GABRIEL BURNS (eine Hörspielserie von Decision Products) ...

      GABRIEL BURNS (eine Hörspielserie von Decision Products) ...

      Geliebt - Gehasst --> Gabriel Burns

      Wie findet Ihr die Serie? Was macht die Serie aus? Warum mögt Ihr die Serie nicht?

      Ich finde GB nciht so toll. Ich habe die ersten Folgen gehört und habe irgendwie keinen Zusammenhang erkennen können. Aber zur Zeit überlege ich, ob ich die nicht nochmal hören soll. Vielleicht ändert sich dann meine Meinung.
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Ich bin geteilter Meinung: weder liebe ich die Serie noch hasse ich sie. Ich fande manche Folgen klasse und spannend und finde, nur wenige andere Hörspiele schaffen es, so eine tolle Athmosphäre zu erzeugen. Auf der anderen Seite nervt mich die übergeordnete Story schon, bzw. das es dort nicht wirklich weitergeht.
      Pro:
      Gute Idee, atmospherische HSP, gute Sprecher, eigentlich ist alles bis auf eine Sache sehr gut....

      Contra:
      Die eine Sache, die mich stört:
      zuviel fortwehrendes "Verstricktes" ohne Entknüpfung und einigen unnötigen Lückenfüllern.
      Mein Bruder hat mir letzte Woche die 9. Folge mitgebracht. Weiß auch nicht warum. Da weder er noch ich jemals eine Folge gehört haben und dann fängt der mit Folge 9 an. Habs sie mir trotzdem mal angehört. Bin aber ziemlich schnell eingeschlafen, da ich natürlich gar nicht in die Story reinkam. Die Cd wird wohl im Schrank verstauben. Habe nicht vor mir alle Folgen nachzukaufen, da mich die Serie nie wirklich interessiert hat.
      Gabriel Burns ist ohne Zweifel eine durchweg glänzend produzierte Serie. Sprecher, Effekte, Musik, Atmo, -alles vom Feinsten. Auch die Absicht, eine durchgehende, anspruchsvolle Story in epischer Breite zu erzählen, ist prinzipiell begrüßenswert. Dennoch wirkt die Story an und für sich sehr unentschlossen. Erweckt Gabriel Burns zu Beginn (besonders Folge 2) noch den Eindruck, aus einer Rahmenhandlung UND Einzelstories (Siehe Akte X) zu bestehen, kommt spätestens mit Folge 9 ein kompletter Stilumbruch: von nun an scheint es nur noch um die große Rahmenhandlung Baker gegen Fink (mit allen Beteiligten)zu gehen. Und hier werden leider zu viele Baustellen aufgemacht. Die gesamte Serie wirkt mittlerweile wie ein endloses Labyrinth. Unzähle Türen werden geöffnet, aber nicht geschlossen. Fragen werden gestellt, keine Antworten geboten. Wurden bei Akte X zumindest innerhalb der Serie ansatzweise Antworten geboten, um den Zuschauer bei der Stange zu halten, fehlt dieser Umstand bei GB völlig. Und man darf nie vergessen, dass Akte X pro Jahr eine ganze Staffel von cirka 20 Folgen geboten hat. Die Produktionsweise und das Produktionstempo von GB sind absolut inkompatibel mit der Bereitschaft des Produktionsstabes, Antworten zu liefern, um das Interesse des Zuhörers auf Dauer zu fesseln. Fazit: entweder die Story gewinnt endlich mehr an Drive, mehr an Logik, und mehr an rotem Faden oder auf Dauer wird auch die noch so fantastische Produktion nicht über den wirren Handlungsstrang hinwegtrösten. Auf Dauer wird GB nicht zu DEM ultimativen Hörspielspass, sondern zum Langweiler und zum ZÄHEN HÖRSPIELKAUGUMMI!
      "Nimm du auch noch nen kräftigen STOCK und DINGGA mit. Wenn ich nicht herausfinde, wer hier versucht, unsere Pläne zu durchkreuzen,... will ich nicht mehr STOCK heissen!" (Ein zu allem entschloßener Herr Stock in "Fünf Freunde" Folge 18)
      @Herr_Stock
      So genial hat noch keiner Zusammengefasst was genau meine Meinung zu der Serie ist. Ich fand sie einzt richtig Klasse, langsam aber sicher beginnt sie mich aber leider zu langweilen und ich hoffe es trifft nicht ein was Du da vorraus gesagt hast, denn das hat die Serie nicht verdient. Eine Serie mit Einzelfolgen und einem roten Faden würde ich sehr begrüßen. Wie das gut gehen kann zeigt "Faith, the Van Helsing Chronikel" und das obwohl "Gabriel Burns" in der Machart einen kleinen Vorsprung hat, aber Simeon kann es packen und "Gabriel Burns" es erst wieder packen mich so zu begeistern wie bei den meisten der ersten 10 Folgen.
      www.TS-Dreamland.de
      facebook.com/pages/DREAMLAND-H…e/121926814490719?fref=ts

      Hörspiele back to the roots
      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Der Trotzkopf - Andi Meisfeld u. a..

      Eine Serie mit Einzelfolgen und einem roten Faden würde ich sehr begrüßen.


