Infos von Pandoras Play

      Ich bin in erster Linie mal froh, daß es überhaupt mit U-666 weitergeht. Die letzten beiden CF von PP waren erfolgreich und sind auch ausgeliefert worden, zumindest wenn ich meinem CD-Schrank glauben darf :) Da verwechselt wohl jemand PP mit Studio Hörsturz. Da wurde tatsächlich vorab Geld eingesackt und nie wieder zurückgezahlt von dieser :cursing: Totenkopf - Handgrante - Blitz - Gewitterwolke - Axt - Unperson.

      Die Idee, weitesgehend fertige Hörspiele zu nehmen, finde ich auch gut. Ich habe auch beim CF von Der Fluch mitgemacht, finde da auch die Kommunikation über die Abläufe eigentlich ziemlich toll, aber nach über einem Jahr halt noch gar nix in der Hand bzw. im Ohr zu haben macht mich als HSP-Junkie halt auch nicht wirklich glücklich. Meine Unterstützung beim CF hat PP schon mal sicher.

      Phelan3056 schrieb:

      Ich bin in erster Linie mal froh, daß es überhaupt mit U-666 weitergeht. Die letzten beiden CF von PP waren erfolgreich und sind auch ausgeliefert worden, zumindest wenn ich meinem CD-Schrank glauben darf <img src="http://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/smile.png" alt=":)" /> Da verwechselt wohl jemand PP mit Studio…


      Vielen Dank, das hören wir gern!!!

      Ciao, Klaus
      __________________
      Pandoras Play
      Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
      E-Mail mail@pandorasplay.de
      Homepage: www.pandorasplay.de
      Pandoras Play Online-Shop
      Die ganze Likerei verstehe ich nicht ganz.

      Wenn nicht genug Funder zusammenkommen, erscheinen die Hörspiele nicht?! Allgemein scheint grade so ne Crowdfunding-Müdigkeit bei den Hörspielen zu herrschen oder damals gab es die besseren Zugpferde (Terra Mortis, Das Dunkle Meer)... Eine Garantie hab ich jedenfalls nicht gesehen (oder doch?).

      Das ganze ist auch in Zukunft DAS Modell? Wenn das alle so machten, wäre der Hörspielmarkt tot, von der Produktionszeit mal abgesehen.

      Markus0815 schrieb:

      Die ganze Likerei verstehe ich nicht ganz.

      Wenn nicht genug Funder zusammenkommen, erscheinen die Hörspiele nicht?! Allgemein scheint grade so ne Crowdfunding-Müdigkeit bei den Hörspielen zu herrschen oder damals gab es die besseren Zugpferde (Terra Mortis, Das Dunkle Meer)... Eine Garantie hab ich jedenfalls nicht gesehen (oder doch?).


      Wir glauben nach zwei sehr erfolgreichen Fundings, in denen mehr zusammenkam als benötigt wurde, nicht, dass diesesmal nichts zusammenkommt - zumal wir von zig Hörern immer wieder aufgefordert wurden und werden, das nächste Funding zu machen. Den Satz mit der Crowdfunding-Müdigkeit verstehe ich nicht. Eine Garantie für das Erscheinen der Hörspiele? Man muss schon sehr misstrauisch sein, wenn man das Erscheinen von Hörspielen anzweifelt, die fertig fürs Presswerk sind... oder meist du was mit dem Geld passiert wenn das Ziel nicht erreicht wird? Dann zahlt die Platform Startnext das Geld wieder zurück.

      Das ganze ist auch in Zukunft DAS Modell? Wenn das alle so machten, wäre der Hörspielmarkt tot, von der Produktionszeit mal abgesehen.


      Du erkennst nicht die Chance, die hinter so einem Modell steht: du hast doch viel mehr Einfluss darauf, was in Zukunft gemacht wird - weil die Macher um direkte Unterstützung werben müssen. Guck dir mal an, welche coolen Sachen durch Crowdfunding auf den Weg gebracht wurden oder werden. Ocolus Rift z.B. wollte vorher keine Firma machen, dann haben die Fans entschieden dass das eine total coole Idee ist und jetzt haben auch die Sesselp**** bei den großen Konzernen begriffen was sie da verpennt haben. Nur mal angenommen, in Zukunft würde es nur noch Hörspiele geben, die durch Funding entstanden sind... wo genau ist das Problem? Entweder es ist dir ein Anliegen dass die Hörspiele gemacht werden, dann unterstützt du. In dem Fall kriegst du in der Regel nicht nur die Früchte deiner Arbeit, sondern oft noch zusätzliche Goodies. Oder dir ist es nicht so wichtig, dann kaufst du das Hörspiel vielleicht später im Laden, meistens für ungefähr den selben Preis. Oder es interessiert dich gar nicht, dann ist es ja auch völlig egal wie oder ob das Hörspiel erscheint. Wie du siehst: das Argument der Hörspielmarkt sei tot ist völlig falsch, ganz im Gegenteil.

