Sinclair: Dead Zone - Ein neuer Anfang für John Sinclair (Roman)

      Sinclair: Dead Zone - Ein neuer Anfang für John Sinclair (Roman)

      Erst mal nur ein Roman. Können wir ja gespannt sei das das passende Hörspiel dazu kommt.

      Sinclair - Dead Zone (25.01.2018)



      Die Wiedergeburt einer Kultfigur: John Sinclair ist zurück – zeitgenössischer, unheimlicher und düsterer als je zuvor. »Sinclair - Dead Zone« erzählt die Geschichte des berühmten Geisterjägers noch einmal völlig neu und von Anfang an.

      An einem abgelegenen Kai explodiert die Baltimore. Eines der Opfer an Bord: Detective Inspector John Sinclair, der zum Zeitpunkt des Unglücks in einem Serienkiller-Fall ermittelte. Sinclairs Tod wirft Fragen auf: Befand sich der Killer ebenfalls an Bord? Was hat Sinclair auf der Baltimore entdeckt? Sinclairs Partner Detective Sergeant Gan Zuko führt die Ermittlungen fort, zusammen mit Sinclairs Nachfolgerin Shāo Sadako. Bald häufen sich die Widersprüche, und die Grenzen der Realität scheinen zu verwischen. Umso mehr, als den beiden bald klar wird, dass John Sinclair doch noch lebt …

      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Also ich finde es ist eine gute Idee. So kann Dennis quasi eine eigene richtige Sinclair-Story präsentieren und ein Neustart muss nicht immer schlecht sein.
      Die Heftroman-Serie existiert ja schon seit 40 Jahren, daher bin ich einem Neustart überhaupt nicht abgeneigt.

      Falls daraus ein Hörspiel gemacht werden sollte, dann bitte wieder mit Dietmar Wunder als Sinclair :)

      daneel schrieb:

      Ach neee! Nicht schon wieder! Laaangweilig!

      Klingt ein wenig wie : "EDI2000-Sinclair" trifft auf "Foster" trifft auf "EDI2000-Hunter" trifft auf "Don Harris"



      prince004 schrieb:

      dann bitte wieder mit Dietmar Wunder als Sinclair

      Nee, bitte nicht ! Denn genau das wäre langweilig.
      Es ist ein anderer Sinclair und somit sollte da auch eine komplett andere Besetzung stattfinden.
      für John zB : Tobias Kluckert, Michael Iwanneck, Leon Boden oder Ingo Albrecht
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      Ob die Hörspielwelt jetzt noch ne Sinclair-Reihe haben muss sei mal dahingestellt.
      ​Ich finde es ok und wie @prince004 schon sagte, ist es ne klasse Gelegenheit für Dennis. Lesen werde ich es nicht, da mich solch ein Lesestoff rein gar nicht interessiert aber wenn es ein Hörspiel wird, dann immer mal her damit.

      ​Sprechertechnisch ist das natürlich schwer. Ich habe lange gebraucht um mich von Glaubrecht zu Wunder umzugewöhnen. Jetzt noch nen anderen fände ich auch schwierig zumal ja die Edition 2000 und die Classics weiterlaufen werden.

      T-Rex schrieb:

      Jetzt noch nen anderen fände ich auch schwierig zumal ja die Edition 2000 und die Classics weiterlaufen werden.

      Ja eben - wenn dann jetzt der 'völlig andere' John dann auch noch klingt wie der 'normale',
      dann kann man ggf. gar nicht mehr zw den Serien unterscheiden .. .. ..
      - mich jedenfalls würde das stark stören, wenn es wieder Wunder sein sollte,
      weil es fm def ne andere neue Serie wäre - und laut Beschreibung ist es das ja auch.

      :)
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      T-Rex schrieb:

      Aber irgendwie verbinde ich halt dann die Stimme mit der Figur

      Ich gebe dir Recht, wenn es das gleiche EDI2000-Universum (Classics, Regulär + SEs) wäre

      aber das ist es hier ja nicht - hier wird ja wieder alles auf den Kopf gestellt
      - und ich hör und sehe jetzt schon die ganzen Ultras schimpfen und fluchen, wie man das nur machen kann ??!!!??
      und reicht es nicht, dass jetzt schon die Serie verhunzt wird .... !!???!!? .... ;) :D





      Sicher, muss man erstmal abwarten - aber da ja quasi alles von Sinclair irgendwie und früher oder später vertont wird ,
      denke ich ist das auch hier der Fall - und wenn es nur bei einem Roman bleibt und man dann ein Sonder-HSP draus macht
      - ggf. wird's auch nur ein HB (eine HB-Serie) ?

      :)



      Vlt. gibt's ja sogar jemanden, der den Roman liest und sein Feedback gibt, wie das überhaupt 'schmeckt' :)
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      T-Rex schrieb:

      Ob die Hörspielwelt jetzt noch ne Sinclair-Reihe haben muss sei mal dahingestellt.
      Ich finde es ok und wie @prince004 schon sagte, ist es ne klasse Gelegenheit für Dennis. Lesen werde ich es nicht, da mich solch ein Lesestoff rein gar nicht interessiert aber wenn es ein Hörspiel wird, dann immer mal her damit.


      Genau so sehe ich das auch.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      In Zeiten wo es noch keine PoliCo. gab, da hatte man diesen Initialen einen ganz bestimmten Namen verpasst
      - aber sowas macht man heute ja nicht mehr . . . . .
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      Also ich persönlich finde Reboots von bestehenden Serien, oder auch sehr guten Serien, nicht gut.

      Sinclair gibt es schon seit Ewigkeiten, JD hat das Universum darum aufgebaut und es gibt eine nicht zu unterschätzende Historie.
      Auch wenn ich seit einigen Jahren kein Sinclair mehr lese, war ich doch seit den späten 70ern mit dabei.

      Warum muß man die neue Reihe unter "John Sinclair" vermarkten? Eine neue Reihe mit einem neuen Helden wäre meines Erachtens eine besser Wahl gewesen.

      "Perry Rhodan Neo" lässt grüßen.


      Gerade auch bei Perry Rhodan hat mich das auch gestört. Die Geschichte ist einfach Geschichte und kann, meiner Meinung nach , nicht groß umgeschreiben werden.

      Gilt für mich in den Hörspielen, sowie bei TV-Serien.

      Ausnahmen gibt es zwar immer, aber die sind nun wirklich selten.

      Aber das ist halt Geschmacksache. Dem einen gefällt es, dem anderen nicht!

      .


      .-
      Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. #besserwisser#

      (Albert Einstein)
      Warum muß man die neue Reihe unter "John Sinclair" vermarkten? Eine neue Reihe mit einem neuen Helden wäre meines Erachtens eine besser Wahl gewesen.

      Bekannte Namen verkaufen sich nun mal besser - da ist Sinclair bei weitem ja keine Ausnahme ;)

      Und mit FOSTER und JAQUES DEVERAUX haben wir ja schon neue Helden :)
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie