Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 434.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Tribble: „Ich denke, darauf gibt es keine feste Antwort, und es wird eine Fall-zu-Fall-Entscheidung sein, was in den entsprechenden Verträgen steht.“ Das kann ich bestätigen. Da gibt es keine branchenweite Allgemeinregelung. Bei Mimi Rutherfurt durfte ich auch Nebenrollen anderer Autoren benutzen und auch meine Nebenrollen dürfen weiter benutzt werden. Alles eine Sache individueller Abmachungen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank euch beiden!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Markus G.: „Bist Du mit Deinem Output zufrieden gewesen?“ Nicht wirklich. Liegt vor allem daran, dass es zum Jahresende hin in meinem Hauptberuf etwas chaotischer wurde und auch ein paar private Dinge etwas mehr in den Fokus gerückt sind, was in dieser Form jetzt auch nicht hätte sein müssen. Von daher waren sowohl die Zeit als auch die Lust knapp. Zitat von Markus G.: „Und wie sind Deine Pläne für 2023?“ Einen wirklichen Plan habe ich nicht. Nur die Hoffnung, dass es schreibtechnisch …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich fange erst einmal ganz allgemein an. Das Spezielle, also der Rückblick auf einzelne Hörspiele, folgt dann noch bei Gelegenheit. Was ich an mir feststelle ist nämlich, dass das Lieblingsprojekt eigentlich immer das aktuelle Projekt ist. Also das, was man gerade fertig gestellt hat oder fertig stellt. So habe ich auch meine letzten drei Skripte (alle noch nicht als Hörspiel veröffentlicht) sehr gerne und mit Freuden geschrieben und würde sie derzeit tatsächlich als meine Lieblinge ansehen. Aus…

  • Benutzer-Avatarbild

    Benjamin Blümchen - Folge 51: Der Weihnachtsabend Lady Bedfort - Folge: 27: und der Weihnachtserpresser

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Tolkien: „Ich glaube @Thorsten B ist auch durch ein Krimiforum zum Schreiben gekommen und bei vielen anderen ist es ebenso. Es sind doch viele, die gerne aus ihrem Hobby auch einen (Neben)-Beruf machen.“ Kann man so sagen. Wobei das Krimi-Forum mehr oder weniger eine Zwischenstation war. Angefangen hatte mein Schreiben bereits in einem James-Bond-Forum. Wobei das Edgar-Wallace-Forum natürlich insofern bedeutsam war, dass ich dort Marc Freund kennengelernt habe und er mich dann zu Lady …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Markus G.: „Anlässlich Deines heutigen Ehrentages frage ich mal frech“ Hallo Markus! Ich habe dich nicht übersehen oder vergessen. Ich habe nur gerade nicht die Zeit, deine sehr interessanten Fragen so ausführlich zu beantworten wie sie es verdienen. Kommt aber irgendwann noch!

  • Benutzer-Avatarbild

    Marie Juana? Das ist bestimmt so eine spanische Femme fatale.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sagen wir so. Bei Serien, die schon einige Sprecherwechsel bei der/den Hauptfigur/en hinter sich haben, kann ich mir ein abgeschlossenes Ende schwer vorstellen. Bei Serien, die noch ihre Stammsprecher haben, halte ich es für wahrscheinlicher, dass es da tatsächlich Überlegungen gibt, ob man lieber eine Abschlussfolge vorproduziert oder die Rolle(n) bei Bedarf neu besetzt. Der Regelfall ist aber wahrscheinlich, dass Serien einfach irgendwann auslaufen. Besonders solche mit abgeschlossenen Folgen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Lady Bedfort [HÖRPLANET]

    Thorsten B - - Labels: Passiv

    Beitrag

    Zitat von Chris2710: „77 - Der Racheengel“ Zu deinem Spoiler: Es bleibt da schon etwas nach. In der Folge "Der Preis des Erfolgs" wird am Anfang erwähnt, dass Max gerade nicht da ist, weil er jemanden im Gefängnis besucht. Zudem meine ich mich dunkel zu erinnern, mal irgendwo mitbekommen zu haben, das wohl auch in der Hörbuchphase noch einmal darauf angespielt wird. Dafür würde ich meine Hand jetzt allerdings nicht ins Feuer legen, weil ich die Hörbücher selbst auch nicht mehr gehört habe.

