Palliative Maßnahmen für die HSP-Forenszene

      Neu

      Also ich habe das SO nicht mehr auf dem Schirm. Ganz und gar nicht. Und seltsamer Weise ging dieser Hackerangriff Hand in Hand mit dem baldigen Ende der Serie. Selbst wenn dies so kommuniziert wurde, dann kann ich dass gerade diesen beiden Herren leider nicht mehr glauben. Wir haben darüber hier auch nix stehen: Amadeus-Loge

      Aber davon ab sehe ich es genau so wie Du! So ein Forum kann rasch weg sein. Egal ob Betreiber, Hacker oder sonstige Gründe daran Schuld haben...
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Ich wäre auch gegen eine Fusion, denn beim ddf board war der Großteil nicht zufrieden. Sinclair und auch das O23 Forum waren ja keine wirklichen Foren mehr. Es gab auch eine Idee das TKKG Board zu schlucken, aber da stellte ich mich ua dagegen. Es ist da dann umgezogen und das alte Forum läuft als Archiv seit Jahren weiter.. der Besitzer ist sehr speziell ;)
      Eine Fusion ist nur ok, wenn die andere Option Ende im Gelände wäre. Es wird ein Forum geschluckt und alle alten Beiträge sind weg.

      Neu

      @JTaxidriver Danke für Deine Einschätzung. Und Ja die teile ich auch voll und ganz. Eine Fusion sollte nur die allerallerletzte Option sein. Wenn gar nix mehr anderes geht.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Früher war ich durchaus für mehr Einheit der Hörspielfans und hatte mich u.a. auch Ende der 1990er am gemeinsamen Hörspielforum hoerspiel-forum.de beteiligt - die Domain ist da noch ein Überbleibsel davon, die heute auf den HÖRSPIELTALK verlinkt ist. Leider zerbrach irgendwann das gemeinsame Forum, an den üblichen Zwistigkeiten, wo jeder meint, mehr zu sein, oder zu wissen als andere. Heutzutage und mit den Erfahrungen der letzten 15 Jahre, würde ich lieber auf getrennte Einigkeit setzen, d.h. jedes Forum bedient seine Mitglieder nach den speziellen Vorlieben, aber gemeinschaftlich setzen wir uns für das Hörspiel ein #gruebel# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      Neu

      Markus G. schrieb:

      Also ich habe das SO nicht mehr auf dem Schirm. Ganz und gar nicht. Und seltsamer Weise ging dieser Hackerangriff Hand in Hand mit dem baldigen Ende der Serie. Selbst wenn dies so kommuniziert wurde, dann kann ich dass gerade diesen beiden Herren leider nicht mehr glauben.


      Reicht, wenn Du mir es glaubst :)

      Ich erinnere mich noch ganz gut, weil das ja das Forum war, in dem ich hauptsächlich aktiv war. Und die Ruine nach dem Hackerangriff war ja auch online zu sehen. An alle Details der zeitlichen Abfolge kann ich mich aber auch nicht erinnern, vielleicht kann sich ja noch ein anderes Logenmitglied zu Wort melden.
      Völliger Schrott, offensichtlich von den Tauben für die Ahnungslosen.

      Neu

      Ich glaube Dir ja, dass Du es glaubst ;) Nur Dennis hat mittlerweile so oft gelogen, dass es mir schwer fällt. Unter welchen Nicknamen warst Du vertreten? Ich weiß jetzt nicht mehr wer noch in der Loge von uns hier vertreten war??? Ich glaube @Hoax war dort. Möglicherweise @Arkham. Vielleicht @daneel? Und wer hat das für Loge dann geschrottet? Es verwundert mich nur dass wir den vermeintlichen Hackerangriff hier oder in anderen Foren nicht als Thema hatten?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Markus G. schrieb:

