Welches Heimkinosystem ist das Richtige für mich?

      Welches Heimkinosystem ist das Richtige für mich?

      Kennt einer von euch das Bose Solo TV Sound System?

      Ich bin mit dem Ton meines Fernsehers nicht mehr so ganz einverstanden. Wäre das eine Alternative, oder hat einer von euch einen anderen Vorschlag?

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hoax“ ()

      Interessantes Gerät - ich denke, dass der Ton sicher deutlich besser sein wird als von den TV-Lautsprechern. Andererseits ist es mMn sicher kein Ersatz für Raumklang, der von einer Heimkinoanlage samt Center, Front, Rearspeaker und Subwoofer kommt. Es stellt sich die Frage was Du "hören" möchtest?
      Ich empfehle mal einen Blick auf teufel.de zu riskieren. Falls platztechnisch keine 5.1 Anlage möglich ist, wäre eine Soundbar eine mögliche Alternative.
      http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *
      Ich bin immer noch am suchen und vergleichen. Ich habe mir auch die Teufel-Anlagen angesehen, da müsste ich auf ein gutes Angebot warten. Ich bin aber mittlerweile auch nach einer 5.1 Variante zu suchen. Mal sehen was es am ende werden wird. Es drängt mich ja zum Glück niemand.

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Vielleicht könnte das was für Dich sein, falls eine Soundbar ähnlich wie die BOSE wieder ins Spiel kommen darf:

      mgb.maxell.eu/de/products/maxe…speaker-mxsb-252-571.aspx

      Momentan ist das ein absoluter Geheimtipp. In vielen Märkten teillweise ausverkauft. Preis liegt bei Media Markt bei 149,- EUR.

      Ausstattung auf die schnelle:

      - 3x HDMI IN / 1 x HDMI OUT (ARC fähig) (hat die BOSE nicht)
      - optisch IN
      - 3,5 mm Klinke IN (hat die BOSE nicht)
      - Stereo Cinch analog IN
      - berührungsempfindliche Sensortasten am Gerät (hat die BOSE nicht)
      - auf alle TV Geräte lernfähige Fernbedienung im Scheckkarten-Format (hat die BOSE nicht)
      - 4 Frontlautsprecher je 10 Watt / 1x Subwoofer mit 30 Watt
      - wegen der breiteren Abmaße und leicht gewölbter Form passen auch Samsung-Fernseher der aktuellen Serien 6 und 7 drauf (ich sage nur "Stativ-Sockel")

      Die Soundbar klingt sehr vernünftig gemessen am Preis. Aber wie gesagt: Momentaner Geheimtipp und rasant vergriffen.
      "Auf Wiedersehen, aber es eilt nicht." (Rainer Brandt)
      Wann es dazu kommen wird kann ich noch nicht sagen. Erst einmal ist ein Gartenhäuschen und dann der Carport dran. Danach kommt erst die Anlage, wenn nichts dazwischen kommt. Also frühestens im Spätsommer dieses Jahr.

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Egal ob Bose oder B&O, die beiden übersteigen da leider mein Budget. Das die beiden Firmen gut sind, stelle ich nicht in Frage. Es ist nur eine Abwägungssache zwischen dem was schön wäre und was nötig ist.

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Zu Weihnachten haben wir uns eine Heimkinoanlage gegönnt. Kein High End, aber für unsere Verhältnisse ausreichend. Passend zum Fernseher ist es diese hier geworden: lg.com/de/heimkino/lg-BH7440P

      ...und gehört wird jetzt erst einmal die hier:
      Dateien

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Hoax schrieb:

      Egal ob Bose oder B&O, die beiden übersteigen da leider mein Budget. Das die beiden Firmen gut sind, stelle ich nicht in Frage. Es ist nur eine Abwägungssache zwischen dem was schön wäre und was nötig ist.


      Wenn einer der Beiden, dann BOSE. B&O sind noch mehr überteuert als BOSE. Hier zahlt man außer dem guten Preis/Leistungsverhältnis mehrfach den Namen.

