Insel-Krimi [CONTENDO]

      Heute gab es die Insel-Krimi Folge 23 - Das Dünengrab von Amrum bei mir auf die Ohren. Wieder mal eine Folge mit dem Polizisten-Duo Jan Boysen und Hauke Panten, gesprochen von Tom Steinbrecher und Robin Brosch. Der Autor ist, wie auch schon bei Folge 17 mit diesem Gespann, Erik Albrodt.

      Jan entdeckt mit seiner Freundin Lucy in den Dünen zwei Leichen, die schon länger dort vergraben zu sein scheinen. Da wird natürlich gleich mit dem schon aus der vorherigen Folge gewohnten Humor ermittelt. Ein spannender Fall, der sich da nach und nach ergibt. Und auch das Ende war für mich überraschend und gut.

      Der Humor kommt auch in dieser Folge wieder nicht zu kurz und ich konnte einige Male laut lachen. Die Chemie zwischen den beiden Polizisten stimmt einfach und die leicht trottelige Art von Boysen sorgt für einige Schmunzler. Irgendwie erinnert mich dieses Gespann an die Kommissare aus dem Münster-Tatort. So könnte man es auch auf die Insel-Krimis übertragen. Ein Ermittlerduo für den Humor ist hier auch vorhanden.

      Mir hat die Folge wieder sehr viel Spaß gemacht und die Insel-Krimis werden immer interessanter und abwechslungsreicher. Nicht umsonst eine meiner liebsten Hörspielreihen derzeit. :thumbup:
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich bin heute so farbenfroh, ich habe fünf verschiedene Schwarztöne an.
      Folge (24) Pellworms dunkles Geheimnis erscheint am 20.1.

      Helga Seidel ist ganz aus dem Häuschen, als sie nach langer Zeit wieder Besuch von ihrem Bruder Dieter bekommt, der nicht auf Pellworm, sondern auf Langeoog lebt. Doch statt ein paar ruhiger Tage erwartet sie ein dunkles Geheimnis. Denn jemand, den Helga kennt, verschwindet plötzlich. Zusammen wollen die Geschwister den unheimlichen Geschehnissen auf den Grund gehen.
      Bilder
      • 28542.jpg

        68,68 kB, 500×500, 0 mal angesehen
      Am 24.2 erscheint eine weitere Folge aus der Feder von unserem @Chris2710.nä́mlich: Folge 25 TODESSCHREI AUF RUDEN.

      Und darum gehts:

      Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung nimmt Jelena den einsamen Job als Inselwärtin auf der Naturschutzinsel Ruden an. Zunächst läuft alles gut. Mit dem Auftauchen fremder Leute bahnt sich jedoch auch das pure Böse seinen Weg an die Oberfläche. Ein Albtraum beginnt.
      Bilder
      • 28890.jpg

        76,75 kB, 500×500, 1 mal angesehen

      18 - Hangover auf Hawaii

      Ich weiß nicht, ob ich der Einzige bin, dem das besonders aufgefallen ist: So erfolgreich kann der Bräutigam und Schönheitschirurg aber auch nicht sein, wenn bei insgesamt 3264 Kunden bei 1082 Personen während der OP Probleme aufgetreten sind (1/3) und er von knapp 600 Kunden (1/5) verklagt wurde. :D Da wundert es schon ein bisschen, dass er 2 Millionen Dollar Schadensersatz für die außergerichtliche Klärung eines einzigen dieser Fälle quasi aus der Portokasse zahlen kann und bei ihm trotz der knapp 600 Klagen immer noch die "Reichen & Schönen Hollywoods" Schlange stehen.
      Die CD vom Insel-Krimi - 24 - Pellworms Dunkles Geheimnis war schon am Donnerstag in der Packstation. So konnte ich die Folge schon einen Abend vor Erscheinen im Stream hören.

      Diesmal treffen die Charaktere Helga von Pellworm und Dieter von Langeoog in einem Hörspiel aufeinander, da sie Geschwister sind und sich endlich mal wieder bei einem Besuch sehen. Eine schöne Geschichte aus der Feder von @Tolkien. Der Fall hat mir sehr gut gefallen. Spannend bis zum Schluss und auch die Sprecher machen eine gute Arbeit. Besonders @Philip_Boesand hat mir als Bösewicht Wolfgang Streiter sehr gut gefallen. Aber auch die anderen beiden Sprecher aus dem bösen 3er-Gespann sind sehr überzeugend.

      Musikalisch gibt es wieder die gewöhnten nordischen Klänge zu hören. Soundtechnisch kann man sonst aber nichts aussetzen.

      Ich kann mich eigentlich hier selbst zitieren:

      S.R.-Fan schrieb:

      Mir hat die Folge wieder sehr viel Spaß gemacht und die Insel-Krimis werden immer interessanter und abwechslungsreicher. Nicht umsonst eine meiner liebsten Hörspielreihen derzeit. :thumbup:


      Auf die nächste Folge freue ich mich auch schon. Der Job als einsame Inselwärterin wäre für mich auch die perfekte berufliche Herausforderung. Wo kann man sich bewerben? :thumbsup: Da bin ich natürlich sehr auf das Hörspiel gespannt. ;)
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich bin heute so farbenfroh, ich habe fünf verschiedene Schwarztöne an.