Was meint ihr zu Maritims YouTube Kanal?

      Man möchte halt auf allen Streamingplattformen vertreten sein und da zählt YouTube dazu. Bei der Masse an YouTube Sehern sicher ein guter Schritt, wenngleich kurzfristig nicht profitabel. Aber wer weiß vielleicht wird ja der eine oder andere angefixt, kauft CD oder Download oder hört die späteren Folgen bei anderen Streaminganbietern.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#