VIDAN - Schrei nach Leben / Die neue Hörspielserie von Raimon Weber

      VIDAN - Schrei nach Leben / Die neue Hörspielserie von Raimon Weber



      EUROPA läuten das neue Jahr mit einer neuen Serie ein. Und was mich besonders freut, es stammt aus der Feder von Raimon Weber, dem Miterfinder von Gabriel Burns:


      “Es währt schon ewig, aber der Kampf beginnt jetzt.“

      Die kleine Stadt Blackdale. Im Schatten der Rocky Mountains. Eingebettet in undurchdringliche Wälder voller Stille und Dunkelheit. Umgeben von den einsamen Weiten Montanas. Nahezu zeitgleich kommen vier Menschen unter mysteriösen Umständen ums Leben. Der stellvertretende Sheriff Miles Vidan beginnt mit den Ermittlungen und wird dabei von den Schrecken seiner Vergangenheit eingeholt.
      Was haben die Morde mit dem Tod seiner Frau vor drei Jahren zu tun? Woher stammt die schwarze Substanz, die an einem der Tatorte entdeckt wird und sich jeglicher Untersuchung entzieht? Blackdale verwandelt sich nach und nach in einen Ort wahr gewordener Alpträume. Miles Vidan gerät in das Zentrum einer weltweiten Verschwörung. Kein Ort bietet mehr Schutz. Die Spur führt von den eisigen Weiten Grönlands bis in den Dschungel Kambodschas ...

      MYSTERY THRILLER
      Eine Hörspielserie von EUROPA
      Ab 16 Jahre

      Produktion: Autor & Regie: Raimon Weber Produzenten: Raimon Weber & Uwe-J. Kaddik Studio, Schnitt, Geräusche & Sound: Micro Studio - Dortmund, Joachim Serges
      Sprachaufnahmen, Berlin: Tommi Schneefuß, Sound of Snow Studio - Berlin
      Musik: Andreas Hötter, Orcas Studio “Vidan Main Theme“: geschrieben und produziert von Andreas Hötter für ORCAS STUDIOS
      Mastering: Micro Studio - Dortmund Grafik: Katharina Hanglberger, DANGEROUS Werbeagentur
      Redaktion: Hilla Fitzen

      Sprecher:
      Erzähler: Gordon Piedesack
      Miles Vidan: Lars Schmidtke
      Kirima: Corinna Dorenkamp
      Nawat: Norman Matt
      Nootau: Bert Stevens “Doc“ Sally
      Hansen: Luise Helm
      Sheriff Lennox: Jürgen Kluckert
      Deputy Duvall: Daniel Rothaug
      Mr.Haze: Udo Schenk
      Beth: Cornelia Meinhardt
      Deputy Stoker: Markus-Andreas Klauk
      Curtis: Daniel Finger
      Wakiza: Detlef Bierstedt
      Bürgermeister Lockwood: Douglas Welbat
      Doc Kepler: Gerald Schaale
      Isheni: Ann Kathrin Hinz
      Lou: Sven Plate
      Edward Ambler: Olaf Reitz
      Mikey Shaw: Stefan Keim
      Rentner Reiley: Andreas Ksienzyk
      Weitere Sprecher: Ann Kathrin Hinz, Merle Wasmuth, Gerald Schaale, Maria Koschney, Rainer Kleinspel, Klaus Lochthove, Kornelia Boje, Frieder Langenberger, Thorsten Schmidt, Marion Lopatta, Felix Strüven, Peter Flechtner, Felix Spieß, Christiane Wilke, Christian Freund, Martin Sabel, Jule Vollmer, Martin Kessler, Lukas Kaddik, Christian Freund, Dagmar Bittner, Ester Münch und viele Andere

      Folge 1: Aus der Tiefe
      Folge 2: Demut
      Folge 3: Ruhe!
      Folge 4: Balfour Island
      Folge 5: Black Juice
      Folge 6: Kontrollverlust
      Folge 7: Avantage
      Folge 8: Der Gouverneur
      Folge 9: Unerbittlich
      Folge 10: Getrieben


      Quelle: amazon.de/Staffel-Schrei-nach-…=music&sr=1-75&pldnSite=1
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Interessant (neben dem Monster-1983-ähnlichen Inhaltstext) ist auch die Tatsache, dass man hier audible wohl eine Kampfansage liefert, indem man die hochattraktive "Ganze-Staffel-auf-einen-Haps"-Philosophie von audible kopiert. Und das zu einem ausgemacht guten Preis von um die 20 Euro in der CD-Box!
      Ich freu mich drauf, ganz mein Ding! :thumbsup:

      Eins und eins ist zwei - von London bis Shanghai!


