Vorschläge "Hörspiel unter der Lupe"

      Vorschläge "Hörspiel unter der Lupe"

      Ich fände es schön, mich mal über Mark Brandis auszutauschen.

      Aus aktuellem Anlass fände ich "Alarm für die Erde" spannend. Aber auch "Die Vollstrecker" oder "Unternehmen Delphin" wären gut.
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
      Sammeln wir mal alle Vorschläge für den 3.Durchgang und machen dann eine Umfrage:

      1. Der schwarze Abt von Nocturna
      2. Mark Brandis- Alarm für die Erde
      3. Mark Brandis - Die Vollstrecker
      4. Mark Brandis - Unternehmen Delphin
      5. Dark Mysteries - Die Maske des roten Todes
      6. FAITH - Enthüllungen

      Weitere Vorschläge?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Markus G.“ ()

      Dann bin ich auch mal so frei und schlage für einen späteren Durchgang (da VÖ erst Anfang Oktober) ein Hörspiel vor:

      FAITH VAN HELSING 48 - Enthüllungen

      Zwar wären Vorkenntnisse nicht schlecht, aber wo braucht man die nicht? Die braucht man bestimmt auch bei Mark Brandis... Trotzdem ist das Hörspiel auch für Neueinsteiger geeignet, da die Story extra so konzipiert ist.
      Mark Brandis gibt es nur die erste Folge im Stream, die kann man sicherlich mal hören. Andererseits können wir auch warten, bis mehr zur Verfügung steht.

      Ansonsten würde ich es schöner finden, wenn man einfach macht. Wir sind ja hier nicht 12.000 aktive User. Eine Vorumfrage finde ich doof, viel spannender ist es doch, wenn sich jemand Gedanken macht und die anderen damit überrascht. Mit "Der schwarze Abt von Nocturna" waren wir ja schon für die 3 in den Startlöchern, Dark Mysteries auch jederzeit gerne. FAITH habe ich noch nie gehört, aber wenn der Mann sagt, dass man für Folge 48 keine Vorkenntnisse braucht, dann bin ich da auch gerne dabei. Wobei gerade die Folge (noch) nicht erhältlich ist. Es geht nur bis Folge 47 bisher.

      Aber jetzt bitte nicht vorschlagen, dass wir eine Umfrage darüber machen sollen, ob wir eine Umfrage machen. Ich weiß, wir sind in Deutschland, da muss das maximal bürokratisch und unentspannt sein, komm ich mit klar ;)
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      Chris schrieb:

      Eine Vorumfrage finde ich doof, viel spannender ist es doch, wenn sich jemand Gedanken macht und die anderen damit überrascht.

      Es gibt ja auch noch die "normalen" Threads, wo man die anderen "überraschen" kann ;)

      Ich sehe das hier ähnlich wie ein freiwilliges "Schulprojekt/Referart"
      - wo es die Vorgabe gibt bzw. man darüber abstimmen kann WAS.
      Die "Surprise-Show" gibt es an anderer Stelle. ;) :D
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      Ansonsten würde ich es schöner finden, wenn man einfach macht.


      Wie LskH richtig schreibt, kann man ja Diskussionsthreads und/oder Rezensionen jederzeit starten. Der Grund warum wir "Das Hörspiel unter der Lupe" begonnen haben, war der, dass möglichst viele Talker/innen mit diskutieren und ihre Meinung posten sollen. Das klappt aber nur dann, wenn auch viele Talker/innen dieses Hörspiel besitzen, es hören wollen und darüber plaudern möchten. Von daher macht es durchaus Sinn im Vorfeld auszuloten wer aller was hören möchte und auch mitmachen will. Einfach drauf los würde dann wieder bedeutet, dass einer etwas schreibt und niemand oder nur sehr wenige schreiben etwas dazu (weil man das Hörspiel nicht hat, weil man nicht möchte etc.). Genau das wollen wir ja nicht! Abgesehen davon hat dies weniger mit Bürokratie als mit einer gemeinsamen Entscheidung innerhalb einer gut funktionierenden Gemeinschaft zu tun.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Markus G.“ ()

      Ich glaube, Du unterschätzt da die Intelligenz der User ein wenig.

      Keiner wird etwas bringen, das seit 1985 vergriffen ist und nicht für alle zugänglich. Daher hatten wir ja den Vorschlag, dass es als Stream bei einem Anbieter, der NICHT NUR kostenpflichtige Abonnents hat, verfügbar sein soll. So ist gewährleistet, dass alle Interessenten mitmachen können. Und das ist ja glücklicherweise bei 95 Prozent der Hörspiele der Fall. Gut, warum jetzt Fader gerade eines der wenigen Hörspiel vorschlägt, auf das das nicht zutrifft, das bleibt sein Geheimnis 8)

      Und natürlich klappt das nur, wenn möglichst viele mitmachen und auch mal Sachen hören, die sie sonst weniger interessieren. Ich hab da kein Problem damit, bin für alles offen, solange es keine Kinderhörspiele sind. OK, Schmonzetten steh ich auch nicht durch, aber sonst...
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      Chris schrieb:

      Ich glaube, Du unterschätzt da die Intelligenz der User ein wenig.