      Das Verschwinden eines Forums ist immer gleichbedeutend damit, dass tausende investierte Stunden mit einem Schlag zu Nichte gemacht werden. Dass Ideen, Beiträge, Diskussionen, Meinungen, Rezensionen usw. plötzlich weg sind. Und damit schade um die darin investierte Zeit. Mit Grausen denke ich an Experiment Stille zurück. Und wenn ein Forum, dass 17(!) Jahre Bestand hatte, verschwindet, dann ist dies ein großer Schlag. Für die User, für die Beiträge, für die investierte Zeit, aber auch für die anderen Foren. Denn die Hörspielforen werden weniger und weniger. Noch gibt es natürlich 2 Hände voll. Aber die Zahl nimmt ab. Die Abwechslung nimmt ab. Die Verschiedenheit nimmt ab. Der Kern der Poltermühle verschwindet ganz aus der Forenlandschaft. Wie man liest, man versucht es als WhatsApp-Gruppe. Aber außer @Schamane, der auch hier ab und an mal schreibt, verschwinden weitere Hörspielfans. Das ist kein gutes Zeichen. Und selbst wenn wir noch 2-3 sehr aktive Foren haben, aus meiner Sicht erlebt der Hörspieltalk gerade einen regelrechten Forumsfrühling, so hoffe ich dass die übrigen Foren noch sehr sehr lange bestehen und dem Trend erfolgreich entgegen wirken.



      Ja, ich bin noch und ab und zu mal da. Aber eben auch seltenst.

      Ich werde die Poltermühle aka hoerspiel-board.de unglaublich vermissen. Ich war (durch Zufall) vom ersten Tag an dabei. 17 Jahre sind eine lange Zeit, es gab viele Treffen, teilweise drei mal pro Jahr, über ganze Wochenenden, es sind echte Freundschaften entstanden. Die bleiben auch weiterhin, aber es fühlt sich schon an, als wäre etwas verbindendes weg. *seufz*

      Ich mochte immer, dass es so schön klein und familiär war. Nichts gegen brummende Foren, die von Beiträgen überquellen, aber das wird mir auch schnell zu viel, weil ich gerne alles lese, aber die Zeit dann einfach nicht habe.

      Warten wir einfach mal ab, was die Zukunft bringt. Muss man ja eh. Die Beiträge wurden alle gesichert und bleiben so der Ewigkeit versteckt erhalten. Vielleicht werden sich die Mühlenflügel dereinst ja wieder drehen ...
      http::olis-weite-welt-des-wahns-blogspot.com

      Es war mit Sicherheit nicht richtig - doch es war einzig und nicht artig!

      Neu

      JTaxidriver schrieb:

      Ich wäre auch gegen eine Fusion, denn beim ddf board war der Großteil nicht zufrieden. Sinclair und auch das O23 Forum waren ja keine wirklichen Foren mehr. Es gab auch eine Idee das TKKG Board zu schlucken, aber da stellte ich mich ua dagegen. Es ist da dann umgezogen und das alte Forum läuft als Archiv seit Jahren weiter.. der Besitzer ist sehr speziell
      Eine Fusion ist nur ok, wenn die andere Option Ende im Gelände wäre. Es wird ein Forum geschluckt und alle alten Beiträge sind weg.


      So wie ich es damals mitbekommen hatte, wurde das Archiv des alten TKKG-Forum ins neue TKKG-Forum transferiert. Das alte Forum existiert noch, aber außer der Mitgliederliste, dem Kalender
      und dem Postfach gibt es dort nichts mehr. Das (damals neue) Forum ist allerdings seit ungefähr 4 Monaten nicht mehr erreichbar. Keine Ahnung, warum.

      Ich bin auch gegen eine Fusion von Foren. Die Gründe wurden schon genannt. 1. Wenn das fusionierte Forum dann aus irgendwelchen Gründen nicht mehr erreichbar ist, gibt es gar kein Forum mehr. 2. Bei Fusionen werden wahrscheinlich zuviele User "verloren".

      Das Forum hoerspiel-board-de kannte ich bis jetzt gar nicht.