      Wenns guter Klang für bisschen kleineres Budget sein darf, kann ich Teufel und Canton ans Herz legen.

      Das Problem an der ganzen Thematik ist nur, dass HEIMKINOSYSTEME aber auch wirklich nur für HeimKINO gedacht sind. Wenn man Musik und Hörspiele hören möchte, kommt man eigentlich ned an nem guten Audio Verstärker und zwei Boxen vorbei.

      Besitzt ihr eine Heimkinoanlage? 10
      1.  
        Ja, ich besitze eine Heimkinoanlage! (4) 40%
      2.  
        Ja, ich besitze sogar mehrere Heimkinoanlagen (3) 30%
      3.  
        Ich plane mir eine zuzulegen! (2) 20%
      4.  
        Nein, ich besitze keine (1) 10%
      @Sirius schrieb:

      Immer noch haben die wenigsten Leute eine Mehrkanal-Anlage zu Hause, also schon einmal weniger Hörer,...​



      Da möchte ich doch einmal einhaken und fragen wer von uns Hörspieltalker denn eine Heimkinoanlage besitzt?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich habe mir damals während der Schulzeit und Studium meine Siegesprämien im TISCHTENNIS zur Seite gelegt und Mitte der 90iger eine Heimkinoanlage, große Boxen, einen 80cm Röhren Breitbildfernseher von SONY und einen der damals noch wenigen erhältlichen DVD-Player gekauft. Anlage und Boxen habe ich immer noch und zieren mein Wohnzimmer. Perfekter Klang. Im Schlafzimmer habe ich nun eine ganz neue Heimkinoanlage stehen. Beides wird zum sehen, aber natürlich auch zum hören verwendet. Es macht schon einen Unterschied ob ich auf den Anlagen von CD oder irgendwo am Handy etwas höre. Deshalb möchte ich meine Anlage nicht missen. Für große Hörerlebnisse gehören sie einfach dazu!
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @Flori1981
      Was ist denn für Dich gesehen preislich erschwinglich? Es gibt Komplettsets mit Bluray-Player für 1.000 Euro (und weit mehr), aber auch schon für 500 Euro und manchmal sogar schon für noch günstiger.

      Was für ein System soll es denn werden 5.1 oder vielleicht sogar schon 7.1 oder noch höher ? Brauchst Du einen Bluray Player oder möchtest Du Deinen bestehenden weiter nutzen? Hast Du schon Boxen, die Du weiter verwenden möchtest, dann reicht vielleicht schon ein einzelner Tuner. Eine gute Adresse für die Recherche ist nach wie vor Teufel. Du kannst natürlich auch bei den großen Elektronik-Stores in die Heimkinoabteilung schauen gehen und Dir Anlagen anhören, oder halt erst mal zum Preischeck online schauen. Hier findest Du neben Einzelkomponenten auch Sets der großen Marken, wie Sony, Onkyo, Bose, Pioneer, Yamaha, Harman Kardon und mit etwas Glück auch Anlagen von TV Herstellern wie Samsung, LG, Panasonic etc. Die Auswahl ist recht groß, und Klang ist nicht immer gleich Klang. Es ist eine Philosophie für sich den richtigen Sound für seinen Geschmack in dem Raum wo es aufgestellt werden soll zu finden und vor allem wenn man es hat richtig aufzustellen und auszurichten. Wenn es etwas edler sein darf, schau mal bei Bang Olufsen ^^

      Empfehlung kann ich Dir da jetzt so keine direkt machen. Es muss für Dich gut klingen. Vermutlich wird der beste Klang nicht in Dein Budget passen (das ist immer so), dann muss Du Abstriche machen und die Abstriche werden sich ggf. bei Dir zu Hause auch nochmals anders anhören als Du es im Laden vernommen hast, vermutlich besser, weil der Krach von den anderen Kunden und drumrum vom Laden bei Dir in der Wohnung nicht vorhanden ist. Die vom Preisleistungsverhältnis gesehene "günstigste" Variante sind vermutlich die Kompletsets der größeren Marken, da wirst du ggf. schon ab 300 Euro bis 500 Euro was finden. Mit etwas Glück kannst Du ein gutes Set beispielsweise ein Vorjahresmodell im Sale schießen (Black Friday ist dieses Jahr übrigens am 29. November!).

