Die Zwerge

      So - heute morgen endlich "Die Zwerge - Teil 1" beendet.

      Das einzig fiese ist das offene Ende - aber Gott sei Dank kann ich ja direkt mit dem 2. Teil starten.
      Ansonsten ein sehr schönes Hörspiel, mit allem was der klassische Fantasy Fan so mag. Markus Heitz' Romanvorlage kenne ich zwar nicht, aber das Hörspiel hat mir definitiv Lust darauf gemacht. Eine schöne runde Geschichte, die dank der wunderbar verschrobenen Zwerge des öfteren zum Schmunzeln anregt.
      Monumentales Ende eines tollen Fantasy Epos.
      Heute Morgen habe ich Teil 2 des Zwergen Hörspiels fertig gehört.

      Die Fortsetzung fängt den Hörer sofort ein und verliert bis zum Ende nichts von ihrem Schwung. Ich habe bis zuletzt mit Tungdil und seinen Mitstreitern mitgefiebert. Die sehr gute Inszenierung und die guten Sprecher haben bei mir keine Langeweile aufkommen lassen. Ein klassisches Hörspiel mit angenehmer Erzähler Stimme.

      Wer Fantasy mag darf das Zwergen Hörspiel von Markus Heitz auf keinen Fall verpassen.
      Danke für Deine Einschätzung und Deine positive Meinung. Ein Audible-Produkt, dass ich mir noch nicht ausgesucht habe. Vielleicht werde ich bei Zeiten mal über meinen Schatten springen und Staffel 1 kaufen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Klingt prima! Da ich erst kürzlich die HdR und Hobbit Hörspiele der 80er/90er gehört habe, die mir außerordentlich gut gefallen haben, bin ich zurzeit noch ziemlich im Tolkien-Rausch. Da kommt Nachschub gerade recht und ich werde mal reinhören und hier dann ebenfalls meine Eindrücke schildern.

      Danke für den Tipp!
      Ich habe die Bücher gelesen ,das Hörbuch gehört , Die Zwerge - live: Das Fantasy-Epos mit Johannes Steck und Corvus Corax gehört (empfehlenswert) und jetzt auch die ersten beiden Hörspiele und muß sagen das auch diese sehr gelungen sind.
      Wobei ich diese eher einer inszenierte Lesung zuordne, der Anteil des Erzählers ist schon sehr hoch.
      Nur für den Fall das jemand ein reines Hörspiel erwartet. ;)
      „Es gibt, wie bereits festgestellt wurde, zwei Typen von Menschen auf der Welt. Da sind jene, die - wenn man ihnen ein exakt halbvolles Glas reicht - sagen: 'Dieses Glas ist halbvoll.' Und dann gibt es jene, die sagen: 'Dieses Glas ist halb leer.' Die Welt gehört jedoch jenen, die das Glas anschauen können und sagen: 'Was ist mit diesem Glas los? Entschuldigen Sie? Entschuldigen Sie? Da soll mein Glas sein? Mein Glas war voll! Und es war größer!'" (Terry Pratchett)
      Vielleicht empfinde ich das auch so , weil die Hörbücher gehört hatte und im der Audible Version Noch mehr Hörspiel gehofft habe :) .
      Ich wollte auch nur sagen das für reine Hörspiel Hörer der Erzähleranteil zu hoch sein könnte .
      „Es gibt, wie bereits festgestellt wurde, zwei Typen von Menschen auf der Welt. Da sind jene, die - wenn man ihnen ein exakt halbvolles Glas reicht - sagen: 'Dieses Glas ist halbvoll.' Und dann gibt es jene, die sagen: 'Dieses Glas ist halb leer.' Die Welt gehört jedoch jenen, die das Glas anschauen können und sagen: 'Was ist mit diesem Glas los? Entschuldigen Sie? Entschuldigen Sie? Da soll mein Glas sein? Mein Glas war voll! Und es war größer!'" (Terry Pratchett)