Gordon Black [NOCTURNA ENTERTAINMENT]

      Akita Takeo schrieb:

      Kommt da überhaupt nochmal was?

      Wäre das nicht auch was für Maritim?


      Werde Sven Schreivogel mal fragen wie es aussieht. Hat sich halt durch Corona und den Besitzerwechsel von "Saphir Tonart" wohl noch mehr verzögert.
      Laut meinem Wissen gibt es aber schon fast fertige Folgen.
      Pumuckl, Jan Tenner, Dominik Ahrens, Markus Topf u.v.m. in unserer neuen Talker-Lounge-Folge 159.


      Ich muss mal noch in die 5 und 6 hören. Irgendwie war mir nach dem für mich schwachen Start der Serie nicht danach. Dafür finde ich die Cover wirklich großartig :love:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Antwort von Sven Schreivogel.

      Sven Schreivogel schrieb:


      Hallo Florian! Guten Morgen!

      Hab' besten Dank für die Info. Ich weiß, dass das Ganze sich ewig hingezogen hat.

      Für heute nur soviel: "Der Fall Hanako Kamara" ist fertiggestellt
      und wird veröffentlicht. Bereits in Produktion ist die
      "Schattenwelt"-Trilogie, die im kommenden Jahr erscheinen wird.
      Pumuckl, Jan Tenner, Dominik Ahrens, Markus Topf u.v.m. in unserer neuen Talker-Lounge-Folge 159.


      Sind das alles noch Aufnahmen mit Robert Missler, oder gibt es einen neuen Sprecher?

      Missler war der einzige Grund, dass ich mir alle Folgen angehört habe, obwohl ich die Hörspiele doch (leider) recht schwach fand. Aber weil ich den irgendwie immer gerne höre, würde ich mir die neuen Folgen dann auch anhören.
      Bei mir ist es eher umgekehrt! Freue mich, dass der „Mentalist“ nun mitspricht #cool#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Flori1981 schrieb:

      Antwort von Sven Schreivogel.

      Sven Schreivogel schrieb:


      Hallo Florian! Guten Morgen!

      Hab' besten Dank für die Info. Ich weiß, dass das Ganze sich ewig hingezogen hat.

      Für heute nur soviel: "Der Fall Hanako Kamara" ist fertiggestellt
      und wird veröffentlicht. Bereits in Produktion ist die
      "Schattenwelt"-Trilogie, die im kommenden Jahr erscheinen wird.



      Für das Skript zeichnet mein John Sinclair-Autorenkollege Florian Hilleberg verantwortlich, wie auch schon für die Bearbeitung der Folgen 5 und 6.
      http::olis-weite-welt-des-wahns-blogspot.com

      Es war mit Sicherheit nicht richtig - doch es war einzig und nicht artig!
      Schön! Was für großartige Cover! Hoffe die Hörspiele werden auch viel besser!!!
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Laut Sven Schreivogel, Quelle hoergruselspiele.de/index.php?…&postID=741762#post741762 , werden die noch ausstehenden Romane nicht vertont, sondern man denkt sich eine eigene Storyline aus und folgt fortan dieser.

      Nachdem ich im Gegensatz zu den Coverbilder, die wirklich sehr gut sind, von den Hörspielen kein Fan war, zu träge, hoffe ich, dass es deutlich besser wird als die Romanumsetzungen. Für Romanfetischisten sicher eine Enttäuschung.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Die Folgen 0 sowie 7-9 sind mit einem Neustart zu vergleichen, da es sich dabei um Geschichten ohne Romanvorlagen direkt fürs Hörspiel geschrieben handelt. Außerdem gibt es einen neuen Gordon-Black-Sprecher. Robert Missler wird durch Marcus Off ersetzt. Da ich The Mentalist liebe, freue ich mich sehr über die Umbesetzung, auch wenn sie wohl einen traurigen Hintergrund hat, da Robert Missler anscheinend gesundheitlich nicht mehr in der Lage ist zu sprechen. Ich hoffe dass die selbstgeschriebenen Vorlagen und Marcus Off als Gordon Black der Serie ein wenig mehr „Drive“ geben. Ich werde mir mal die 0 als CD kaufen.

      Quelle: Sven Schreivogel hoergruselspiele.de/index.php?…&postID=741975#post741975
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Vielleicht bin ich da alleine, aber wenn man schon eigene Geschichten schreibt und nach einer langen Pause einen neuen Hauptsprecher wählen muss, warum macht man dann nicht gleich etwas eigenes? Wer kennt denn Gordon Black und greift allein wegen dem Namen zu? Zumal, wer wie Markus, schon die ersten Folgen nicht mochte, der wird jetzt die 7 sicher nicht herbeifiebern. Da muss man schon Insider sein, die Änderungen kennen um der Serie noch eine Chance zu geben. Sven wird sich was überlegt haben, aber mir erschließt sich das Konzept hier nicht. Erleuchtet mich, ist Gordon Black ein so einmaliger Romancharakter, der fortgesetzt werden muss? :D

      DeLorca schrieb:

      Vielleicht bin ich da alleine, aber wenn man schon eigene Geschichten schreibt und nach einer langen Pause einen neuen Hauptsprecher wählen muss, warum macht man dann nicht gleich etwas eigenes? Wer kennt denn Gordon Black und greift allein wegen dem…


      Ich sehe das genauso. Black ist für mich nicht mehr als ein billiger Abklatsch von John Sinclair oder Tony Ballard. Da besteht für mich null Kaufanreiz. Bei einer neuen, eigenständigen Serie wäre das für mich anders.
      Meine Hörspiel-, Film- & Buchrezensionen: Udoseelhofer.at
      Hab die Fragen jetzt mal an Sven Schreivogel weitergegeben. Es scheint als liege ihm sehr an der eigentlichen Figur. Denn er hat auf die Frage warum nicht eine eigenständige Figur und neue Serie aufzubauen mit der Gegenfrage - Was spricht gegen den Neustart einer Serie mit etablierten Hauptfiguren? - geantwortet. Er möchte halt lieber einen Reboot mit eigenen Geschichten machen. Folge 0 dazu wird im ersten Halbjahr erscheinen. Es scheint bereits fertig zu sein. Darauf freue ich mich mal und bin gespannt über den Neustart.

      Quelle: hoergruselspiele.de/index.php?…&postID=742073#post742111

      Und Sven scheint auch hier fleißig mitzulesen. Vielleicht meldet er sich ja auch hier an. Er ist auf jeden Fall #welcome#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Markus G. schrieb:

      Hab die Fragen jetzt mal an Sven Schreivogel weitergegeben. Es scheint als liege ihm sehr an der eigentlichen Figur. Denn er hat auf die Frage warum nicht eine eigenständige Figur und neue Serie aufzubauen mit der Gegenfrage - Was spricht gegen den…


      Für mich spricht vor allem dagegen, dass die Menschen ja noch den - in meinen Augen - leider nicht gelungenen ersten Versuch im Ohr haben. Warum soll ich mir da einen Reboot anhören?
      Meine Hörspiel-, Film- & Buchrezensionen: Udoseelhofer.at
      Sven würde dem entgegnen, dass nun die Geschichten und der Hauptsprecher ein anderer ist. Es gibt, meine Meinung, auch einige die ja die EDI2000 nicht hören aber begeistert zu SINCLAIR greifen. Aber ich verstehe was Du meinst. Für manche ist Gordon Black eine verbrannte Erde, wie eben für Dich. Die kann man (vorerst) damit nicht zum kaufen und wahrscheinlich auch nicht zum Hören bewegen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#