ASTERIX (eine Hörspielserie von Universal Music)

      Weiter ging es mit

      Asterix in Spanien (Folge 14)

      Auch dieses Abenteuer weiß mich zu unterhalten.
      Obwohl nicht so viele Lacher, wie in manch anderen Folgen.
      Obelix jedoch ist wieder zu so manchem Spaß aufgelegt.
      Durch Spanien machen sich die beiden auf dem Weg, um den doch so nervigen und bissigen Pepe wieder los zu werden.

      Dick und Doof
      Bud und Terence
      Asterix und Obelix

      Das gefällt mir einfach immer wieder richtig gut.

      Von mir 7 Punkte.
      Der letzte erschienen Band nun als Hörspiel.
      Zur Vorlage: Erneut große Klasse. Gab aber schon Bessere.

      Folge 37 - Asterix in Italien

      Ein Wagenrennen durch Italien.
      Majestix findet die Idee Klasse und wünscht sich Cäsar auf eigenem Boden zu schlagen.
      Natürlich mit Asterix und Obelix, die sich zu Beginn mit Methusalix beschäftigen müssen, der Zahnschmerzen hat.
      Doch Obelix möchte diesmal endlich mal das Sagen haben und den Wagen lenken.
      Das führt alleine deswegen schon zu einigen lustigen Momenten.
      Dazu kommt, das nicht alle mit fairen Mitteln gewinnen wollen.
      Der Fahrer von Cäsar schon Mal erst Recht nicht.

      Wieder viele lustige und kurzweilige Momente.
      Es gab jedoch schon viele bessre Folgen, von denen die ich schon gehört habe.
      Trotzdem schön!

      Von mir 8 Punkte. :)
      Ein großer Spass!

      "Mammmmiiiiii"

      Folge 27 - Der Sohn des Asterix

      Einer meiner bisherigen Favoriten.
      Ein kleines Baby mit monsterhaften Superkräften, das falsche Römer als Rassel nimmt.
      Herrlich komisch.
      Dazu noch der Wortwitz zwischen Asterix und Obelix.

      Wunderbar.

      Von mir 10 Punkte.
      Und erneut was für die Lachmuskeln:

      Folge 15 - Streit um Asterix

      Die Römer und Cäsar haben einen neuen Plan.
      Sie wollen die Freundschaft der unbeugsamen Gallier brechen.
      Und da wäre der Zwietrachtsäer Destructivus.
      Und schnell gibt es Gerüchte im Dorf und Verleumdungen und jeder misstraut dem anderen.
      Doch am Ende geht der Schuss natürlich nach hinten los.

      Erneut tolle Folge.
      Von mir diesmal 9 Punkte.
      Das Comic war gut.
      Aber das Hörspiel ist noch besser!

      Folge 36 - Der Papyrus des Cäsar


      Obelix soll laut Horoskop Konflikte meiden und weniger Wildschwein essen. Das macht ihm zu schaffen.
      Cäsars Aufzeichnungen werden entwendet.
      Majestix wird von Gutemine bemuttert.
      Trubadix führt seine Instrumente vor.
      Ein Notprotokoll ist auch Bestandteil des ganzen.
      Und Miraculix ist ein Lausebengel.

      All das und noch viel mehr gibt es hier zu belauschen und viel zum lachen obendrein.

      Von mir für diese tolle Story, die vielen Kracher und für die tollen Sprecher: 10 Punkte!
      Top! :thumbsup:
      Erneut kurzweiliger Spass!

      Folge 12 - Asterix bei den olympischen Spielen

      Der ziemlich dämliche Athlet der Römer, soll bei den olympischen Spielen teilnehmen.
      Er meint er wäre der Stärkste, Schnellste und bester Sperrwerfer.
      Doch beim Training macht er die Bekanntschaft mit Asterix und Obelix.
      Er ist am Boden zerstört.
      Als die Gallier auch noch teilnehmen wollen, wird der Spass noch besser.

      Von mir wieder einmal 9 Punkte.
      Einfach wunderschön!

      Folge 30 - Obelix als Kreuzfahrt

      Obelix als kleiner geschrumpfter Pimpf!
      Er bekommt laut Miraculix die Quittung für seine Gier.
      Er schmollt und kann nicht mal mehr 3 Wildschweine verdrücken.
      Die Römer kann er aber dennoch zur Weißglut bringen.
      Und diese wollen eine gestohlene Galeere Cäsars unbedingt zurück haben.

