PROFESSOR VAN DUSEN Die Hörspiel-Legende von Michael Koser in NEUEN FÄLLEN

      Folge 24 war ganz nett anzuhören. Die beiden Hauptsprecher machen Spaß, die Geschichte ist OK. So ganz wollte der Funke nicht überspringen, aber Van Dusen macht mir trotzdem immer Spaß.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Ich schlafe immer und immer wieder ein. Egal ob am Abend oder in der Früh, ich komme nicht über die ersten 10 Minuten. Untertags ist meine Hörzeit für Ghostbox reserviert. Ich muss wohl warten bis ich Ghostbox fertig gehört habe, bevor ich die Folge hören kann...
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich werde auch der langen Zeit immer noch nicht mit Bernd Vollbracht warm.
      Er bemüht sich keine Frage aber an Friedrich W. Bauschulte kommt halt für mich keiner ran.

      Mal sehen wie es wird wenn alle Holmesfolgen mit Christian Rode und Peter Grosser veröffentlicht sind.
      "Mord in Serie", "Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg", Giuliana Jakobeit u.v.m. in unserer neuen Talker-Lounge-Folge 154.

      Ich habe heute im Auto auf der Fahrt zu einem kleinen Ausflug mit Pia und Eva endlich das Hörspiel gehört. Es war ganz nett, aber nicht der große Kracher. Ich finde übrigens das Sprecherduo Vollbrecht / Tegeler sehr gut. Klar an das begnadete Duo von früher kommen auch sie nicht heran, aber ich finde sie machen einen großartigen Job. Vor allem Tegeler führt sehr gekonnt durch die Geschichten. Ich höre sie gerne, nachdem mir ja die ersten Folgen nicht so gefielen. Aber irgendwann bekam das ganze Charme, Van-Dusen-Charme-wie-früher, und seitdem freue ich mich über jede Folge, auch wenn sie, wie diesmal nicht so ein Highlight war. Das lag am Kriminalfall. Ich fand ihn irgendwie nicht sehr besonders und originell. Und Fälle von Van Dusen dürfen nicht zu normal sein. Für mich.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Der lange Weg nach Oz war ein höchst kurzweiliger. Ich wurde bestens unterhalten, es war mir eine Freude. Ein Dankeschön an Marc Freund und das Team von Allscore, ich hoffe, diese Serie wechselt nie die Macher. Und die Sprecher.
      Völliger Schrott, offensichtlich von den Tauben für die Ahnungslosen.
      Folge 27 ist ja aus mehreren Gründen etwas Besonderes. In erster Linie weil hier ja @gruenspatz die Geschichte hierzu geliefert hat. #juhu# #cool# Wie ist es denn dazu gekommen? Hattest Du die Geschichte schon mal nieder geschrieben, im Kopf oder Du wurdest Du extra dafür engagiert Dir eine Story auszudenken? Und wie kam der Kontakt zustande. Vielleicht kannst Du liebe @gruenspatz dazu ein bisserl was schreiben. Ich stelle mir das ganze SEHR aufregend vor!!!
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Vielen Dank! Ich habe schon mächtig Lampenfieber, weil übermorgen VÖ ist. =O

      Manchmal gibt es so Tage ... da wacht man auf und hat einfach Bock, ein Hörspiel zu schreiben!
      So erging es mir zumindest letztes Jahr. Und weil die Van-Dusen-Reihe von Allscore zu meinen All-Time-Favs gehört, fing ich an, mir ein Setting zu überlegen, das ich bislang vermisst hatte. Der Professor reist ja immerzu durch die Welt, aber irgendwie hatte es ihn noch nie nach Baden-Württemberg verschlagen. :D Das wollte ich ändern!
      Also habe ich einfach angefangen zu recherchieren und zu schreiben. Meine Mini-Erfahrungen aus Hörtalk-Experimenten und INSIDE-Zeiten waren meine einzige Starthilfe - und ein gewisser @Thorsten B , der so super freundlich war, sich Zeit zu nehmen und mir erste Ratschläge erteilte, worauf es alles ankommt beim Skripten. Und das ist tatsächlich eine Menge!
      (Sonst hatte ich bis dahin nur Kurzgeschichten und einen Fantasy-Roman geschrieben.)

      Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen, wie das lustige Krimi-Intermezzo im Schwarzwald ankommt. Seit mich die Belegexemplare erreicht haben, sitze ich wie auf Kohlen ...

      Eins und eins ist zwei - von London bis Shanghai!


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „gruenspatz“ ()

      Tolle Sache! Und Du kannst zu Recht stolz darauf sein!!! Ich freue mich für Dich und für uns, dass wir am Freitag was von Dir hören können #huepf#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      gruenspatz schrieb:

      Vielen Dank! Ich habe schon mächtig Lampenfieber, weil übermorgen VÖ ist. <img src="https://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/scared.png" alt="=O" />

      Manchmal gibt es so Tage ... da wacht man auf und hat einfach Bock, ein Hörspiel zu schreiben!
      So erging es mir zumindest letztes Jahr. Und weil die Van-Dusen-Reihe von…


      Respekt! #hutheb#

      Leider bin ich seit der 20 raus aus der Serie.
      Werde aber wohl dann doch mal wieder einsteigen.

      Neu

      Großer Applaus für @gruenspatz zu ihrer beigesteuerten Van Dusen Geschichte. Das Hörspiel ist vollgepackt von kleinen und größeren liebevollen Details. Es fügt sich wunderbar in den großen Van Dusen Kosmos von Michael Koser ein. Auch der Fall weiß zu überzeugen, durch kleine Überraschungen, durch Wortwitz und einer gelungenen Auflösung. Ja, es hat großen Spaß gemacht und man merkt wie viel Zeit sich hier @gruenspatz genommen hat um eine rund um gelungene Van Dusen Geschichte zu schreiben.

      Bitte bitte mehr davon #knie# #respekt# #top#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Ich war gestern Abend auch noch akustisch mit dem Professor und Hatch im Schwarzwald. Hat mir sehr gut gefallen. Interessante Geschichte und ein tolles Setting. Komliment an @gruenspatz für das Skript! :thumbup:
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich schwanke seit langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.