Larry Brent [R&B COMPANY]

      Blackwood Castle gab es am 29.Juli auf CD und eine Woche später dann im Stream. Ich gehe davon aus, dass es auch diesmal so gehandhabt wird. Ich habe aber mal im Echo-Forum eine Anfrage gestellt. Ich werde auf jeden Fall zuerst auf CD hören. Da ich die Folge in einer Sammelbestellung bei Pop.de aufgegeben habe, muss ich mich noch etwas gedulden.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Kaum gemotschkert, schon habe ich die Versandbestätigung von Pop.de bekommen. Ich kann also nächste Woche schon die Atimgespenster hören #cheerleader# #huepf#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @audioroman.de hat im Echo-Forum geantwortet, dass für die digitale VÖ der Vertrieb von ALIVE zuständig ist. Die sind entweder absichtlich langsam, weil sie zuerst die CD Verkaufen wollen oder sie arbeiten einfach langsamer als die Konkurrenz.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich nehm mir jetzt die Zeit und höre die CD! Freue mich auf die Atomgespenster! Herrlich :thumbsup:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Wow! Wieder eine sehr starke Folge, düster, traurig, ernst! Hat mir abermals sehr gut gefallen. Die Klassiker von R&B gefallen mir immer besser. Wolfgang Strauß hat hier wirklich ein richtig gutes Handerl eine ganz eigene Atmosphäre zu schaffen. Im Gegensatz zu manch anderen sehr Roman getreuen Hörspielen, die oftmals etwas zäh daher kommen, fand ich diesen Klassiker wieder sehr kurzweilig und keineswegs lang(weilig)! Freue mich schon auf die nächsten Klassiker :thumbsup:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Auf hoerspielecho.de/viewtopic.php?p=1786#p1786 postet ein User folgende VÖ-Angaben inklusive Titel:

      Hier mal die Liste der zukünftigen LB-Titel:

      (47) Atomgespenster (23. September 2022)
      (48) Die fliegenden Särge von San Francisco (ca. Anfang 2023)
      (49) Die Schlangenköpfe des Dr. Gorgo (ca. Mitte 2023)
      (50) wahrscheinlich eine weitere Classic-Folge: Irrfahrt der Skelette / Der Dämon mit den Totenaugen (ca. Herbst / Ende 2023 - Titel nicht sicher)
      (51) Die Werwölfe des Dr. Satanas (Titel nicht sicher)
      (52) Zombie-Wahn (Titel nicht sicher)
      (53) Die Gehirne des Dr. Satanas (Titel nicht sicher)


      Gute Mischung zwischen Alt und Neu. Würde mir gefallen. Nur die Anzahl der VÖs finde ich etwas dürftig, sollten tatsächlich heuer keine neue Folge erscheinen und 2023 nur 3 ;(
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich finde insgesamt schade, dass man die Zahl der Folgen runter schraubt. Gerade jetzt wo mir die Serie Dank der schönen Klassiker großen Spaß macht. Wobei die Zahl der Klassiker ohnehin „endlich“ sind. Mich würde dann auch interessieren wie die letzten, später erschienen Folgen, bei R&B klingen würden/werden. Da könnte durchaus die R&B Version besser klingen als das Original. Wobei dies für mich ja bereits schon mal der Fall war #jaja#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Der User Marco schreibt auf Hörgrusel, dass Larry Brent vorerst nur bis Folge 60 geplant ist und es dann nur weitergeht wenn sich die Serie weiterhin gut verkauft.

      Quelle: hoergruselspiele.de/index.php?…postID=735255&#post735255

      Ich werde dies bezüglich mal bei @audioroman.de nachfragen. Vielleicht kommen deshalb aktuell mehr Klassiker? Um den Verkauf anzukurbeln? Um diese auch noch vor dem Ende in die Serie zu integrieren? Ob Larry Brent dann ein richtiges Ende bekommt?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Liest sich ja nicht so dolle. Mich würde mal interessieren, wie aktuell die Zahlen sind? Würde man mit den jetzigen Zahlen nicht weitermachen? Um ein rundes Ende bei Larry Brent mache ich mir weniger Sorgen, ist doch eine Endlosserie mit in sich abgeschlossen Folgen, da würde mir kein Abschluss fehlen. Fehlen würde mir aber definitiv die Larry Brent Serie an sich. Bitte R&B Company macht unbedingt weiter! Larry Brent ist noch immer eine meiner Lieblingshörspielserien. Wenn die Verkaufszahlen der CD es nicht mehr abfedern, wäre dann vielleicht eine Kooperation und Download und Stream über die Holysoft Hörspiel App eine Alternative?