz Neues vor das Gesicht gesetzt.
      Sie wird allerdings herrlich mürrisch durch Claudia Urbscht-Mingues gespielt. :)
      Dann wäre da auch noch Annes berüchtigte Klasse.
      Hier mussten, laut dem netten Lehrer George MacKay, schon viele andere kappitulieren.
      Und der überaus große Pringleclan, den nicht nur die meisten Schüler angehören, sondern auch sehr viele Einwohner der Stadt, hat sich gegen Anne verschworen.
      Wobei der genaue Grund unbekannt ist und nicht genannt wird.
      Anne hat zu Beginn nur zwei Schüler, die in ihrem Unterricht mitmachen: Sophy Sinclair und Lewis Allen.
      Lewis hat eine traurige Geschichte zu erzählen und gibt damit auch den Grund preis, warum er oft so müde im Unterricht ist.
      Und Sophy entpuppt sich später noch als tolle Theaterschauspielerin.
      Die Intrige von Jen Pringle, die die Hauptrolle im Stück "Marry Stuart" übernommen hatte und auch super verkörpert hatte in den Proben, meldet sich am Premierentag krank.
      Miss Brooke möchte die ausverkaufte Vorstellung absagen. Aber Anne hat geheim mit Sophy die Rolle nebenher geprobt. Und diese trumpft an dem Tag groß auf.
      Anne hat es wieder geschafft.
      In Windy Poplars lernt sie durch Rebecca Dew auch noch ein einsames Nachbarsmädchen kennen, der Rebecca immer etwas Milch vorbei bringt.
      Die 8 Jährige Elizabeth Grayson wohnt bei ihrer Großmutter, die sie nicht das Grundstück verlassen lässt.
      Hinter einem Zaun freut sie sich über jeden sozialen Kontakt.
      Ihre Mutter ist bei ihrer Geburt verstorben.
      Und ihren Vater kennt sie nicht.

      Zum Schluss kommt es auch noch zu einem Treffen mit dem Pringle Oberhaupt Sarah Pringle.
      Darüber freuen sich auch Tante Kate und Tante Chatty. Sie haben schon so lange auf ein Früchtekuchenrezept gewartet.
      Und Anne kann einiges gerade stellen.
      Natürlich wollte sie den Pringleclan nicht mit einem Tagebuch über deren Vorfahren erpressen.
      Sondern ihnen nur eine Freude machen.

      Was für ein aufregender Beginn.
      Und erneut eine wunderschöne Geschichte mit viele Facetten.

      Großartig.
      Weiterhin volle mögliche Punktzahl.
      Die vierte Staffel hatte ich überhaupt nicht mehr im Gedächtnis und dachte das die Story nun etwas abflacht.
      Das ist aber nicht der Fall.
      Wer die Serie noch nicht hat oder kennt, muss einfach mal reinhören!

      Neu

      Teil 17

      Die Hörspielserie:
      "Anne"
      (Titania Meiden ab 2008)

      Folge 14
      "Anne in Windy Poplars - Ein harter Brocken"
      erschien 2009



      Anne muss sich wieder auf mehreren Ebenen beweisen.
      So bringt sie die grießgrämige Großmutter von Elisabeth Grayson dazu, das die Kleine mit ihr einen Spaziergang machen darf.
      Sie lernt dazu noch eine ganz andere Seite von Rebecca Dew kennen, die sich wegen einer Katze unglaublich aufregt.
      Da haben die beiden Tanten des Hauses viel zu lachen.
      Das Anne sich bereit erklärt der zurückgezogenen Pauline Gibson zu helfen, indem sie auf deren Mutter aufpasst und dieser Gesellschaft leistet, bereut sie fast wieder.
      Denn Mrs. Gibson ist ein wirklicher Drache.
      Ihr Kollege George möchte um die Hand von Sophy Sinclair anhalten.
      Doch deren Vater benimmt sich beim Essen unmöglich.
      Doch Anne ist als Gast mit dabei, und weiß durch Humor die Stimmung zu lockern.
      Aber die Szenen indem sie, sophy und auch Mrs. Sinclair über den "Stummen" Vater sprechen, ist einfach sehr komisch.
      Dann gibt es auch noch die Einladung von Sarah Pringle.
      Und deren Anwesen "Maplehurst" entpuppt sich als Gruselschloss.
      Die Geschichte von Sarah Pringle über die vielen verstorbenen Vorfahren ist schon beängstigend.
      So haben sich Verwandte im Haus erhängt, sind im Schrank erstickt, sind verschwunden oder verrückt geworden. Sie sind die Treppe, auf der Anne mit der Hausherrin steht, heruntergefallen und haben sich das Genick gebrochen und vieles vieles mehr.
      Ich glaube es waren Unglücke, für die ein Fluch gesorgt haben soll.

      Anne als Hans Dampf in allen Gassen.
      Erneut sehr sehr unterhaltsam.
      Und weitere tolle Rollen und Sprecher, u.a. Wolfgang Pampel als Mr. Sinclair oder Ingeborg Lapsien als Mrs. Gibson.
      Fabelhaft. :)
      Von mir 10 Punkte.
      Es wirkt als wolle sie Anne etwas heimzahlen.