Point Whitmark [DECISION PRODUCTS]

      Heute hat sich Sven Plate unter anderem auch als Jay Lawrence vorgestellt. Das bedeutet, dass er sehr auch an Hörspielen und insbesondere an dieser Rolle hängt. Auf meine Frage ob denn bald neue Folgen erscheinen werden, antwortet er leider dass er nichts Neues weiß. Aber er scheint dem Weitermachen sehr aufgeschlossen zu sein. Neue Aufnahmen gibt es wohl keine. Aber lest selbst auf Instagram seinen Kommentar…
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Er hat einfach nur Hauptrollen aufgezählt und da kann er im Hörspielbereich ja gar nichts anderes nennen, weil er nur als Jay Lawrence eine Hauptrolle hatte, soweit ich das richtig aufm Schirm hab. Eine besondere Zuneigung zur Figur würde ich da nicht ableiten wollen. Aber klar, er wird PW mögen, sonst hätte er ihn nicht genannt.

      instagram.com/p/CZ7ITTPoUKC/
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      @Hoax Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum das einbinden nicht funktioniert hat??? Schau mal ob @Detlefs Link funktioniert. Das Besondere ist jetzt weniger dass er als Synchronsprecher auch Jay Lawrence aufzählt, sondern vor allem seine Antwort auf meine Frage betreffend ob es neue Folgen gibt. Ich werde es später hier als Zitat rein setzen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      HÖRSPIELTALK hat auf Instagram Sven Platte gefragt:

      ​Weisst Du ob es jemals weitere Folgen von Point Whitmark geben wird?


      Antwort von Sven Platte Official:

      Tja, gute Frage, wir würden gerne weiter machen, zur Zeit gibt es noch nichts Neues, hoffen aber natürlich, dass es neue Folgen und vielleicht mal eine kleine Tournee gibt, liebe Grüße Sven Plate​
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Auf meine Frage ob denn bald neue Folgen erscheinen werden, antwortet er leider dass er nichts Neues weiß. Aber er scheint dem Weitermachen sehr aufgeschlossen zu sein. Neue Aufnahmen gibt es wohl keine.

      Danke fürs Nachfragen Markus. :thumbup:
      Überrascht bestimmt niemanden mehr, das alles beim alten bleibt. Alles andere hätte mich auch gewundert...
      The Jokes on you!
      Ja, natürlich. Aber ich habe mir gedacht, ich nutze die Gunst der Stunde :D Jetzt ist es amtlich! Wobei ich mich nur wiederholen kann, ich finde Folge 42 schließt die Serie schön ab. Was aber nicht heißt, dass ich mir nicht einen Haxn ausreißen würde wenn es doch weiter gehen würde. Anders als bei Burns wo wir ohne Ende da stehen. Aber wem sag ich das. ;D
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Schön geschrieben #applaus# So ist es! Burns ist für mich mit oder ohne Ende genial. Vielleicht macht es auch diese Unvollendung zu etwas ganz Besonderes. Wie von diesem Herrn Beethoven oder Schubert ;)
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Markus G. schrieb:

      Schön geschrieben <img src="https://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/applaus.gif" alt="#applaus#" /> So ist es! Burns ist für mich mit oder ohne Ende genial. Vielleicht macht es auch diese Unvollendung zu etwas ganz Besonderes. Wie von diesem Herrn Beethoven oder Schubert <img src="https://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/wink.png" alt=";)" />


      Beethovens Unvollendete wurde doch von einem PC-Programm zum Abschluss gebracht. :P
      http::olis-weite-welt-des-wahns-blogspot.com

      Es war mit Sicherheit nicht richtig - doch es war einzig und nicht artig!
      Habe vor ein paar Jahren mal ein oder zwei Folgen gehört. Jetzt habe ich, dank Spotify, die komplette Serie.

      Die Bucht der 22 Schreie war nicht schlecht, jetzt höre ich die Insel der letzten Rache.

      Was mir nicht gefällt ist das Intro vor der Titelmelodie, die Titelmelodie ist dafür richtig gut.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Insel der letzten Rache fertig gehört, ich kann die Sprecher noch nicht ganz den Charakteren zuordnen, die Stimmen der ??? oder bei TKKG sind unterschiedlicher da fältt es einem nicht so schwer.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Jay s Stimme ist unverwechselbar. Derek und Tom waren mir zu Beginn auch ähnlich. Aber sie sind vom Charakter her sehr unterschiedlich. So habe ich sie später dann leicht auseinander halten können.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich habe auch ewig gebraucht, um Tom und Derek auseinander zu halten. Aber mittlerweile geht es. Die beiden Sprecher sind aber auch stimmliche Zwillinge. Zumindest in diesen Rollen.

      Habe auch vor kurzem mit einem Komplettdurchlauf angefangen und bin jetzt bei Folge 10. Wenn ich die Hörspiele mit den drei ??? (ohne Nostalgiebrille) vergleiche, gefallen mir die Geschichten bei Point Whitmark einfach besser. Sie sind viel mysteriöser und auch spannender.
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich schwanke seit langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.
      ​Wenn ich die Hörspiele mit den drei ??? (ohne Nostalgiebrille) vergleiche, gefallen mir die Geschichten bei Point Whitmark einfach besser. Sie sind viel mysteriöser und auch spannender.


      Genau zu diesem Schluss bin ich auch gekommen. Das liegt für mich daran, dass sie einfach mehr auf ein erwachsenes Publikum abzielen. Und sie bieten mehr Grusel als die meisten Gruselhörspiele. Damit haben sie mich schon gefangen :) Das ändert aber nichts daran, dass ich meine ???-Favoriten auf Grund meiner langen Beziehung aus Kindertagen abgöttisch liebe und ich sie jederzeit sehr gerne höre. Aber PW ist insgesamt für mich wirklich die bessere Serie.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Markus G. schrieb:

      Das ändert aber nichts daran, dass ich meine ???-Favoriten auf Grund meiner langen Beziehung aus Kindertagen abgöttisch liebe und ich sie jederzeit sehr gerne höre.

      Das geht mir aber auch so. Da setze ich dann gerne auch mal die Nostalgiebrille auf und höre mich zurück in meine Kindheit. 8)
      ___________________________________________________________________________________________________

      Ich schwanke seit langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.