      Ciao, Klaus
      __________________
      Pandoras Play
      Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
      E-Mail mail@pandorasplay.de
      Homepage: www.pandorasplay.de
      Pandoras Play Online-Shop

      Pandoras Play schrieb:

      Du erkennst nicht die Chance, die hinter so einem Modell steht: du hast doch viel mehr Einfluss darauf, was in Zukunft gemacht wird - weil die Macher um direkte Unterstützung werben müssen. Guck dir mal an, welche coolen Sachen durch Crowdfunding auf den Weg gebracht wurden oder werden. Ocolus Rift z.B. wollte vorher keine Firma machen, dann haben die Fans entschieden dass das eine total coole Idee ist und jetzt haben auch die Sesselp**** bei den großen Konzernen begriffen was sie da verpennt haben. Nur mal angenommen, in Zukunft würde es nur noch Hörspiele geben, die durch Funding entstanden sind... wo genau ist das Problem? Entweder es ist dir ein Anliegen dass die Hörspiele gemacht werden, dann unterstützt du. In dem Fall kriegst du in der Regel nicht nur die Früchte deiner Arbeit, sondern oft noch zusätzliche Goodies. Oder dir ist es nicht so wichtig, dann kaufst du das Hörspiel vielleicht später im Laden, meistens für ungefähr den selben Preis.

      Markus zuliebe drücke ich nicht einfach den Button, sondern schreibe es aus: der Beitrag gefällt mir! ;)

      Wer will, findet einen Weg. Wer nicht will, findet Gründe.
      (Götz Werner)


      Markus0815 schrieb:

      Das ganze ist auch in Zukunft DAS Modell? Wenn das alle so machten, wäre der Hörspielmarkt tot, von der Produktionszeit mal abgesehen.

      Für die Zwerge ist wohl Crowdfunding durch Fans die (einzige) Zukunft, aber für die "normalen" Label liegt die Zukunft sicherlich beim Stream #imho#
      Völliger Schrott, offensichtlich von den Tauben für die Ahnungslosen.
      Ich habe nichts gegen Crwodfunding, wenn das Ziel des Crowdfunding glasklar definiert wird und dann auch in bewaehrten Haenden liegt. Bei Goldagengarden oder der Fluch war das ganz klar. Die Produktion wird nicht anlaufen bevor genug Geld zusammen kommt und wir haben es in den Haenden, einem Label genug Investitionskapital in die Haende zu geben um das Produkt ein Leben zu ermoeglichen oder nicht. Das spricht auch unsere idealistische Ader an.

      Es scheint mir so zu sein, dass hier das ganze anders ablaeuft und es ist schon interessant wie das Thema Crowdfunding sich weiterentwickelt. Hier ist es anscheinend so, dass die Hoerspiele schon produziert sind und fuer mich stellt sich die Frage, was macht das Label, wenn das Crowdfunding nicht erfolgreich ist? Das meiste Geld und der Aufwand fuer die Hoerspiele ist ja schon investiert. Wuerde man das ganze Projekt dann einstampfen? Wenn es wikrlich schon produziert st, dann wohl kaum. Fuer mich hat es etwas identifizierendes, wenn ein Produkt noch nicht produziert ist und ich kann mit meinem Beitrag dazu beitragen, dass es erscheint. Bei diesem Crowdfunding von Pandora, kann ich mir nicht vorstellen, dass Pandora die schon fertig produzierten Hoerspiele einstampft. Diese Art von Crowdfunding ist fuer mich viel weniger interessant und ich weiss noch nicht ob ich da mitmache. Vielleicht bin ich da zu altmodisch, aber ich bin der Meinung wenn das Label ein Hoerspiel schon produziert hat, braucht es meine Investition nicht mehr. Wenn ihr wirklich schon so weit seit, dann bringt das Teil raus und dann gibt es Geld fuer die CD. Das pressen der CD kostet natuerlich, aber wuerdet ihr wirklich das Produkt nicht rausbringen wenn ihr das Hoerspiel fertig produziert habt und das Crowdfunding nicht erfolgreich ist? Irgendwie ist mir das Ziel dieses Crwodfundings zu schwammig und nicht klar genug definiert.

      Ich bin der Meinung, dass eine einfache und klare Definition eines Crowdfundings eine Voraussetzung ist zu einem Erfolg.

      Markus0815 schrieb:

      Die ganze Likerei verstehe ich nicht ganz.

      Ein "Gefällt mir" bedeutet das ich das Posting gut finde und es sich weitgehend mit meiner Meinung deckt #unschuldig# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------


      ​Pandoras Play Hörspiele

      Wer ist die geheimnisvolle Frauenleiche im See und was führte zu dieser grauenhaften Tat?
      Die Antwort findet ihr in unserer neuen Folge Hörgespinste mit dem Titel Kuckuckskind.

      Julia und Alice sind Schwestern – Schwestern, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch gibt es einen Grund für diese Unterschiede?
      Auf einem Ausflug nach Chicago entdeckt Alice ein Vermisstenplakat: mit dem Foto von ihrer Schwester Julia. Aber das vermisste Mädchen hat einen anderen Namen: Bess Hargrowe.
      Ist Julia vielleicht gar nicht die Schwester von Alice?
      Alice kommt einem dunklen Geheimnis auf die Spur...

      Die Hauptrollen sprechen Dagmar Bittner als Alice und Sabine Kuse (aus z. B. Das dunkle Meer der Sterne) als Alices beste Freundin Suzie.

      Die Musik kommt von Steffen Kegel - von ihm stammt auch die Musik zur Hörgespinste Folge Der Geisterfahrer.

      Quelle: facebook.com/107966865937869/p…9/819150724819476/?type=1
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      Cherusker schrieb:

      Hier ist es anscheinend so, dass die Hoerspiele schon produziert sind und fuer mich stellt sich die Frage, was macht das Label, wenn das Crowdfunding nicht erfolgreich ist? Das meiste Geld und der Aufwand fuer die Hoerspiele ist ja schon investiert. Wuerde man das ganze Projekt dann einstampfen? Wenn es wikrlich schon produziert st, dann wohl kaum.


      Das wurde eben bisher nicht kommuniziert.

      Der Vergleich mit Oculus Rift hinkt ja wohl an allen Ecken und Enden. Aber ich gebe mich mit der Erklärung zufrieden, dass ich da was nicht gerafft hab. Mal schauen, wenn es offiziell wird.

      HP und JMB: Vielen Dank.
      Keine Sorge, ich versteh es auch nicht ganz. Um meine Frage von oben zu wiederholen: Sollen die Serien dauerhaft per Crowdfunding finanziert werden oder sind das nur die Abschlussfolgen?
      Arguing that you don’t care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don’t care about free speech because you have nothing to say.

      kamica schrieb:

      Keine Sorge, ich versteh es auch nicht ganz. Um meine Frage von oben zu wiederholen: Sollen die Serien dauerhaft per Crowdfunding finanziert werden oder sind das nur die Abschlussfolgen?


      Ich weiss es nicht, wir konzentrieren uns erstmal auf das kommende Funding. 5 Hörspiele sind für uns viel Arbeit :)

      Ciao, Klaus
      __________________
      Pandoras Play
      Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
      E-Mail mail@pandorasplay.de
      Homepage: www.pandorasplay.de
      Pandoras Play Online-Shop


      ​Pandoras Play Hörspiele

      Schattensaiten Soundtrack Special

      Ende 2001 erblickte die Serie Schattensaiten das Licht der Welt – dieses Jubiläum wollen wir mit einem Soundtrack-Special feiern: „Der dreizehnte Geburtstag“. Runde Geburtstage feiern ja alle – aber wir erzählen schräge, unheimliche Geschichten und daher feiern wir nicht den 10. oder 15. Geburtstag, sondern natürlich den 13.
      Begleitet die Kassettenkinder Anne und Daniel auf einer Spurensuche durch die ersten 9 Folgen der Serie, löst gemeinsam mit ihnen spannende Rätsel und erinnert euch mit ihnen an schöne Schattensaiten-Momente. Als besonderen Gimmick für unsere Kassettenkinder-Hörer gibt es auch einige Anspielungen auf beliebte Hörspielserien der 80er Jahre. Zwischendurch hören wir immer wieder die Musik von Ralf Buntrock, der durch seine unverwechselbare Musik zum Charakter der Serie beiträgt. An dieser Stelle ein liebes Dankeschön an Ralf – ohne Dich wären die Schattensaiten nicht die Schattensaiten!

