-

      Geht das von WinterZeit oder von Sebastian Pobot aus? Bei letzterem würde ich es verstehen. Bei ersterem nicht. Da würde es mehr Sinn machen manch andere Hörspielserien mit älteren Folgen bei profitableren Streaminganbietern einzustellen als bei YouTube.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      SchattenMan schrieb:

      Zitat von hoerspielkassette: „ ... die fehlt mir nämlich noch. <img src="http://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/biggrin.png" alt=":D" /> “

      Hiermit will man dich verführen es zu kaufen.Also zum Shop und kaufen Bitte hier hier entlang.

      <a href="https://www.winterzeitstudios.de/produkt/raumschiff-promet-folge-10-aufstand-auf-moran/" class="externalURL" rel="nofollow" target="_blank">winterzeitstudios.de/produkt/r…ge-10-aufstand-auf-moran/</a>

      Es gibt auch eine Hörprobe für…


      Dann macht das auch! Los - kaufen! ;)
      http::olis-weite-welt-des-wahns-blogspot.com

      Es war mit Sicherheit nicht richtig - doch es war einzig und nicht artig!

      SchattenMan schrieb:

      Ich habe ein ABO ist das okay. <img src="http://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/saint.png" alt=":saint:" /> <img src="http://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/biggrin.png" alt=":D" />


      Sehr gut! Nehmt euch ein Beispiel an dem Mann!
      Hach, ich liebe oberschwellige Werbung! :thumbsup:
      http::olis-weite-welt-des-wahns-blogspot.com

      Es war mit Sicherheit nicht richtig - doch es war einzig und nicht artig!
      Freue mich für alle Fans der Serie, dass es weitergeht. Ich freue mich auch für den Autor. Ich selbst habe aber mit SF so meine Schwietigkeiten. Anders als beim Grusel gefällt mir bei Leibe nicht alles. Ich glaube ich werde mir statt dessen den John Sinclairroman vom Schamanen kaufen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Markus G. schrieb:

      Freue mich für alle Fans der Serie, dass es weitergeht. Ich freue mich auch für den Autor. Ich selbst habe aber mit SF so meine Schwietigkeiten. Anders als beim Grusel gefällt mir bei Leibe nicht alles. Ich glaube ich werde mir statt dessen den John…


      Auch das freut mich sehr. :)
      http::olis-weite-welt-des-wahns-blogspot.com

      Es war mit Sicherheit nicht richtig - doch es war einzig und nicht artig!

      SchattenMan schrieb:

      <a href="http://www.hoerspieltalk.de/index.php/User/1422-Schamane/">@Schamane</a>

      Wäre schön wenn du etwas über das Projekt &quot;Raumschiff Promet&quot; erzählen könnest.
      Die Idee dahinter usw. . <img src="http://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/thumbup.png" alt=":thumbup:" />


      So weit mir das möglich ist, will ich das gerne tun. :) Aber wo soll ich da anfangen? Die Geschichte des Raumschiffs Promet ist ja schon eine sehr alte Geschichte. Daher hilf mir auf die Sprünge, was genau interessiert dich? :)
      http::olis-weite-welt-des-wahns-blogspot.com

      Es war mit Sicherheit nicht richtig - doch es war einzig und nicht artig!

      Markus G. schrieb:

      Geht das von WinterZeit oder von Sebastian Pobot aus? Bei letzterem würde ich es verstehen. Bei ersterem nicht. Da würde es mehr Sinn machen manch andere Hörspielserien mit älteren Folgen bei profitableren Streaminganbietern einzustellen als bei YouTube.

      Hat Pobot denn bei Raumschiff Promet irgendwelche Aktien drin?

      Ansonsten glaube ich, dass WinterZeit Youtube lieber mag, weil sie da machen können, was sie wollen. Und vor allem selbst aktiv werden können, auf die anderen Dienste haben ja nur ihre Vertriebe Zugriff.

      Edit: Du hast Recht, Markus, da steht drunter "under exclusive licence to Maritim Verlag" bei den Folgen 1 bis 6, ab dann ist der Rechteinhaber aber allein "WinterZeit Audiobooks". Das erklärt zumindest, wieso man keine ältere Folge einstellt bei Youtube.

