Howard Phillips Lovecraft - Chroniken des Grauens [WINTERZEIT]

      Werdet ihr euch Staffel 2 anhören? 13
      1.  
        Ja, habe auch Staffel 1 gehört! (7) 54%
      2.  
        Ja, kenne Staffel 1 noch nicht! (3) 23%
      3.  
        Nein, Staffel 1 genügt mir! (2) 15%
      4.  
        Nein, habe auch Staffel 1 nicht gehört! (1) 8%
      Ich habe Folge 5 auf CD bei Amazon geordert und werde davor noch einmal die 1 - 4 Wiederhören. Und zwar am Stück. Freu mich schon darauf!
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich habe die ersten beiden CDs gekauft und auch gehört. Weiter bin ich (noch) nicht gekommen. Woran liegt es, dass ich mir die Folgen 3 und 4 noch nicht zugelegt habe? Bestimmt nicht an mangelnder Qualität oder daran, dass mir die ersten beiden Folgen nicht gefallen haben. Es ist einfach so viel auf dem Markt. Da komme ich mit dem Hören nicht hinterher. Um Weihnachten herum sollte es aber etwas ruhiger werden. Da könnte ich einen neuen Anlauf nehmen. Die Serie hat für mich durch ihre Fortsetzung weiter an Attraktivität gewonnen und ich mag das Konzept der mit je vier Folgen doch recht überschaubaren Staffeln.
      Konnte schon jemand in Staffel 2 hören und kann grob berichten wie es gefällt und auf welche Art und Weise man fortsetzt?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @x-ray-3 Nein, da liegst Du falsch. Die Kaufvarianten sind ab 31.12. zu bekommen, siehe auch: amazon.de/Chroniken-Grauens-Ak…roniken%2Caps%2C88&sr=8-1

      Die Streamingversion kommt später zeitversetzt. Möglich, dass dies im April ist.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      So wie bei mir #jaja# Da hat man gleich einen schönen Start ins neues Hörspieljahr :thumbup: Ich höre vorher noch die ersten 4 Folgen der Staffel 1 als Einstand. Gleich nach Sinclair 150.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @Mittagshoerer Stimmt, hattest Du schon am 15.12. geschrieben. Wer direkt bei WinterZeit oder Pop.de bestellt hat, konnte es schon früher kaufen. Alle anderen müssen den „offiziellen Release“ abwarten. Da WinterZeit nicht nach Ö liefert und ich bei Pop immer Sammelbestellungen mache, die nächste ist wohl erst in einigen Monaten, ist hier Amazon mein erster Ansprechpartner.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Da ich Silvester schon immer uninteressant fand, habe ich gestern die Zeit genutzt und ein paar Hörspiele gehört.
      Unter anderem nochmal die ganze Lovecraft Chroniken des Grauens Serie 1-4 und im Anschluss auch die neue Folge 5.
      Es hat mir sehr gut gefallen. Die neue Folge ist sehr gut erzählt. Zum Ende hin werden auch die Zeitsprünge sehr wenig und man behält viel besser den Überblick, was in der ersten Folge ja etwas verwirrend war. Mir hat auch sehr gut gefallen wie Erich Zann in der Geschichte genutzt wurde.
      Track 16 auf der CD hat mir auch sehr gut gefallen. Es ist das Lied "Dark Light" von Markus WInter und hat allgemein sehr gut in die Stimmung gepasst.

      Freue mich schon auf weitere Folgen!!!

      Bei mir ist gestern Folge 5 noch angekommen. Ich hab wieder in die Eins begonnen rein zu hören. Ab morgen starte ich mit dem Gesamthören.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @Mittagshoerer
      Ich finde wenn man alle nacheinander hört, werden die Folgen um einiges besser. Vor allem die ersten zwei Folgen können einen ja auch etwas verwirren durch die mehreren Handlungsstränge und getausche der Personen. Wenn du alle nacheinander oder mit nur kurzen Unterbrechungen hörst ist es viel flüssiger und alles macht mehr Sinn.
      ;)

      Folge 1 heute auf der Autofahrt gehört! Ich muss sagen es hat mir sehr gut gefallen und damit wesentlich besser als bei meinem ersten Hören! Da hat Markus Winter wirklich was Feines produziert, dass aber mehrmals gehört werden muss um richtig zu gefallen. Zumindest bei mir. Ich glaube ich lege gleich noch zuhause mit Folge 2 nach :thumbsup:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Und auch die Zwei gehört. Auch sehr fein! Gefällt mir richtig gut. In einem Rutsch macht es mehr Spaß und auch mehr Sinn für mich :thumbup:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Folge 3 war jetzt nicht ganz so toll wie die ersten beiden, aber immer noch sehr atmosphärisch, mysteriös und am Ende überraschend! Jetzt freue ich mich morgen auf das Staffelfinale!
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Folge 4 war ein toller und rund um gelungener Abschluss der Staffel/Serie. Ich muss zugeben, dass mir die Serie beim zweiten Hören mehr Spaß gemacht hat. Weil ich Zeit nah und rasch hintereinander gehört habe und weil ich wusste was mich erwartet und einen großen Teil noch im Kopf hatte. Durch die Zeit- und Ortswechsel war es doch schwieriger dem Ganzen zu folgen. Jetzt freue ich mich auf Staffel 2. Folge 5 wird morgen gehört!
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich habe heute mit der neuen Staffel begonnen. Sie baut auf der alten Staffel auf. Alles ist bekannt. Mit Friedhelm Ptok ist nun ein weiterer toller Sprecher mit an Bord. Ich bin sehr angetan. Cthulhu ist schon ein cooles Thema, das alleine schon für mich ein Kaufgrund wäre. Die Geschichte ist wieder auf mehrere Zeiten und Orte verstreut, Carter ist natürlich wieder mit dabei. Mit Corona ist man auch sehr up-to-date. Trotzdem springt man nicht mehr ganz so wild in den Zeiten und Orten hin und her. Es wirkt einen Tick geradliniger für mich. Am Ende gibt es auch noch ein Lied (aus dem Musikalbum?) von Winter. Ich fand es passte thematisch und musikalisch durchaus hinein und zerstört nicht die Atmo des Hörspiels. Aber das werden vielleicht andere anders sehen und hören. Ich empfinde es als schönen emotionalen Bonus.

      Das Booklet ist wieder sehr schön gestaltet, das Cover ein Hingucker und Winter nimmt sich Zeit aus dem Nähkästchen zu plaudern. So teilt er mit dass letztlich Lovecraft sehr erfolgreich war und die Holmes-Chronicles diesbezüglich überflügeln konnte. Letzteres überrascht mich. Ob dies nun ein Zeichen ist, dass es letztlich doch ein kluger Schachzug war, zuerst CD und Download zu veröffentlichen und erst Zeit versetzt in den Stream zu gehen? Könnte man meinen. Oder aber hat dann das spätere Streaming „das Kraut erst fett gemacht“ und die Einnahmen lukrativ werden lassen? Was meint ihr? Könnte mir durchaus vorstellen ein bisserl was von Beiden, wobei die CD-Einnahmen entscheidend sein könnten.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Die erste Staffel am Stück zu hören hat auf jeden Fall viel mehr Spaß gemacht, als die einzelnen Episoden so lange verzögert. Und der Start der zweiten Staffel war sehr vielversprechend. Das Lied am Ende habe ich aber nach 30 Sekunden ausgemacht - ich finde nicht, dass es passt und es ist einfach nicht mein Geschmack. Wäre cooler gewesen, den Song irgendwo in die Geschichte einzubauen.