      Quelle: facebook.com/107966865937869/p…9/822645794469969/?type=1
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      Crowdfunding gestartet

      Hallo,

      Hurra, Startnext hat uns freigeschaltet - das Crowdfunding kann also starten! Hier der Link:
      startnext.de/pandorasplay13
      Wie immer müsst ihr erst Fans werden, damit das Projekt von der Startphase in die Finanzierungsphase eintreten kann.
      Wir freuen uns ganz doll über eure Unterstützung - ohne euch, die Community, gäbe es uns nicht so lange!
      Dafür danke!!!

      Ciao, Klaus
      __________________
      Pandoras Play
      Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
      E-Mail mail@pandorasplay.de
      Homepage: www.pandorasplay.de
      Pandoras Play Online-Shop
      Fan bin ich auch geworden und wäre natürlich auch bei der Finanzierung dabei. Hoffe das klappt!!!

      Allerdings verstehe ich nicht warum der 13. Geburtstag gefeiert wird, ist doch voll daneben es nicht genauso zu machen wie alle anderen. Sowas verrücktes, wirklich unmöglich von euch. :P
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Wir wünschen allen einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!


      Hurra, schon 71 Fans - wir freuen uns riesig, macht weiter so - umso
      schneller können wir in die Finanzierungsphase übergehen und umso
      schneller erscheinen die Hörspiele!

      Auf
      mehrfachen Wunsch bieten wir jetzt als Dankeschön die neuen Hörspiele
      auch als mp3 an, Lieferung erfolgt auf USB Stick mit Pandoras Play Logo.
      Download-Gutscheine sind leider aus technischen Gründen nicht mehr
      möglich.

      Einige haben es auch schon bemerkt: die neue Folge
      Hörgespinste Kuckuckskind ist die Nr. 5 - es gibt aber keine Nr.
      4....was ist das Rätsel hinter dem mysteriösen Folgenschwund...hat sich
      die Folge durch das Dimensionstor nach Rhangnarva verflüchtigt???


      Hier die ganz einfache Antwort: Folge 4: Der Mitternachtsdetektiv
      sollte auch fertig werden, leider hat der dafür zuständige Bearbeiter es
      aber nicht mehr rechtzeitig geschafft - und da wir möchten, dass ihr
      nach dem Crowdfunding alle angekündigten Hörspiele ganz schnell in euren
      Händen habt, haben wir den Mitternachtsdetektiv rausgenommen. Diese
      Folge wird aber auch 2015 erscheinen.

      Und jetzt weiterhin fleissig auf den Fan-Button klicken;-) Danke!!!

      startnext.de/pandorasplay13
      __________________
      Pandoras Play
      Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
      E-Mail mail@pandorasplay.de
      Homepage: www.pandorasplay.de
      Pandoras Play Online-Shop
      Startnext hat die nächste Phase freigeschaltet, ihr könnt uns jetzt also unterstützen, indem ihr CDs kauft.
      Schaut also vorbei, es gibt tolle Paketpreise, wer mehrere CDs nimmt, spart gegenüber dem späteren Verkaufspreis.
      Zudem gibt es noch
      Extras zu entdecken, wir bieten auch signierte CDs, ein Schattensaiten
      Mousepad, die 13. Jahre Schattensaiten Jubiläumstasse und Memorysticks
      mit Pandoras Play Logo an.
      startnext.de/pandorasplay13
      __________________
      Pandoras Play
      Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
      E-Mail mail@pandorasplay.de
      Homepage: www.pandorasplay.de
      Pandoras Play Online-Shop
      Ich hole den Thread mal wieder mit einem Zwischenstand etwas hoch. Aktuell:

      2235€ sind aktuell zusammen mit einer Restlaufzeit von 50 Tagen - in dem Tempo kann es gerne weitergehen.


      Was passiert denn eigentlich wenn die 12000 nicht zusammenkommen (wovon ich jetzt eigentlich nicht ausgehen will). Gibts da einen Plan?
      Hi,

      nein, einen Plan gibt es dafür nicht. Wir haben die Kosten pro Hörspiel ja schon sehr gering angesetzt. Schauen wir mal was passiert, es ist auf jeden Fall ein Signal für uns, ob wir zukünftig noch weitere Produktionen anfangen.

      Ciao, Klaus
      __________________
      Pandoras Play
      Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
      E-Mail mail@pandorasplay.de
      Homepage: www.pandorasplay.de
      Pandoras Play Online-Shop