      Keiner wird etwas bringen, das seit 1985 vergriffen ist und nicht für alle zugänglich. Daher hatten wir ja den Vorschlag, dass es als Stream bei einem Anbieter, der NICHT NUR…


      Vorschlag, ja. Aber ist es ein Muss?
      Ich denke, zwischen allen Titeln, die mal an die Reihe kommen sollen, können auch mal ein, zwei Vertreter dabei sein, die es eben nicht als Stream gibt. Dann können eben zwei, drei Leute bei diesem einen Titel nicht mitmachen, wenn sie das Hörspiel nicht besitzen. Bislang besitze ich weder MN9, SHnF20 oder DsA - daher bin ich bislang auch nicht dabei. Ganz einfach.
      Alles über unsere Produktionen findet ihr auf rrr-audiovisuelle-medien.de.

      Findet uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/RRRAudiovisuelleMedien.
      Man muss es mit dem Abstimmungsaufwand ja auch nicht übertreiben. Hier im Thread können die Vorschläge gemacht werden; und wenn sie direkt Zustimmung erfahren oder keinen großen Widerspruch ernten, kann man sie als angenommen betrachten. Derjenige, der Lust hat, einen neuen HUDL zu starten, kann sich dann ja eines von diesen Hörspielen aussuchen. Und wenn er es unbedingt drauf anlegen will, kann er auch meinetwegen ein Hörspiel wählen, dass noch nicht genannt wurde. Unterm Strich geht es ja nur darum, zumindest einmal im Vorfeld generell festzustellen, ob ein grundsätzliches Interesse auf Seiten der User daran besteht, über ein gewisses Hörspiel überhaupt intensiv diskutieren. Ich kann nicht erkennen, was daran verkehrt ist. Dieses Maß an Demokratie hält dieses Forum bestimmt aus. :)
      Schön formuliert!!!

      Das Hörspiel muss auch nicht als Stream verfügbar sein. Der Stream macht es halt einfacher, dass noch mehr Menschen hören und darüber diskutieren können, weil man ohne dass Hörspiel zu besitzen hören und danach plaudern kann. Es macht es einfacher, aber es ist definitiv kein MUSS. Das bleibt jedem selbst überlassen.

      Umfrage für das Hörspiel unter der Lupe

      Was hören wir im dritten Durchgang des "Hörspiels unter der Lupe"? 15
      1.  
        Der schwarze Abt von Nocturna (9) 60%
      2.  
        FAITH - Enthüllungen (3) 20%
      3.  
        Mark Brandis - Unternehmen Delphin (1) 7%
      4.  
        Dark Mysteries - Die Maske des roten Todes (1) 7%
      5.  
        Mark Brandis - Die Vollstrecker (1) 7%
      6.  
        Mark Brandis- Alarm für die Erde (0) 0%
      Was hören wir im dritten Durchgang "unter der Lupe"?

      1. Der schwarze Abt von Nocturna
      2. Mark Brandis- Alarm für die Erde
      3. Mark Brandis - Die Vollstrecker
      4. Mark Brandis - Unternehmen Delphin
      5. Dark Mysteries - Die Maske des roten Todes
      6. FAITH - Enthüllungen
      Wäre fairer gewesen, mit den Abstimmungen erst nach dem Abt zu beginnen, der ja schon vor diesem Gedöhns ohne Widerspruch aufgestellt worden ist, aber bitte. Du liebst halt diese Abstimmungen einfach zu sehr :P

      Da ich meine Meinung in vorauseilendem Gehorsam zum Abt schon in Vorbereitung habe, muss ich da jetzt auch noch mitmachen, damit Friedel zu seinem Recht kommt. Widerwillig :D
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      Markus G. schrieb:

      Leider kann man als Nicht Starter des threads keine Umfrage mehr machen (@HP. Göldner: Warum ist das eigentlich jetzt so???).

      Du fragst mich Sachen #schulterzuck# ...
      Ich habe die Umfrage mal in den Thread verschoben #hutheb# ...

      NACHTRAG: Jetzt sollte es zukünftig funktionieren - da hat ein "Häkchen" gefehlt #asche# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Langsam könnten wir mal loslegen mit dem Schwarzen Abt.

      Denn nach dem Hörspiel ist vor dem Hörspiel und die nächste Abstimmung kann sich Markus schenken.

      Edit: Oder auch nicht :D
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chris“ ()