HOLY Hörspiel-App

      @Olliver Naujoks: Ich denke nicht, dass Markus G. da so gemeint hat. Natürlich kann man die Sachen auch ohne APP hören und über den Shop beziehen. Übrigens kannst du auch die Hörspiele im Offline Modus hören, indem du sie einfach herunterlädst. Markus war vermutlich mehr über die Aussage überrascht, dass exklusive Sachen in der APP auch einen finanziellen Verlust bedeuten. Würden wir in allen Plattformen auswerten, wäre die Einnahme natürlich viel höher. Das ist eben der Preis, wenn man etwas neues installieren will.

      Betreff neuer Inhalte: Heute wurden die Veröffentlichungspläne geupdated:

      shop.holysoft.de/releases/

      David Holy schrieb:

      @Olliver Naujoks: Ich denke nicht, dass Markus G. da so gemeint hat. Natürlich kann man die Sachen auch ohne APP hören und über den Shop beziehen. Übrigens kannst du auch die Hörspiele im Offline Modus hören, indem du sie einfach herunterlädst. Markus war vermutlich mehr über die Aussage überrascht, dass exklusive Sachen in der APP auch einen finanziellen Verlust bedeuten. Würden wir in allen Plattformen auswerten, wäre die Einnahme natürlich viel höher. Das ist eben der Preis, wenn man etwas neues installieren will.

      Betreff neuer Inhalte: Heute wurden die Veröffentlichungspläne geupdated:

      shop.holysoft.de/releases/


      Da muss ein Fehler vorliegen. Cyberdetective ist erst für 2025 gelistet :D :D :D
      November 2024 ;)

      Dann aber 14 Monate lang jeden Monat eine Folge.

      Hoffe aber auch, dass der Fehler noch korrigiert wird, das muss sicherlich 06.11.2023 heißen.

      Infinity könnte was sein, dass einem die Wartezeit sinnvoll verkürzen kann.
      Ich hab ja damals 2002 in der Wiener U3 zwischen Volkstheater und Neubaugasse mit dem Motorala A920 von Drei und Leni Riefenstahl das erste Selfie der Geschichte geknipst” - Aus meiner Biografie, erschienen im Jahr 2039, geschrieben im Jahr zuvor am Pool einer Finca auf den Balearen
      Das ist leider kein Fehler. Es tut mir auch sehr leid, ich würde wirklich gerne einen früheren Termin ankündigen, aber ich bin faktisch aktuell mit der Beendigung des ersten Spieleprojektes von uns beschäftigt, und auch schon in der Vorbereitung für das nächste Projekt und muss mich hier neben dieser Tätigkeit auch um die Expansion meines Studios kümmern, was eine große zeitliche Herausforderung ist.

      Ich habe meine wöchentliche Zeiteinteilung aufgebrochen um einen realistischen Termin zu finden. Und da habe ich folgende Tätigkeiten: ca. 70h Arbeit. End of line. Dazu kommen noch private Sachen, wie Sprache lernen (aktuell 1h pro Tag) und sowas wie Hobbies, etc... Und in diesem aktuell noch aktiven Zeitplan kommt demnächst noch bei Computerspiel +10h bis 15h. Und wer mich aktuell auf Instagram oder Facebook verfolgt, der weiß dass ich gerade einen zauberhaften weiblichen Grund habe, eher gar nicht zu arbeiten ;) Übrigens höre ich die Hörspiele test, immer dann wenn ich Emails schreibe, Buchungen oder sonst irgendetwas mache. Daher findet man oft auch in Foreneinträgen komische Satzbauten. Die Konzentration ist manchmal einfachim Eimer. Der Tag heute fing um 4 Uhr morgens an. Es ist jetzt 20:25 und ich habe immer noch ein paar Sachen abzuarbeiten.

      So: Und jetzt das Ratespiel: Finde Zeit um Skripte zu schreiben. Schnellantwort: Es gibt keine. Ich nehme faktisch immer Urlaub um die Skripte zu schreiben. Das wäre bei Cyberdetective: 1 Woche pro Skript aka 14 Folgen, also 14 Wochen. Reduzieren wir auf drei Monate runter. Ein Monat pro Jahr. (Meist 15. Dez. bis 15. Januar) Und damit erklärt sich auch die relativ einfache Annahme, das vor 2024 nüschts passiert.