      Vielleicht kann uns @Schamane auf die Sprünge helfen, aber wahrscheinlich wird er sagen, keine Ahnung, was die alle daraus machen ;)
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Interessant. WinterZeit fährt eine eigene Strategie und setzt voll auf die CD-Käufer. Er bedient da sicher bald eine Nische und wenn er hier zum Platzhirsch wird, vielleicht gar keine schlechte Idee. Ich finde es auf jeden Fall schön, dass es noch Verlage gibt, die auf die CD setzen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      So weit mir bekannt, wird Promet digital von Maritim vertrieben, ist aber eine WinterZeit Produktion. Die Download-Version von Raumschiff Promet erscheint (leider) bei den großen Portalen immer sehr viele Monate später digital bei Maritim, nachdem sie zuerst als CD im WinterZeit Verlag erschienen ist. Ich habe dies auch schon mal beim WinterZeit Verlag "beanstandet", weil ich diese Serie nur als Downoad kaufen möchte und es nicht so toll finde, hier immer warten zu müssen. Dies hat wohl vertriebstechnische Gründe. Als Abhilfe, wenn man nicht auf den Download Release bei den "großen" Portalen warten möchte, kann man sich mittlerweile auch Raumschiff Promet von der WinterZeit Homepage direkt laden.
      So z.B. auch bei der aktuellen Folge 10... winterzeitstudios.de/produkt/r…ge-10-aufstand-auf-moran/

      Markus G. schrieb:

      Interessant. WinterZeit fährt eine eigene Strategie und setzt voll auf die CD-Käufer. Er bedient da sicher bald eine Nische und wenn er hier zum Platzhirsch wird, vielleicht gar keine schlechte Idee. Ich finde es auf jeden Fall schön, dass es noch Verlage gibt, die auf die CD setzen.

      Ganz so pauschal würde ich das nicht sagen, nicht nur, weil sie ja auch sehr auf Vinyl setzen :D Aber sie haben auch einen richtig starken Youtube-Kanal, eine Chronicles-Folge, die da seit Jahren drin ist, kommt mittlerweile auf fast eine Million Hörer! Und ansonsten haben sie für alle ihre Serien (zumindest gefühlt) individuelle Verwertungsstrategien, manches erscheint zeitgleich im Stream, anderes fast zeitgleich, anderes nach einem Jahr, anderes nie bzw. noch nie. Ich habe das Gefühl, das ist ein Label, das sehr genau weiß, was es tut.

      Raumschiff Promet gibt mir immer mehr Rätsel auf, beispielsweise ist es auf maritim-hoerspiele.de/index.php/hoerspiele/gesamter-katalog , wo eigentlich alles, was auch nur im Entferntesten mit der Maritim-Familie zu tun hat, zu finden ist, nicht zu finden. Auch der Amazon-Download weist als Label WinterZeit und als Vertrieb Soulfood aus. Aber auf Spotify bei 1 bis 6 eben Maritim, uff.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      Schamane schrieb:

      Keine Ahnung, was die alle daraus machen.

      Ich bin nur armer, kleiner Autor. Mir sagt man doch nix.


      Hehe, alles klar. Sind da alle Folgen von Dir? Wenn ein Autor greifbar ist, bei dem ich mich direkt beschweren kann, bin ich immer besonders motiviert ;)
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      hoerspielkassette schrieb:

      Wie oben, von mir geschrieben, erscheinen die Promet Folgen digital immer erst ein paar Monate später bei den großen Portalen. Warum bei Spotify nur 1-6 vertreten sind, weiß ich nicht, aber bei Apple Music und auch Amazon Music Unlimited sind die Folgen 1-9 vertreten.

      Sorry, hab ich mich dämlich ausgedrückt, Markus hat mich wohl auch missverstanden. Es sind alle da bei Spotify, aber die 1-6 eben "mit Maritim" und ab 7 dann "ohne Maritim".
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität