Lovecraft - Chroniken des Grauens

      Lovecraft - Chroniken des Grauens

      Eine neue Reihe von Winterzeit, die im Herbst 2019 erscheint:


      Manchmal kommen sie wieder...

      …wir hatten es ja angekündigt, dass wir unser geschasstes LARRY BRENT Team anderweitig weiterbeschäftigen wollen.

      Und geschehen wird dies ab Herbst 2019 in dieser, neuen Serie:

      HOWARD PHILLIPS LOVECRAFT – Chroniken des Grauens

      Die Serie wird KEINE 1:1 originalgetreuen Umsetzungen der Geschichten Lovecrafts beinhalten (die gibt es in anderer Form von den verschiedensten Kollegen schon mehrfach), sondern vielmehr eine von Markus Winter erdachte, fortlaufende Handlung mit einem durchgängigen Hauptcharakter (Randolph Carter alias HPL himself) beinhalten. Die Lovecraft-Geschichten (sowie NEUEN Geschichten diverser Autoren, die der BLITZ-Verlag in seiner aktuellen LOVECRAFT-Reihe verlegt) dienen lediglich als Aufhänger, als Nebenhandlung, als Etappe zum großen Ziel. Ähnlich vielleicht wie bei der legendären EAP-Reihe von Stil/Lübbe, ohne diese natürlich jetzt in irgendeiner Form zu kopieren.

      Mehr dazu, wenn wir mehr wissen und die Planung weiter fortgeschritten ist. Aber wir freuen uns sehr auf das Ding!!!


      Quellen:
      winterzeitstudios.de/neue-produktion-gestartet/
      sowie der FB-Auftritt
      Bilder
      • Lovecraft1.jpg

        263,45 kB, 858×850, 66 mal angesehen
      • Lovecraft2.jpg

        225,99 kB, 960×950, 63 mal angesehen
      • Lovecraft3.jpg

        242,58 kB, 858×850, 59 mal angesehen
      • Lovecraft4.jpg

        273,69 kB, 858×850, 63 mal angesehen
      Hier gibt es bereits ein Intro zu hören:

      winterzeitstudios.de/winter-2019-2020-das-grauen-beginnt/

      Wow, sage ich da nur - tolle Musik, unheilschwangerer Text und einer meiner absoluten Lieblingssprecher im Einsatz: Wolfgang Pampel. Damit hat man mich schon einmal fix im „Boot“. Das schreit nach einem CD-Kauf #huepf# Einziger Wermutstropfen, auf Grund des Vertriebswechsel leider doch nicht im Herbst sondern Jänner 2020.

      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Das hast Du schön geschrieben. Genau so ist es. Wäre es mir egal, wäre mir die Verschiebung so was von Wurscht. Nach dem Intro ist aber meine Freude über die Serie sehr groß. Vor allem weil „Großmeister“ Wolfgang Pampel mit von der Partie ist. Aber bis Jänner/Februar ist es ja nicht mehr so lange hin. Bis dahin verköstige ich mich am Wermutstropfen ;)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#