      Neu

      Es gibt KEINE Animositäten zwischen Hörspieltalk und Hörgrusel! Ich möchte dass noch einmal betonen. Sehr viele Hörspielfans sind in beiden Foren angemeldet, 2007 half der Hörspieltalk dass der Hörgrusel weiter bestand, als der Begründer des Grusels das Forum dicht machen wollte. 2008 hatte ich von der Hörspielmesse in Hamburg für Hörspieltalk & Hörgrusel einen Fanfilm gemacht. Klar gibt es manche User, die aus persönlichen Gründen nicht mehr im Talk oder im Grusel schreiben, aber dass hat nichts mit Animositäten zwischen den Foren zu tun. Die Regelauslegung im Gruselforum ist halt strenger ausgelegt, was Werbung für andere Foren oder Labels betrifft. Aber das ist zu akzeptieren. Jedes Forum hat seine eigenen Regeln. Wir hier sind halt bei manchen Dingen lockerer.

      Und es gibt auch keine Animositäten zwischen Hörspieltalk und Hörspielfreunde. Auch wenn es hier auch in der Vergangenheit (!!!) unterschiedliche Auffassungen gab, haben beide Foren trotzdem die eine oder andere gemeinsame Aktion gemacht.

      Ich kann es auch nur noch einmal wiederholen, für mich gibt es keine Konkurrenzsituationen zwischen den Foren. Und je weniger wir werden, nämlich wir Foren, um so wichtiger ist es mMn dass man sich, wenn notwendig, gegenseitig unterstützt und sich keine Knüppel zwischen die Beine wirft. Aber jedes Forum hat seine Stärken und entsprechen derer suchen sich Hörspielfans eben das Forum aus wo er/sie sich am wohlsten fühlt. <3
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Markus G. schrieb:

      Es gibt KEINE Animositäten zwischen Hörspieltalk und Hörgrusel! Ich möchte dass noch einmal betonen.


      Ich glaube dir, aber deine Formulierung ist etwas unglücklich. Im Stil von "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!" oder "Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort!". :D

      Wobei ich anmerken möchte, dass man beim Mitlesen in beiden Foren immer wieder diesen Eindruck bekommen kann. Insbesondere beim Thema "Heldenklau", wenn manche Nutzer nicht mehr im jeweiligen Forum posten, dafür aber in einem anderen und dies diskutiert wird.
      Im Grusel mag das noch etwas spezieller wirken, da dort oft die Namensnennung des Talks durch sprachlich gequälte Pirouetten vermieden wird.

      Neu

      @Keuchhusten Sorry, ich kann es nicht besser oder anders formulieren. Also wenn Du hier negative Beiträge zu anderen Foren liest, dann sind dies Einzelmeinungen. Ich kann hier jetzt als einer Längstdienendsten im Hörspieltalk sprechen und es gab von unserer Seite wirklich nie einen Grund einem anderen Forum etwas Böses zu wollen. Wenn Du anderswo den Eindruck hast, dann wäre es wahrscheinlich besser dort nachzufragen. User wie @Rudolf Platte oder der leider hier schon abemeldete Retro habe ich das Hörgruselforum sogar ans Herz gelegt neben den Talk auch dort zu schreiben. Kann man alles nachlesen. Wenn Du trotzdem den Eindruck hast es gäbe Animositäten, dann solltest Du vielleicht auch Deine Quellen diesbezüglich überprüfen und gegebenenfalls neu bewerten. Es tut mir auf jeden Fall sehr leid dass wir hier den Anschein bei Dir erwecken. Ich kann nur noch einmal betonen, auch wenn es für Dich unglücklich formuliert ist, dass dies nicht der Fall ist. Nicht umsonst weise ich immer wieder auf andere Foren hin.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Flori1981 schrieb:

      Den Film würde ich gern mal sehen.
      Hab die "Hörspiel 2008 leider nicht live erlebt.

      Ebenso. Der Film würde mich auch sehr interessieren. War auch erst ab der Hörspiel 2009 dabei.
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich schwanke seit langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.

      Neu

      Wäre was für unseren YouTube Kanal. Aber Pssst, der wird erst noch bekannt gegeben ;)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#