      Ganz ehrlich: Es gibt auch manchmal Zeiten, wo ich mir sage: Nö, danke. Ich bin mal jetzt weg. Faktisch ist übrigens mein Aufenthalt in den Foren und die Zeit die darin investiert worden ist, sicher schon ein Skript gewesen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „David Holy“ ()

      Markus G. schrieb:

      Interessantes hat dazu @Holysoft auf hoergruselspiele.de/index.php?…-holysoft-news/&pageNo=27 geschrieben als man TITANIA MEDIEN und HERMANN MEDIA als eben diesen großen Player mutmaßte und David Holy dies verneinte und ergänzend schrieb:

      Ich würde sagen: Große Label fangen ab einer Größe von 1000 Hörspielen an oder eine gewisse Umsatzgröße. Daher werden für uns selbst noch 4-6 Jahre vergehen bis wir diesen Status durch eine entsprechende hohe Titelanzahl erreichen.



      Da bleiben also nicht mehr viele mehr übrig. Da es MARITIM nicht sein kann, fallen mir persönlich nur mehr EUROPA, LÜBBE oder KIDDINX ein. Erstere sind vielleicht gar nicht soooo unrealistisch, nachdem nun auch AUDIBLE die ??? & Co im Stream anbieten wird. Mein persönlicher Tipp lautet aber KIDDINX.

      Was meint ihr?


      Ein Label, was viele nicht unbedingt auf dem Schirm haben, ist vielleicht Oetinger-Audio?
      Das ist eine durchaus interessante Ansage. Ich muss auch sagen dass mir hier spontan nicht so viele Hörspiele von diesem Verlag einfallen. Auch würde ich aus dem Bauch heraus meinen, dass diese nicht so recht zu den HOLY-Hörspielen passen würden. Aber das wäre dann in jeder Hinsicht eine Überraschung. Warum nicht. Der September ist ja bald vorbei. Jetzt wird die Bombe ja bald platzen. #huepf# Die Lunte sollte auf jeden Fall schon angezündet sein #smoke#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Oetinger steht für mich für Niveau in der Kinderunterhaltung. Somit wäre das allerdings auch eine schöne und gewinnbringende Ergänzung für die Nutzer. Und da Holy m. E. immer auch zu einem nicht unbedeutenden Anteil ein recht niveauvolles Programm für Erwachsene bringt (man denke allein an das Stemmen einer Klassiker-Reihe), ist dies dann vielleicht doch auch passend.
      Plattenspieler ausmotten: Es gibt wieder neue Hörspiele auf Vinyl! Juhu, die Hörspielwelt wird wieder eine Scheibe! 8o

      Markus G. schrieb:

      Der September ist ja bald vorbei. Jetzt wird die Bombe ja bald platzen. Die Lunte sollte auf jeden Fall schon angezündet sein

      Sollte der Start nicht sogar im September sein? Viele Tage sind da nicht mehr übrig. Ich bin mal gespannt, es war ja sogar von mehreren Labeln die Rede...

      David Holy schrieb:

      Und wir sind aktuell auch dabei neue Labels einzuspeisen, bzw. die Labels speisen sich selbst ein.

      hoerspiel schrieb:

      Zitat von Markus G.: „Der September ist ja bald vorbei. Jetzt wird die Bombe ja bald platzen. Die Lunte sollte auf jeden Fall schon angezündet sein“
      Sollte der Start nicht sogar im September sein? Viele Tage sind da nicht mehr übrig. Ich bin mal…


      Najaaa...am 26. Juli 2021(!) hieß es auch "In Kürze werden zwei neue Vertriebskooperationen für unsere Produkte bekannt gegeben. Wir trennen unsere Kinder und Erwachsenensparte und haben daher für jeden Bereich Kooperationen mit Spezialisten."
      "Kürze" kann daher vieles heißen, anscheinend kann das auch "über 1,5 Jahre oder mehr" sein... Ich glaube also erst an "Lunte" oder "Bombe", wenn es so weit ist. :whistling:
      Aber ich übe mich ja schon beim Game in Geduld, was sind schon 7 Jahre (oder sinds noch mehr bisher?).
      Was ist das „Game“ wenn ich fragen darf? Ein Hörspiel oder die Computerspiel-Adapation von den Helden?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      hoerspielhoerer schrieb:

      Najaaa...am 26. Juli 2021(!) hieß es auch "In Kürze werden zwei neue Vertriebskooperationen für unsere Produkte bekannt gegeben. Wir trennen unsere Kinder und Erwachsenensparte und haben daher für jeden Bereich Kooperationen mit Spezialisten."
      "Kürze" kann daher vieles heißen, anscheinend kann das auch "über 1,5 Jahre oder mehr" sein... Ich glaube also erst an "Lunte" oder "Bombe", wenn es so weit ist.
      Aber ich übe mich ja schon beim Game in Geduld, was sind schon 7 Jahre (oder sinds noch mehr bisher?).


      Es ist immer wieder spannend hier Reaktionen zu lesen. Ich denke nicht das es lange dauert bis die obengenannten Sachen bekannt gegeben werden. Aber viel spannender sind die Hintergründe warum so etwas so lange dauern kann: In diesem Fall tatsächlich einfach vertragliche Details. Die längste Wartezeit auf einen finalen Vertrag waren DREI JAHRE! Wie kommt sowas zustande. Ganz einfach. Man arbeitet den Vertrag aus, dann geht er an die Geschäftsführung, die checkt das. Dann muss nochmal auf die Gesellschafterversammlung warten (meist ein oder zweimal im Jahr). Dann gibt es Feedback von den Gesellschaftern. Der Vertrag geht zurück. Bei uns geht das immer schnell. Aber wir haben dann auch Anmerkungen betreff der neuen Details, etc... und der Kreislauf beginnt von vorne. So können sich diverse Dinge tatsächlich sehr lange herauszögern. Vor allem wenn es Verträge über die deutschen Grenzen hinaus sind. Ich möchte eben die Sachen erst vollständig offenbaren, wenn alles unter Dach und Fach ist: Hätte ich erwartet das die Verträge sich so lange ziehen, hätte ich gar nichts gesagt ;)

      Bei unserem Game, nehme ich an meinst du "Doomed Knight". Das wird leider noch dauern. Aber wir haben ausgewählten Fans, dass komplette Spiel bereits vom ersten bis zum Letzten Underworld Level gezeigt. Wir haben aber einfach noch sehr viel zu tun. Ich erwarte eine große Präsentation im Jahr 2023. Verfolgt man aber diverse Kanäle, findet man schon Screenshots, Infos, etc..
      Bedeutet - der grosse Verlag, dessen Hörspiele man auf der App gerade einspeist, wird erst September 2023 verlautbart? #har# ;)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Markus G. schrieb:

      Bedeutet - der grosse Verlag, dessen Hörspiele man auf der App gerade einspeist, wird erst September 2023 verlautbart? <img src="https://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/hinterhaeltig.gif" alt="#har#" /> <img src="https://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/wink.png" alt=";)" />


      Nein. Und ich bitte darum nicht solche gezielten Fragestellungen auszuprobieren, um mehr Infos vor Ankündigung zu bekommen. Es wird angekündigt. Und jede weitere Frage wann: Wird ganz einfach mit im Jahr 2077 beantwortet ;)

      David Holy schrieb:

      Zitat von Markus G.: „Bedeutet - der grosse Verlag, dessen Hörspiele man auf der App gerade einspeist, wird erst September 2023 verlautbart? &lt;img src=&quot;hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/hinterhaeltig.gif&quot; alt=&quot;#har#&quot; /&gt; &lt;img…


      Ach man..hättest du nicht eine andere Jahreszahl als 2077 wählen können? Ich hoffe die Zahl würde zufällig gewählt....oder auch nicht? Mhhm...
      Kluger Schachzug! Man wird David auf jeden Fall nicht mehr kritisieren, dass er später als versprochen veröffentlicht. Das Gegenteil ist der Fall. Er wird wohl jetzt immer früher als veranschlagt, nämlich 2077 veröffentlichen ^^ :thumbsup:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#