      Meine Freude ist enorm groß. Ich mag Raimon Webers Geschichten sehr. Ich durfte ihn 2005 beim TSB-Fest kennen lernen. Und er war mir auf Anhieb sympathisch und ein TSB-Fan. Viel besser geht es nicht ;) Und mit Gabriel Burns hat er eine der besten Hörspielserien überhaupt geschaffen. Überhaupt sehe ich hier deutlich mehr Ähnlichkeiten als zu Monster 1983 auf Grund der Inhaltsangabe. Aber genau wird man dies ohnehin erst hören wenn man ein paar Folgen hinter sich hat.

      Toll, dass es gleich eine Box gibt! Sie gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut! Toll, dass alle 10 Folgen, also die gesamte Staffel zusammen veröffentlicht wird. Und toll, dass EUROPA wieder in Erwachsenenhörspielen macht! Das wird auch so manchen Europa-Fan freuen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Könnte gut werden. Liest sich ein bisschen wie eine Mischung aus Monster 1983 und Gabriel Burns (Spur führt nach Grönland und Kambodscha). Beide Serien sind meiner Meinung nach enttäuschend geendent. Die dritte Staffel von Monster 1983 war deutlich schwächer als ihre Vorgänge und hatte ein schwer zu ertragendes Kitschende. Und Gabriel Burns ist nach Raimon Webers Ausscheiden auch deutlich schwächer geworden, um dann mittendrin eingestellt zu werden.

      Hier hat Weber ja die Chance es besser zu machen. Hängt ein bisschen davon ab, ob er auch Regie führen kann. Er gehört auf jeden Fall zu wenigen, die richtig gute Hörspiele schreiben können. Bei den Sprechern hat man ja eine gute Mischung aus bekannten Hörspielsprechern und unverbrauchten Stimmen. Nur Gordon Piedesack hat mir mit seiner gepressten Sprechweise bisher als Erzähler nie gefallen. Hier wäre mir Jürgen Kluckert deutlich lieber gewesen! :D
      @markus G Muss man schauen. Für meine EUROPA Sammlung ist es auf jeden Fall ein Pflichtkauf. Aber ich bezweifle, dass es sich hierbei um eine EUROPA Serie handelt. Ich denke eher, dass die Serie direkt über Sony vertrieben wird und ohne EUROPA Logo erscheint. Ähnlich wie bei der Welt der drei ???, welche auch ohne EUROPA Logo erschien und trotzdem als "EUROPA Produkt" angekündigt wurde.

      Oder es ist wie bei Dragonbound. Mit Logo auf der Rückseite :)
      #danke# @Markus G. :thumbsup: . Bestellt .

      Bei Bücher.de gibt auch gerade noch ein 15% Gutschein ;)
      „Es gibt, wie bereits festgestellt wurde, zwei Typen von Menschen auf der Welt. Da sind jene, die - wenn man ihnen ein exakt halbvolles Glas reicht - sagen: 'Dieses Glas ist halbvoll.' Und dann gibt es jene, die sagen: 'Dieses Glas ist halb leer.' Die Welt gehört jedoch jenen, die das Glas anschauen können und sagen: 'Was ist mit diesem Glas los? Entschuldigen Sie? Entschuldigen Sie? Da soll mein Glas sein? Mein Glas war voll! Und es war größer!'" (Terry Pratchett)

      MelonenBob schrieb:

      Ähnlich wie bei der Welt der drei ???, welche auch ohne EUROPA Logo erschien und trotzdem als "EUROPA Produkt" angekündigt wurde.


      Die Produktion wurde nie als EUROPA-Produkt angekündigt.
      Eine Lesung ist außerdem auch kein Hörspiel.
      Die Serie wird bei den Händlern als Europa-Serie gelistet und ebenfalls von Europa auch als solche - im Gegensatz zum erwähnten Hörbuch - angekündigt...
      Ich nehme aber auch an, das das Logo nicht vorn, sondern hinten ist.
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      Coole Seite :thumbup: , vielen Dank für den Link. Den Trailer finde ich echt gut gelungen.

      Hinter den Covern am unteren Seitenrand verbergen sich übrigens sehr ausführliche Hörproben zu jeder Folge. Klingt nicht schlecht, aber mein erster Eindruck war jetzt auch nicht, dass hier ein Überflieger auf uns wartet. Es riecht schon stark nach einem Monster 1983 - Klon. Aber abwarten, es wird natürlich mit der Story stehen oder fallen. Und von Raimon Weber erwarte ich sicher keine Wiederholung von Altbekanntem.

      Da am Ende des Trailers zu lesen ist, dass es im Streaming, als Download und im Handel erhältlich sein wird, kann man ja auch erst mal abwarten und in Ruhe testen. Sowohl vom Preis als auch von der Veröffentlichungspolitik her geht es eigentlich kaum noch kundenfreundlicher...
      Ein Unkraut ist einfach eine Pflanze, die dort wächst, wo man sie nicht haben möchte. [Miss Marple]