.

      @Detlef Wissen wir doch! Aber die spannende Frage lautet doch, warum taucht es jetzt wieder auf #nachdenk# Was meinst Du? Was hat das für Dich zu bedeuten? Und ja, als treuer Leser der ersten Stunde der hoernews.de höre ich sehr wohl auf Dich #besserwisser#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Markus G. schrieb:

      Was meinst Du? Was hat das für Dich zu bedeuten?


      Das die Seite, die zuvor offline war, jetzt wieder fast komplett online ist.
      Aber ich deute es nicht als VÖ von irgendwas. Die Sprecher, die bei GB mitgemacht haben, haben seit JAHREN nichts von DP gehört.
      Woher sollen also neue Folgen kommen?
      Und selbst wenn es weitergeht, es würde ja weitergehen wie bisher. Also keinerlei Anstalten die Serie bzw. den großen Bogen abzuschließen... :wacko:
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      @Detlef Würdest Du als Macher der Serie nach Jahre langer Pause sofort mit einer neuen Folge rein hauen? Ich kann mich nur wiederholen, für mich klingt das alles in erster Linie danach, dass man die Serie digital neu veröffentlichen möchte und im Stream und Download bald anbieten wird. Und erst dann wenn dies passiert ist, könnten neue Folgen erscheinen. Sassenberg muss doch zuerst Käufer und Hörer für die Serie finden und akquirieren. Welcher neue Hörer wird mit einer Folge jenseits der 46 starten? Und auch die alteingesessenen Fans, zumindest ich, werden noch einmal von vorne hören. Und da ist zumindest der Stream sehr geeignetes Mittel. Auch um zu sehen wie denn überhaupt noch das Interesse ist.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ohne eine wirklich konkrete Aussage ,Posting auf der Homepage zum Beispiel mit konkrete Daten, ist das leider alles nur reine Interpretation bzw. Wunschdenken.

      Davon das ich es mir auch Wünsche endlich wieder GB & PW wieder in meinen CD Player zu legen und für eine kurze Zeit mal wieder abzutauschen.
      Sieht die Realität leider anders aus ...zunindest momentan .

      Markus G. schrieb:

      Sassenberg muss doch zuerst Käufer und Hörer für die Serie finden und akquirieren.


      Ja, seh ich auch so, das wird ein Start bei Null, so als hätte es vorher nie was gegeben. Und selbst wenn jede Woche eine Folge erscheint, dann ist ja reichlich Vorlaufzeit für Folge 47.

      Wobei ich aber vor einem etwaigen Einstieg schon gern wüsste, ob die Sache beendet wird. Ich möchte mich ja nicht in die Heerscharen der frustrierten Gabriel-Burns-Fans einreihen ...
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      Chris schrieb:

      , ob die Sache beendet wird.


      Eher nein. Die Serie hatte zuletzt den großen Handlungsbogen gar nicht mehr behandelt. Es gab nur noch 1 und 2teiler. Die Serie wirkte nur noch wie eine Reihe.
      Spannend, unterhaltsam, aber eben nicht wie das, was ich zuvor gehört hatte. Ich denke nicht das sich das noch ändert, selbst wenn es weiter geht.
      Schade ist, das man damals nicht erst den Bogen abgeschlossen hat und dann dieses Format einführte...
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      WAS kann das sein.Und noch eine viertes Namenlose Serie Projekt. decision-products.de/

      @EvilEs ist bald so weit.


      Sooooo, wie schaut es denn inzwischen aus? Das Jahr 2019 haben wir nun bald rum.
      Startet nun Decision 2020 wieder mit seinen Zugpferden voll durch, oder kommt gar nix mehr?
      Das sollte jetzt „langsam“ mal geklärt werden. Entweder hü oder hott?

      Wird Volker Sassenberg, Gabriel Burns, Point Whitmark und das geheimnisvolle Atmosphäria [ schreibt man das überhaupt so?]
      in Zukunft weiter ausbauen, oder war es das nun???
      Heißt also für mich, macht er weiter wie früher, oder kommen nur noch drei Folgen, und gut ist.
      Oder erscheint gar nichts mehr???

      Ohne diese beiden prägenden Serien, würde der Hörspielszene eindeutig etwas fehlen!

      Eigentlich kanns ja nicht so schwierig sein, diese ( einfache?) Frage ganz klar mit einem ja oder nein zu beantworten.

      Oder wird VS es in der Zwischenzeit selber nicht mehr wissen, kehrt der Szene den Rücken zu,
      und teilt es der Öffentlichkeit aber nicht mit?

      Hatten wir uns noch vor über 10 Jahren, die Köpfe über den Rätseloverkill bei GB zerbrochen, so ist es heute Herr Sassenberg selbst, der zum Mysterium der Hörspielszene geworden ist.

      Ich hoffe dieses Rätsel klärt sich entgültig an Weihnachten, ob für Decision Products noch eine Zukunft besteht, oder es für immer in der Versenkung verschwindet, und Gabriel Burns nur noch als ( in Vergessenheit geratener) Mythos in der Hörspielszene umhergeistert...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Evil“ ()

      Berechtigte Fragen, aber da wird leider keine Antwort kommen. Irgendwann wird plötzlich eine Info da sein. Ich denke diese wird lauten - Gabriel Burns nun auch endlich digital als Download und im Stream erhältlich. Alle Anzeichen deuten für mich darauf hin. Ob Burns allerdings wirklich fortgesetzt wird, steht auf einem anderen Blatt. Vielleicht ist dies auch davon abhängig wie viel Kohle Sassenberg mit der digitalen VÖ machen kann...
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#