      Dann würde die Serie aber zu einer x-beliebigen Serie werden, die es bereits mehrfach gibt. Ich stimme Herrn Stocks "Kritikpunkten" zu, toll zusammengefasst und geschrieben, nur sehe ich gerade in diesen "Kritikpunkten" das Positive. Genau das macht diese Serie zu dem was es ist, ist die "Seele von Gabriel Burns", macht eine Mystery-Serie aus #daumenhoch#
      Hhmm...ich bin auch jemand, der die Reihe weder liebt, noch hasst (ich hasse nur den Hype darum).
      Bisher kenne ich nur die ersten drei Folgen, die mir an sich recht gut gefallen. Wirklich ziemlich unheimlich, etwas Akte X - Flair...doch, das kann ich mal hören.
      Ehe ich mir aber weitere Folgen hole, haben andere Reihen deutlich Vorrang.
      Irgendwelche verwirrenden Verstrickungen sind mir noch nicht aufgefallen, was aber nach nur drei Folgen kein Wunder ist, wie ich mir hab sagen lassen :D
      Ich habe die Folgen zwar in Reihenfolge gehört, aber grundsätzlich doch eher wie abgeschlossene Einzelfolgen.
      Sobald ich weiter höre und bemerke, dass ich kaum noch was verstehe, wenn ich nicht konzentriert vor dem Player sitze...dann ist die Reihe für mich gestorben.
      Hörspiel ist für mich Unterhaltung und muss auch beim Nebenbei-Hören funktionieren.
      Momentan sind die Bezüge unter den drei ersten Folgen noch auf kurze Sätze beschränkt, da sage ich mir einfach: "Stimmt, da war mal was in der Richtung." und damit muss es für mich auch getan sein.

      Gabriel Burns - Die neuen Folgen 19+20!!!

      Hallo Freunde,

      hier die neuen Folgen...
      VÖ ist am 28. Juli 2006.


      Folge 19 - Die Welke Saat des Lotus


      Folge 20 - Staub der Toten

      Details folgen.

      Quelle: Experiment Stille
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Moin.

      lohnt es sich soweit zu hören? Expirement Stille und Angst aus dem Eis fand ich nicht schlecht, die ersten zwei Folgen waren fürn Arsch.
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Original von grifter
      Moin.

      lohnt es sich soweit zu hören? Expirement Stille und Angst aus dem Eis fand ich nicht schlecht, die ersten zwei Folgen waren fürn Arsch.



      Hmm, wenn Du die ersten beiden Folgen wirklich Scheiße, und die anderen beiden nur ganz ok fandest, dann brauchst Du wahrscheinlich nicht weiter zu hören, sind ja schließlich ne ganze Latte HSPs und entsprechend wär das ne Menge Kohle, die Du hinlegen müsstest.
      Finde ich aber merkwürdig - wie kann man den Flüsterer nicht mögen...
      "Das Internet gibt es jetzt auch für Computer?"
      Homer Simpson
      Auf jeden Fall finde ich, dass der Flüsterer den perfekten Einstieg in die Serie bietet, so eine geile Exposition habe ich noch für keine Hörspielserie gehört! Weder bei Caine, noch bei Faith, sorry. Ob es die beste Folge ist oder nicht liegt letztlich am individuellen Geschmack des Hörers, aber in der Folge steckt eigentlich schon alles, was diese Serie ausmacht. Also, wer die nicht mag, kann Burns wohl komplett vergessen.
      "Das Internet gibt es jetzt auch für Computer?"
      Homer Simpson
      Das kann ich wiederum gut nachvollziehen, auch wenn ich es anders sehe. Diese ewige Geheimniskrämerei kann einem schon auf den Sack gehen! Es wird Zeit dass endlich mal eine kleine Auflösung kommt, und zwar richtig, nicht wieder nur ein weiteres winziges Mosaiksteinchen. Ansonsten läuft sich die Sache wirklich über kurz oder lang tot.
      Dennoch gefällt die Serie mir immer noch sehr, sehr gut. Bislang konnte das noch niemand toppen, auch wenn nicht alle Folgen gleich gut sind. Man muss kein notorischer Miesmacher sein, um zu bemerken, dass die Qualitität merkliche Schwankungen aufweist, über die Gründe wurde ja zur Genüge spekuliert. Sollte Sassenberg jetzt tatsächlich noch eine neue Serie starten, sehe ich ehrlich gesagt Probleme auftauchen... :(
      "Das Internet gibt es jetzt auch für Computer?"
      Homer Simpson
      Ich finde, dass diese dauernden Mysterien einen hohen Grad der Spannung bei Burns ausmachen. Langweilig wäre es doch, wenn man alle Antworten sofort bekommen würde. So gestaltet sich die Warterei zwar als Qual, aber die Freude, wenn man die neuen CDs dann endlich anhören kann ist umso größer.
      Klar, sollte jetzt langsam zumindest ein Part mal aufgeklärt werden, denn auf Füllfolgen habe ich auch nicht so viel Lust. Antworten ja, aber alles auf einmal wäre langweilig.
      Falls du auf der Suche nach weiteren News rund ums Hörspiel bist, schau doch einfach mal auf www.hoerspiel3.de vorbei.
      Neu: GRATIS-Hörspiele