Die Punkies - Neue Hörspielserie von Europa

      Ich habe mich nach meinem Gruselkabinett Durchlauf an die Punkies gewagt. Bisher hatte mich die Serie nie interessiert, aber eine Freundin hat mir dann geraten, da mal rein zu hören. Und ich habe es nicht bereut und alle 20 Folgen in den darauffolgenden Wochen gehört. Mir gefällt die Serie und man kann sie gut weghören. Die meisten Folgen wissen gut zu unterhalten. Und beim Hören bekommt man tatsächlich auch den einen oder anderen Ohrwurm ins Hirn gepflanzt. Gut finde ich auch , dass immer wieder auf ältere Folgen eingegangen wird. Diesen leichten roten Faden mochte ich auch schon bei den Ausrufezeichen. Auch wenn die Folgentitel nicht sonderlich intelligent sind, sollte man sich nicht davon abschrecken lassen. Spaß macht die Serie allemal: bisschen Soap, bisschen Musik und manchmal auch ein bisschen Krimi. Eine gute Mischung.
      Als "Die Punkies" starten haben ich sie auch immer auf CD gekauft und zeitnah gehört.
      Mir gefällt, dass Jenny Maria Meyer, Merete Brettschneider, Daniel Axt, Patrick Bach und Tim Kreuer, die Punkiessprecher, auch wirklich Musiker sind.
      Dementsprechend klasse hört es sich an.
      Bin aber irgendwann von der Serie abgekommen.
      Werde das aber dank "Spotify" nun auch definitv nachholen.

      Doppelkeks schrieb:

      Ich verfolge die Serie ebenfalls, aber leider erscheint sie seit letzem Jahr nicht mehr auf CD, sondern ist nur als Download oder im Stream verfügbar. :(


      Danke für die Info, hatte ich garnicht mitbekommen weil ich die Folge aktuell über "Spotify" höre.
      Mmmhhh wieder eine Serie, die somit auf CD für mich unvollständig bleibt. :(
      Dann werd ich wohl beim Streaming bleiben.
      Am Samstag habe ich Folge 23 - Virtual World Tour! gehört.

      Gut gefallen hat mir der aktuelle Bezug der Folge. Die Punkies müssen mit der Pandemie fertig werden.

      Dann wird es aber leider immer abgedrehter, so dass die Folge mit weiterem Verlauf sehr abbaut. Aufgrund der ersten starken Szenen aber trotzdem hörbar.
      Heute wurde der Soundtrack veröffentlicht. Nur die Musik - Vol. 1

      Eine Stunde lang die Lieder, die man aus der Serie kennt. Manche nur eine Minute lang, andere über drei Minuten. Wenn man die Serie regelmäßig verfolgt, hat man ja doch das eine oder andere Lied im Ohr, da einzelne Lieder ja auch immer wieder gespielt werden.
      Coole Idee! Danke für die Info! Da werde ich auf jeden Fall reinhören! Ich habe zwar nur knapp die ersten 10 Folgen gehört. Aber mir gefiel die Idee, die Geschichten und auch die Musik. Hier bietet sich eine „Musikalbenauskopplung“ wirklich an!
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Die Punkies höre ich zeitnah nach Erscheinen. Inzwischen sind schon 26 Folgen veröffentlicht.

      Folge 24 - Swamp Beatz - die Folge war wieder ein bisschen sehr abgedreht. Ganz ok, aber gab schon bessere.

      Folge 25 - Für eine Handvoll Eiscreme - die Folge hat Spaß gemacht, Gino mit größerer Rolle. Johannes Oerding als Woody gibt den Erzähler. Handlung ist auch unterhaltsam.

      Folge 26 - Crazy Catering - die Folge fand ich auch gut. Und hat mir einen ziemlichen Ohrwurm beschert. Mit fast 90 Minuten auch sehr lange Folge.

      Die Titel sind nach wie vor meist bescheuert, aber irgendwie hat diese Serie Charme, immer abgedreht und ich kann mich köstlich amüsieren, weil alles immer eine Spur drüber ist. Zumm Beispiel, wenn sie meinen, sie würden Punkrock spielen. Herrlich.
      Ich hab ja in einem Urlaub vor 2 Jahren acht Folgen gehört. Und mir gefielen die Folgen richtig gut. Auch die Verbindung mit der Musik ist gelungen. Irgendwie merke ich dann aber doch dass ich nicht die Zielgruppe bin, weil ich einfach dann zuhause nicht mehr weiter gehört habe. Aber vielleicht beim nächsten Urlaub wieder. Zum einschlafen ist es aber für mich wegen der Musik nicht geeignet.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @Wesley Hat vielleicht mit der neuen Regelung bei Spotify zu tun, dass Tracks nun 3 Minuten lang sein müssen? #gruebel#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Die Punkies - Neue Hörspielserie von Europa

      Was kam da bitte die Tage für ein tolles Die Punkies-Überraschungpaket.
      Darin befande sich ein bedruckte Metalltasse, eine Tafel fairgehandelte Schokolade und am besten von allem: Ein Backstagepass für ein Punkieskonzert nach Corona.

      Danke Europa Hörspiele.
      Ich freue mich riesig und die Sachen bekommen eine schönen Platz in meiner Hörspielsammlung und bis zum Konzert kann ich es kaum noch abwarten.

      Mal sehen ob die liebe Chrissi nicht auch mitkommen darf.



      "Mord in Serie", "Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg", Giuliana Jakobeit u.v.m. in unserer neuen Talker-Lounge-Folge 154.

      Die Folge 27 - Stay tuned! war ganz nett aber irgendwie nichts besonderes. Man konnte sie hören aber sie bleibt nicht wirklich im Kopf. Ein bisschen baut sie auf die Folgen 17 und 26 auf.

      Auch wenn diese Folge keine HIt ist, höre ich die Serie weiterhin gerne.
      @Flori1981 Also dass sind ja mal sehr schöne Goodies! #cool# #juhu#

      Vielleicht höre ich im Sommer weiter. Hab bei Folge 8 vorerst beendet. Aber Ja, gefiel mir wirklich gut, passt halt nicht so recht in mein Hör-Beuteschema rein.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#