Was ist für euch das beste LÜBBE-Hörspiel bzw. die beste LÜBBE Hörspiel-Serie?

      Was ist für euch das beste LÜBBE-Hörspiel bzw. die beste LÜBBE Hörspiel-Serie?

      Heute habe ich mir Das Jesus-Video wieder angehört. Dabei kam mir diese Frage in den Sinn. Ich habe lange überlegt was denn LÜBBEs besten Hörspiele sind. Trotz Sinclair haben da für mich doch andere Serien und Hörspiele die Nase vorne. Wie sieht es bei euch aus?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Die besten Lübbe Hörspiele sind für mich:

      - Edgar Allan Poe
      - Die Alchimistin

      Aber genau genommen, sind das ja STIL Hörspiele.
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."
      -
      Günter Merlau -

      Lenny schrieb:

      Aber genau genommen, sind das ja STIL Hörspiele.


      Naja, wenn man dann ganz genau nimmt, dann hat Lübbe gar keine eigenen Hörspiele. Es sind STIL, LPL oder Wortart etc. die im Auftrag von Lübbe produzieren.

      Selbst die Postproduction von John Sinclair Demonhunter ist ja von Ear2Brain.

      Welches momentan meine liebste englische "Lübbe-Serie" ist. Deutschsprachig ist es da der unvergessene "Kommissar Dobranski"

      Man darf aber auch Monster 1983 nicht vergessen.
      Von den von Lübbe "veröffentlichten" Hörspielen mag ich besonders

      Death Note
      Das Jesus Video
      Die Alchimistin

      Ich hab schon mehrmals diverse John Sinclairs gehört, jedoch so richtig gefesselt hatte mich das nie. Ich finde die nicht schlecht, aber es gibt noch so viel anderes was ich vorher noch hören wollte / möchte, dass ich nie dran geblieben..

      Lenny schrieb:

      Die besten Lübbe Hörspiele sind für mich:

      - Edgar Allan Poe


      Da schließe ich mich an.
      Ein tolle, Atmosphärische und zeitlose Serie.
      Höre ich alle 1-2 Jahre immer mal komplett.
      Schade, dass die Serie nach dem Tod von Ulrich Pleitgen nun wohl erst recht kein Ende mehr bekommen wird.
      "Die drei ???", "Rick Future", Luise Lunow u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 132 .
      Die Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten. Da gibt es schon einiges was mir auch nach Jahren noch sehr gut gefällt.

      An Serien würde ich wohl folgende nennen:

      Offenbarung 23 - Ein ganz neues Serienkonzept mit großartigen Sprechern und Geschichten, die noch lange Zeit in mir nachgehallt sind.

      Das Jesus-Video - Eine tolle Geschichte, die bei mir Gänsehaut hervorruft.

      Schattenreich - Mysterythriller in einem ganze eigenen Stil.


      Als Einzelhörspiele wäre wohl die Vatikanverschwörung mein Favorit.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Das ist bei mir Stimmung abhängig.

      Black Mirror - Das Geheimnis der Gordons
      Black Mirror - Der dunkle Spiegel der Seele

      Vampira

      Und natürlich auch ...

      Offenbarung 23 (nur bist zu Folge 29 da war das Konzept unverwässert).
      Perry Rhodan : Sternenozean (auch wenn da ein paar Lückenfüller Folgen dabei waren).