      Wer sich besser auskennt und sich seine Anlage zusammenstellen kann, kauft die Boxen separat, sucht sich den Receiver und den Player aus, den er haben möchte, kauft die richtigen Kabel dazu und richtet sich die Anlage zu Hause entsprechend selbst ein. Hier kann man ggf. sparen. (Nein tut man nicht, weil man weiß ja was gut ist und will das Beste und das kostet immer etwas mehr ;) )

      Ich hoffe, ich habe dich nicht verwirrt. :rolleyes:
      http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *
      Ich kann den Hersteller Teufel sehr empfehlen, lohnt sich bestimmt mal ein Blick und alle "Bauarten" werden für kleines bzw. auch großes Budget angeboten. Auch findest du hier komplette Systeme mit Verstärker usw. Garantie auf den Boxen sind 12 Jahre. Für mich das beste Feature ist das 8 Wochen Probe Hören der Boxen Zuhause. Was total unkompliziert abläuft bei Kauf oder Rückgabe.

      teufel.de

      Grüße der Nils

      Telliminator schrieb:

      @Flori1981

      Was ist denn für Dich gesehen preislich erschwinglich? Es gibt
      Komplettsets mit Bluray-Player für 1.000 Euro (und weit mehr), aber auch
      schon für 500 Euro und manchmal sogar schon für noch günstiger.


      500 - 1000 € sind schon mal eine gute Hausnummer.

      5.1 oder 7.1, keine Ahnung.
      Ich habe bzgl. sowas ein tierisch schlechtes Gehör.
      Höre auch keinen Unterscheid zwischen einer MP3 mit 128, 256 oder 320 kbs.
      BluRay-Player wäre schön aber nicht Pflicht weil ich hier noch eine PS4 habe.
      Gibt es auch W-Lan-fähige Soundsysteme und lassen die sich mit "Alexa" koppeln?
      Sorry für die vielleicht blöden Fragen aber ich kenne mich null mit der Materie aus.

      Xorron schrieb:

      Ich kann den Hersteller Teufel sehr empfehlen, lohnt sich bestimmt mal ein Blick und alle "Bauarten" werden für kleines bzw. auch großes Budget angeboten. Auch findest du hier komplette Systeme mit Verstärker usw. Garantie auf den Boxen sind 12 Jahre. Für mich das beste Feature ist das 8 Wochen Probe Hören der Boxen Zuhause. Was total unkompliziert abläuft bei Kauf oder Rückgabe.


      Danke, "Teufel" kenne ich vom Namen.
      Werde mal schauen.

      Edit: Was hältst du von der Anlagen hier @Xorron

      teufel.de/soundbars/cinebar-lux-p18680.html

      [url]https://www.teufel.de/heimkino/consono-35-impaq-5-1-set-p17286.html?var=17289
      [/url]
      "Jack Slaughter", "Fünf nach Acht", K. Dieter Klebsch u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 135 .

      @Hoax hatte schon mal eine solche Frage weiter oben gestellt, ebenfalls zu einer Soundbar. Damals habe ich folgendes geschrieben:

      ​Interessantes Gerät - ich denke, dass der Ton sicher deutlich besser sein wird als von den TV-Lautsprechern. Andererseits ist es mMn sicher kein Ersatz für Raumklang, der von einer Heimkinoanlage samt Center, Front, Rearspeaker und Subwoofer kommt. Es stellt sich die Frage was Du "hören" möchtest?


      Meine Begeisterung für Soundbars hält sich in Grenzen, bei wenig Platz sind sie aber sicher eine gute Alternative. Bis dato hat mich aber noch keine beim Probe hören begeistert. Ist aber jetzt auch schon wieder eine Zeit lang her.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#