  • Benutzer-Avatarbild

    Lady Bedfort [HÖRPLANET]

    Thorsten B - - Labels: Passiv

    Beitrag

    Zitat von DeLorca: „Wäre 'ne Überlegung. Aber die zwei Minuten sind dann auch von der Nachfolgerin von Barabara, oder? Mal schauen ob ich über meinen Schatten springe und mir die noch hole.“ Die Folge 80 hat auch nur wenige Szenen mit der Lady (sind allerdings mehr als zwei Minuten) und wird hauptsächlich von Jürgen Kluckert getragen. Folge 85 ist ebenfalls eher eine Ensemblefolge, weil die Lady dort entführt wird.

  • Benutzer-Avatarbild

    Lady Bedfort [HÖRPLANET]

    Thorsten B - - Labels: Passiv

    Beitrag

    Zitat von Chris2710: „Sehr gute Folge @Thorsten B“ Danke für das Lob. Ist auch für mich eine besondere Folge, das erste Mal dass ich Max einsetzen durfte und natürlich wegen Brigitte Grothum. Zitat von Chris2710: „Die Auflösung ist natürlich die einfachste Methode, doch der Weg dahin bleibt spannend.“ Für diese Auflösung habe ich mich bewusst entschieden, weil sie mir glaubhafter erschien als die falsche Fährte, bei der einfach zu viel hätte schief gehen können (Gift nicht richtig dosiert, Notar…

  • Benutzer-Avatarbild

    Lady Bedfort [HÖRPLANET]

    Thorsten B - - Labels: Passiv

    Beitrag

    Zitat von Chris2710: „...Fortsetzung folgt...“ Das hoffe ich doch. Wenn ich mich nicht irre, müsste ich nämlich erst wieder mit der 69 dabei sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mimi Rutherfurt [MARITIM]

    Thorsten B - - Maritim

    Beitrag

    Das ist einer der Fälle, für die ich im Vorfeld auch viel Internet-Recherche betrieben habe. War spannend!

  • Benutzer-Avatarbild

    Mimi Rutherfurt [MARITIM]

    Thorsten B - - Maritim

    Beitrag

    Die Mimi habe ich auch noch geschrieben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Hardenberg: „Ich denke, das ist ganz normal für ein Kassettenkind.“ Scheint so. Wobei es bei mir da drei Stadien gab. 1. Ganz ohne Skript einfach beim Lego- oder Playmobil-Spielen den Kassettenrekorder mitlaufen lassen. 2. Eine Geschichte geschrieben und mit verteilten Rollen eingelesen. 3. Ein Projekt im Deutschunterricht zum Thema Hörspiele. Da haben wir dann in Kleingruppen tatsächlich alles gemacht: Skript, Einsprechen, Geräusche und Musik. Wobei wir für letztere beiden in unserer …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich glaube mein erstes bewusstes Aufeinandertreffen mit Santiago Ziesmer war seine Synchronrolle in Goldeneye auf Alan Cumming. Vorher habe ich ihn natürlich auch schon mal gehört (z. B. "Die Schöne und das Biest", "Aladdin", "Alle unter einem Dach") oder gesehen ("Rivalen der Rennbahn"), aber noch nicht wirklich den Namen zu ihm parat gehabt. Im Hörspiel dann auch tatsächlich erstmalig bei Lady Bedfort.

  • Benutzer-Avatarbild

    Insel-Krimi [CONTENDO]

    Thorsten B - - Contendo

    Beitrag

    Ich habe auch schon des Öfteren das Gefühl gehabt, die Welt um uns herum ist doch irgendwie viel mehr miteinander verwoben als wir selbst denken.

  • Benutzer-Avatarbild

    Tiefe im Hörspiel

    Thorsten B - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Zitat von Chris: „Was aber schon aufgrund der Laufzeit schwer möglich ist, in 45 Min lassen sich schwerliche Charaktere ausdifferenzieren und die großen Themen der Menschheit beleuchten.“ Wobei es sicher zwingend immer die großen Themen der Menschheit beleuchten muss. Auch kleine Themen im zwischenmenschlichen Bereich können tief gehen und "berühren" oder zum Nachdenken anregen. Manchmal vielleicht sogar einfacher, wenn man schon mal ähnliche Situationen durchlebt hat. Ich habe das Gefühl, oft w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Tiefe im Hörspiel

    Thorsten B - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Auf Grundlage des folgenden Zitats möchte ich doch auch mal eine kleine Diskussion anstoßen. Zitat von Stollentroll: „Das Buch hat mehr Tiefe als ein reiner Thriller und geht damit über Anspruch und Wirkung eines x-beliebigen Krimis hinaus.“ Was ist für euch Tiefe in einem Hörspiel? Sei es nun Krimi, Thriller, Grusel oder sonstwas. Und wie tief darf es für euch in einem Hörspiel gehen? Wir hatten uns damals schon einmal von der gegenteiligen Seite aus diesem Thema genähert: https://www.hoerspiel…