      Ein Lacher nach dem anderen.
      Einfach zu komisch, die Sprüche des kleinen Obelix.

      "Mammmma" die Römer werden verhauen.

      Von mir 10 Punkte.
      Ich kenne bisher nur die ersten 12 Folgen, die stehen als "Karussell" Kassetten in meinem Regal. Sind doch die gleichen, nehme ich an?
      Im Vergleich zu der Europa-Serie verlieren die zwar, bin aber auch schon am überlegen hier bei CDs einzusteigen-
      eben weil es auch die späteren Alben bis zum aktuellen gibt...

      Retro schrieb:

      Ich kenne bisher nur die ersten 12 Folgen, die stehen als "Karussell" Kassetten in meinem Regal. Sind doch die gleichen, nehme ich an?


      Die ersten sind von Hans-Joachim Herwald, die danach von Fährhauston. Der Gruntton ist gleich geblieben nur Asterix ist anders besetzt, weil der Sprecher in der Zwischenzeit gestorben ist. Leider hat Herr Karlluss sich nicht mehr als Troubadix eingesetzt, was schade ist, aber man kann damit Leben. Der Stil ist fast deckungsgleich und ja, es ist die gleiche Serie.
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      Und wieder lohnt sich das Anhören!
      Ein Spass!

      Folge 13 - Asterix und der Kupferkessel

      Asterix wird aus dem Dorf der unbeugsamen Gallier verbannt.
      Er hat nicht genug auf das, ihm anvertraute, Geld aufgepasst.
      Klar das Obelix ihm mit Rat und Tat bei Seite steht.
      Doch wie das Geld wieder erlangen.
      Nirgendwo scheint es mehr etwas zu geben!
      Und so wird es sehr amüsant, wenn die beiden Wildschweine auf dem Markt verkaufen, sich mal wieder prügeln, Obelix als Schauspieler die Römer verärgert, sie eine Bank ausrauben wollen oder Idefix Kunststücke lernen soll.
      Doch zum Schluss wendet sich das Blatt natürlich.
      Und auch die Piraten haben endlich mal Glück! #freu2#

      Einfach wieder ein schöner lustiger kurzweiliger Spass! #roll#
      Von mir 9 Punkte.
      @Akita Takeo Vergleichst Du die Hörspiele eigentlich mit den Comics oder hörst und liest Du vielleicht sogar parallel?

      Bei den Europa Asterix Hörspielen habe ich dass sogar einige Folgen gemacht. Das war wirklich cool. Folge 1 war wirklich 1:1, nämlich auch jedes Geräusch wurde 1:1 im Hörspiel umgesetzt :thumbsup:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Markus G. schrieb:

      <a href="http://www.hoerspieltalk.de/index.php/User/1362-Akita-Takeo/">@Akita Takeo</a> Vergleichst Du die Hörspiele eigentlich mit den Comics oder hörst und liest Du vielleicht sogar parallel?

      Bei den Europa Asterix Hörspielen habe ich dass sogar einige Folgen gemacht. Das war wirklich cool. Folge 1 war wirklich 1:1,…


      Nein.
      Ich habe auch nicht alle Comics.
      Würde das auch trennen.
      Ich genieße lieber das Hörspiel.
      Oder halt das Comic.
      Aber beide sind großartig.
      Nach den vielen guten und sehr guten Hörspielen der Serie, nun die nächste:
      Auch diese hätte es in Akitas Beste schaffen können!

      Folge 21 - Das Geschenk Cäsars

      Neben den tollen Sprechern und der guten Story, in der es wieder um Wahlkampf geht, gibt es sehr viel zu lachen.
      Da die Story sicher bekannt ist, sage ich dazu nichts weiter!
      Aber es gibt erneut sehr viele Lacher!
      Und die Sprecher sind einfach allesamt fantastisch gut!

      Von mir verdiente 10 Punkte!
      Folge 7 - und die Goten

      Das erste Drittel wird sehr viel erzählt und alles geht hin und her.
      Dort hätte ich mir sehr viel mehr Spielwitz gewünscht.
      Danach wird es aber bei den witzigen Goten noch ganz lustig.

      Es gibt aber sehr viele bessere Folgen.

      Von mir aber dennoch noch 7 Punkte.